Fallblockbüchsen/ Blockbüchsen / Kippblockbüchsen

Registriert
16 Jan 2003
Beiträge
32.577
Der Gasdruck von Beschusspatronen liegt 30% über dem regulären Druck des Kalibers. Damit wird jede Waffe beschossen.

Weatherby hatte marketingmäßig schon vor Jahrzehnten Läufe mit Laufsteckern beschossen.
Blaser hat beim R8 Beschusstests mit extremen Drücken veranstaltet um zu beweisen, daß die R8 besser standhält als die R93:twisted:

Ansonsten liefern Hersteller das was den Beschusstest in den Ämtern besteht, selbst die Behörde hält das für ausreichend.

Das wird doch getan. Seit über 100 Jahren im 98er, dazu allenthalben Gasentlastungsbohrungen, Schlößchenabdeckungen aus Stahl usw.

Du solltest dich mal erkundigen.
Ich hatte mal mit einem 98er einen ZH-Rückbläser, der dank einer ansonsten nicht getragenen Brille mir das Augenlicht bewahrt hat.,
Darauf für meinen 98er eine Sicherheitsscheibe entwickelt, die auch vor Ölspritzern aus dem Schlösschen schützt. Sicherheitsbrillen sind bei Jägern eher unbekannt.
41530874eb.jpg


41530875ch.jpg
 
Registriert
26 Okt 2005
Beiträge
1.328
Ich hatte mal mit einem 98er einen ZH-Rückbläser, der dank einer ansonsten nicht getragenen Brille mir das Augenlicht bewahrt hat.,
Darauf für meinen 98er eine Sicherheitsscheibe entwickelt, die auch vor Ölspritzern aus dem Schlösschen schützt. Sicherheitsbrillen sind bei Jägern eher unbekannt.
41530874eb.jpg


41530875ch.jpg
Das originale Gasschild hat nicht ausgereicht? Oder anderes Schlösschen?
 
Registriert
4 Dez 2018
Beiträge
822
Ein absoluter Traum, bis auf die UVP... :unsure:!!

Oh ja! Noch ein realistischer Traum, aber mit intensiverer Bunthärtung und matt geölt, allerdings weniger mit einem riesen Ofenrohr sondern mit einem kurzen 50er Ecos oder 42er in 270 oder 7x65 würd scho reichen für das feine Bixerl.
 
Registriert
31 Okt 2014
Beiträge
1.305
Gestern probegeschossen, die ersten 3 Schuß super, dann macht sie durch den Achtkantlauf mit Schiene etwas auf.
 
Registriert
8 Jul 2017
Beiträge
17
Bei Achtkantläufen ist die Laufwandung nicht gleichmäßig stark, sie wechselt entsprechend dem Achtkantprofil regelmäßig. Das kann insbesondere bei dünnwandigen Läufen beim Warmschießen zu Disharmonien bei der Materialausdehnung führen..... Wer Achtkantläufe mag, sollte einen Lauf mit einer dem gewünschten Kaliber/Laborierung entsprechenden Wandungsstärke wählen. Auch die Anbringung einer Laufschiene sollte eher kritisch überdacht werden. Aufgelötete Laufschienen können zum Klettern schneller Folgeschüsse führen.

Allzeit viel Weidmanns Heil!

7mm Mauser
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
14
Zurzeit aktive Gäste
97
Besucher gesamt
111
Oben