Fallenjagd - Anfänger

Anzeige
Registriert
1 Feb 2019
Beiträge
35
Sauen sind im Revier ja

Zielarten sind eigentlich Marder Waschbär und Jungfüchse
 
Registriert
19 Sep 2017
Beiträge
60
Moin,

schaut mal da rein: www.buschmensch.de

Meiner Meinung nach gut und günstig - ok, man sollte natürlich auf die Länge der Falle achten (je nach bevorzugter Wildart) - aber 1,80 m passt mMn schon für Vieles, zumal man die Falle ja auch problemlos verlängern könnte (z.B. mit Rohren etc.).

munter bleiben!!

hobo

Bedenkt das die Falle über 60cm kürzer wird wenn die klappen fallen. Beim vorsichtigen Fuchs wird dann schon knapp.
 
Registriert
23 Nov 2011
Beiträge
1.078
Der Tipp ist SUPER ... sogar noch bedeutend günstiger als die von mir gefundene gebrauchte bei Kleinanzeigen!

Die hier http://www.buschmensch.de/Fuchsfall....html?XTCsid=483dd3091cd67188446b7c6900bfdc47 wäre ja für Marder Dachs Fuchs & Waschbär ausreichend oder ?

Für Marder auf jeden Fall, Waschbärenund Dachs werden dir die Falle auf kurz oder lang auseinandernehmen. Fuchs wirst wohl wirklich nur Jungfüchse fangen aber dafür dürften sie wirklich gut sein.

Wenn ich die Preise der Kock-nachbauten sehe da kannst gleich ne Betonrohrfalle kaufen.

Persönlich würde ich dir zu den Fallen von Eiderheim raten.
Solide gebaut, 2 Meter lang, senkrechte Klappen und ebene Wippe. Kosten zwar auch ihr Geld aber sind es Wert.

Das mit den Rohren verlängern stimmt. Nur hilft dir das nichts wenn dem Fuchs oder Dachs die Klappen auf den Rücken fallen und nicht verriegeln. Da sind se ganz schnell wieder weg.
 
Registriert
26 Okt 2017
Beiträge
690
Moin,
als Einstieg in die Fangjagd schon mal gut, aber wenn es das Revier und dein Budget
zuläßt stelle gleich mehrere Fallen.Min. auf 100 ha 1 Falle, besser sind natürlich 2.
Ich persönlich bin der Meinung, dass man eigentlich nie zu wenig Fallen stehen haben kann. Hab jetzt 3 WBRF auf 100 ha. 2 werden noch aufgestellt. Kenne mittlerweile einige Reviere mit intensiver Fangjagd. Die meisten haben so 3 WBRF pro 100ha. 1 Falle ist meiner Meinung nach viel zu wenig...
 
Registriert
1 Feb 2019
Beiträge
35
@Hunter_97
Wie meinst du dass mit "Waschbären und Füchse werden dir die Falle über kurz oder lang zerlegen" ?
 
Registriert
18 Okt 2016
Beiträge
1.923
Ich persönlich bin der Meinung, dass man eigentlich nie zu wenig Fallen stehen haben kann. Hab jetzt 3 WBRF auf 100 ha. 2 werden noch aufgestellt. Kenne mittlerweile einige Reviere mit intensiver Fangjagd. Die meisten haben so 3 WBRF pro 100ha. 1 Falle ist meiner Meinung nach viel zu wenig...

Mit einer Falle fängt es immer an......😉
 
Registriert
23 Nov 2011
Beiträge
1.078
@Hunter_97
Wie meinst du dass mit "Waschbären und Füchse werden dir die Falle über kurz oder lang zerlegen" ?

Na ja Waschbären sind schon manchmal recht schwierig in den Fallen.
Die fummeln überall rum und machen alles kaputt wo sie ran kommen und wenn sie das Gefühl haben das sie irgendwo raus kommen werckeln die da ganz schön dran rum.
Hab ne Kofferfalle die dieses Jagdjahr 5 Waschbären gefangen hat, 4 cm Bohlen, glaub die wird heuer im Frühjahr grunderneuert die hält keine Saison mehr.

Dachs hatte ich bis jetzt nur in Betonrohrfalle aber die sind für die Holzfallen auch nicht zuträglich.
 
Registriert
1 Feb 2019
Beiträge
35
Bei der oben gezeigten Falle kann ich aber soweit erstenmal alles fangen?
Haben wieder etliche Mardee und Waschbären...

Wenn ich jetzt eine kleine Falle nehme...und dort will ein Waschbär oder größerer Räuber rein...was passiert da?

Und ja noch eine Frage...wie steht ihr zu diesem günstigen Gitter-/Käfigfallen? Die gibt's ja nur für Marder mit etwa 120cm etwa und diese sind komplett aus Gitter :/
 
Registriert
1 Feb 2019
Beiträge
35
Solche
 

Anhänge

  • Screenshot_2019-02-07-19-31-13.png
    Screenshot_2019-02-07-19-31-13.png
    1,2 MB · Aufrufe: 88
  • Screenshot_2019-02-07-19-31-13.png
    Screenshot_2019-02-07-19-31-13.png
    1,2 MB · Aufrufe: 83
Registriert
16 Mrz 2008
Beiträge
6.806
Die Siebdruckplatten quellen leider irgendwann ... und dann sind Fehlfänge vorprogrammiert.

Die Kock-Falle mit den senkrechten Schiebern ist schon ziemlich ideal. Da ist so ziemlich alles an Erfahrung für die Kastenfalle hineingeflossen.

Bei der Buschmann würde ich vorher schauen : Wippbrett wie lang ? Eben zum Fallenboden ? Wippbrett zum Reinigen (darunter) entnehmbar ?
 
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
502
Ich habe jetzt mit der günstigen Kastenfalle81,8m) vom Buschmensch ca. 50 Waschbären gefangen. Das sieht man ihr auch an. Das mein Mitjäger den Waschbär in der Falle nicht trifft, dafür kann die Falle ja nichts. Aber nochmal 50 wird glaub eng. Dafür war sie ja nicht so teuer.
 
Registriert
23 Nov 2011
Beiträge
1.078
Bei der oben gezeigten Falle kann ich aber soweit erstenmal alles fangen?
Haben wieder etliche Mardee und Waschbären...

Wenn ich jetzt eine kleine Falle nehme...und dort will ein Waschbär oder größerer Räuber rein...was passiert da?

Und ja noch eine Frage...wie steht ihr zu diesem günstigen Gitter-/Käfigfallen? Die gibt's ja nur für Marder mit etwa 120cm etwa und diese sind komplett aus Gitter :/

Solltest du die Falle aus dem Eingangspost meinen dann ja. Die eignet sich für den Anfang schon mal.

Was die Drahtkastenfallen angeht lass es einfach sein. Da musst du so viel dran rum basteln. Lohnt nicht. Da lieber die von Buschmensch.

Wenn in der Falle was ist wo der Waschbär ran will dann wird er auch versuchen dort hin zu kommen und fängt sich . Fuchs wird wohl eher misstrauisch von tannen ziehen.


Also ich an deiner Stelle, wenn es finanziell hinhaut würde folgendes machen.
Kauf dir die Falle aus deinem ersten Post und kauf dir 2 von den Buschmenschfallen.

1 Falle da verlierst schnelldie Lust.

Die Buschmenschfallen stellst auf Waschbetonplatten das sie einigermaßen trocken stehen. Achte aber auf den glatten Gang. Musst halt bisschen Boden ausheben.
Würde drüber auch nochwas legen das sie vor Regen geschützt sind.
Und schau sie dir an mit der Klappensicherung. Die muss 100% halten.

Somit hast du dann 3 Fallen und kannst mal loslegen. Da ihr anscheinend doch einige Waschbären habt solltest du auch Erfolg haben. Die sind nicht sehr schwer zu fangen.
Mit etwas Glück bekommst auch den ein oder anderen Marder und mit ganz viel Glück und Zufall klappts auch mit nem Fuchs.

Nichts desto trotz hab Geduld und hantier nicht jeden Tag an den Fallen rumoder stell sie um.
 
Registriert
1 Feb 2019
Beiträge
35
Okay.
Ich würde ersteinmal langsam anfangen und mir 1 vom Buschmann kaufen...die von Kleinanzeigen erscheint mir im Vergleich zu teuer?! Dann lieber doch 2 vom Buschmann somit bin ich bei 2 Fallen zum selben Preis :)

Oder was sagt ihr
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
110
Zurzeit aktive Gäste
497
Besucher gesamt
607
Oben