Fallenmelder-Empfehlung-Racoon?

Anzeige
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
3.576
Gefällt mir
4.207
#1
Hi,
wir haben ein Waschbär und Dachsproblem.

Deshalb mache ich mich gerade schlau zum Thema Fallenalarm.

Habe drei Fallenmeldertypen gefunden:
Mink Police
Trapmaster
Raccoon Fallenmelder https://www.raccoon-melder.de/

Der letztgenannte Raccoon kostet~60€ weniger als die anderen.
Hat den RACCOON jemand im Einsatz und kann Feedback geben?

Danke
 
Mitglied seit
8 Apr 2018
Beiträge
43
Gefällt mir
49
#3
Hab 6 Raccoon Melder im Einsatz, nicht ganz einfach. Schon hin und wieder Fehlalarm oder Funktionsstörung. Manche Konfigurationen funzen nicht zusammen, ich wollte zB die Statusmeldung als SMS und den Fangalarm als Anruf, das überforderte den Melder.
Geht nur beides als SMS oder beides als Anruf.
Zwei sind mal feucht geworden, dann kam als Statusmeldung immer "Falle geschlossen".
Hab ich dann zurück geschickt, der Dirk Baumeister ist umgänglich, kulant und vor allem: zu erreichen!
Auf der einen Seite würde ich sie mir nicht noch mal kaufen, auf der anderen Seite bin ich nicht Bereit für die 6 Fallen über 1000€ für die Melder zu zahlen und dann noch Folgekosten wegen Portallösung und so.
Ich setzte Congstar PrePaid Karten ein, buche für 2€ im Monat die SMS Flat und gut.
Auf jeden Fall die Lithium Energizer verwenden, alle anderen haben zuwenig Saft oder halten nicht.
Mit den Energizern kommt man fast zwei Jahre hin
 
Mitglied seit
16 Apr 2008
Beiträge
3.576
Gefällt mir
4.207
#4
Hab 6 Raccoon Melder im Einsatz, nicht ganz einfach. Schon hin und wieder Fehlalarm oder Funktionsstörung. Manche Konfigurationen funzen nicht zusammen, ich wollte zB die Statusmeldung als SMS und den Fangalarm als Anruf, das überforderte den Melder.
Geht nur beides als SMS oder beides als Anruf.
Zwei sind mal feucht geworden, dann kam als Statusmeldung immer "Falle geschlossen".
Hab ich dann zurück geschickt, der Dirk Baumeister ist umgänglich, kulant und vor allem: zu erreichen!
Auf der einen Seite würde ich sie mir nicht noch mal kaufen, auf der anderen Seite bin ich nicht Bereit für die 6 Fallen über 1000€ für die Melder zu zahlen und dann noch Folgekosten wegen Portallösung und so.
Ich setzte Congstar PrePaid Karten ein, buche für 2€ im Monat die SMS Flat und gut.
Auf jeden Fall die Lithium Energizer verwenden, alle anderen haben zuwenig Saft oder halten nicht.
Mit den Energizern kommt man fast zwei Jahre hin
Danke für Deinen umfassenden Beitrag.

Ich denke es wird in Richtung Mink Police gehen. Die Portallösung wo man den Überblick hat und moderne Mitteilung (Push) aufs Smartphone bekommt finde ich nicht schlecht. Ständig SMS Meldungen durchzublättern hab ich keinen Nerv!

Auch lässt mich Deine Rückmeldung zum Thema Fehlalarme aufhorchen. Ich gehe mal davon aus das das Systembedingte Fehlermeldungen waren, auf sowas kann ich garnicht. Erzeugt unnötige Runden ins Revier.

Hat jemand noch Erfahrungen zu MinkPolice beizutragen. Gerne auch negative/positive im Hinblick auf Wasserdichtigkeit/Funktionssicherheit/Lebensdauer/ Kundenumgang/ SOftware etc.
 
Mitglied seit
5 Dez 2018
Beiträge
1.482
Gefällt mir
9.541
#5
Ich habe den Minkpolice mit kostenloser Netzclub Karte im Revier stehen. Bislang aber kein Fang, das liegt aber nicht am Melder :ROFLMAO:
Von der Bedienung und Einrichtung ist der Minkpolice ein Kinderspiel, Batterien sind die Energizer Lithium, bislang seit Januar drin und noch voller Akkustand
 
Mitglied seit
1 Feb 2014
Beiträge
678
Gefällt mir
732
#6
Moin @Brackenmann ,

nachdem ich von Minkpolice zum Trapmaster gewechselt bin, habe ich keinerlei Probleme mehr. Alle 4 Fallenmelder tun das, was sie tun sollen und das wirklich ohne Probleme (schau mal auf die Homepage, da sind viele gute Erklärungen zu dem Teil und auch ein Video über den Datenschutz und die Sicherheit des Melders).
Mit dem Minkpolice hatte ich mehrmals Funktionsprobleme - Resets (light und total), Einschicken und Austausch der Melder, etc. irgendwann hatte ich es satt und bin zum Trapmaster gewechselt - seit dem bin ich zufrieden und die Kosten sind auch überschaubar. Sehr guter und schneller Support vom Hersteller und die Akkus halten auch lange (ca. 10 Monate bisher bei mir). Von den Kosten her nimmt sich das Ganze mMn nicht viel - aber jeder natürlich, wie er mag :whistle::coffee:.

Ich habe meinen Minkpolice gegen ein Abendessen all inclusive eingetauscht und bin sehr zufrieden mit meiner Entscheidung ;).

munter bleiben!!

hobo
 
Mitglied seit
5 Dez 2018
Beiträge
1.482
Gefällt mir
9.541
#7
Ich stand auch vor der Wahl und habe mich für den Minkpolice MP5 entschieden da ich dort andere SIM Karten verwenden kann
 
Mitglied seit
16 Jan 2012
Beiträge
538
Gefällt mir
970
#8
Ich habe 5 Trapmaster am laufen. Den ersten seit 4 Jahren. Ich habe noch keine Probleme oder Fehlmeldungen gehabt, es gab nur verspätete Statusmeldungen bei schlechtem Empfang.
Auch finde ich die Einstellungsmöglichkeiten gut. Ich lasse mir nur Fänge und Störungen (Akku schwach oder keine Statusmeldung) anzeigen, aber nicht "alle Fallen OK". Und man kann alles mit der App vom Handy steuern.
Setter
 
Mitglied seit
11 Mai 2016
Beiträge
14
Gefällt mir
24
#9
Bei uns sind 4 Minkpolice-Melder im Einsatz. Die Bedienung ist wirklich kinderleicht und für Doofe. Deshalb komme ich damit sehr gut zurecht :-D

Beschwerden hatte ich bisher nur wenige:
2 x Reset nötig
1 x Magnet "abgefallen" und dadurch ein Fehlalarm (ich schätze durch Wind)

zu den Trapmastern kann ich nichts sagen. Es gibt Leute, die bevorzugen das eine, während andere das andere bevorzugen.

Funktionieren tun offensichtlich beide!

Viel Erfolg bei der Fangjagd
 
Mitglied seit
3 Jan 2017
Beiträge
24
Gefällt mir
26
#10
Ich hab 26 Trapmaster im Einsatz. Keine Probleme. Laufende Kosten sind bei mehreren Meldern schon ein Thema aber dafür ist die App insbesondere bei vielen Meldern sehr übersichtlich. Wer laufende Kosten niedrig halten möchte sollte auch die Wildmelder auch in Erwägung ziehen.
 
Mitglied seit
2 Apr 2019
Beiträge
266
Gefällt mir
1.235
#12
Habe Baugleiche Melder, allerdings mit anderem Namen, die machen immer wieder mal Probleme. Als Kompromiss-Lösung kann ich den Fallenalarm von Reviermanager empfehlen, hab 6 Stück davon und die rennen seit 2 Jahren bis jetzt komplett störungsfrei. Kosten zirka 150 pro Stück und können auch ohne Probleme Statusmeldungen schicken etc. Falls erforderlich.
Lg und WMH
 
Mitglied seit
7 Aug 2016
Beiträge
295
Gefällt mir
280
#13
Aktuell gibt es bei mir nur Minkpolice - den ersten seit 2019.
Es funktioniert einfach unauffällig und erfüllt meine Vorstellungen ....
 
Mitglied seit
26 Feb 2014
Beiträge
808
Gefällt mir
930
#14
Wir haben seit über einem Jahr an 2 Betonrohrfallen die Reviermanager. Wenn man sich eingelesen hat ist auch die Einrichtung für jeden zu machen, der eine SMS versenden kann.
Diesen Sommer hab ich noch 2 bei Big F gekauft (130 Euro mit 15 Euro Gutschein und kostenlosem Versand) für 2 Eiabzugseisen in Fallenkästen. Obwohl die Fallen erst heute scharf gestellt werden, lasse ich die Melder schon seit 8 Wochen täglich ihren Status melden.
Wir haben Congstar Karten im Einsatz, 100 SMS für 2 Euro im Monat.
Letzte Woche hab ich die ersten 4 Aldi-Batterien bei einer Betonrohrfalle getauscht.
Wir sind bisher sehr zufrieden und können sie uneingeschränkt weiterempfehlen.

Wmh
Flo
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben