Fallenmelder Selbstbau Arduino ---Anleitung---

Anzeige
Mitglied seit
3 Dez 2018
Beiträge
551
Gefällt mir
207
Die Batteriehalter kann man doch auch ankleben oder verschrauben. Manche sind dafür auch schon vorgebohrt
 
Mitglied seit
22 Mrz 2006
Beiträge
7
Gefällt mir
0
Servus,
ich lese hier schon länger mit.
Habe mal die Fritzing Datei erzeugt.

http://fritzing.org/projects/wuh-fm

Falls da jemand noch Ideen hat....

Ich hatte vor als Stromversorgung eine 2200mAh 12V Zelle zu nehmen und die mit einen Buck converter auf 5V einzustellen.

Ideen gerne auch per PM.
 
Mitglied seit
1 Okt 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
2
Servus,
ich lese hier schon länger mit.
Habe mal die Fritzing Datei erzeugt.

http://fritzing.org/projects/wuh-fm

Falls da jemand noch Ideen hat....

Ich hatte vor als Stromversorgung eine 2200mAh 12V Zelle zu nehmen und die mit einen Buck converter auf 5V einzustellen.

Ideen gerne auch per PM.

Ich lese ebenfalls seit längerem mit, da ich mich durch mein Studium und meinen privaten Interessen gerne mit dem Arduino beschäftige.
Die Idee mit dem BuckConverter ist denke ich nicht so gut geeignet, da durch diesen wieder Verluste auftreten.
Durch die Lösung mit den 18650 Zellen kann man beliebig viele parallel hängen und somit die Kapazität erhöhen. Diese kann an einen 3,3V Arduino anscheinend direkt an VCC angehängt werden. Das werde ich ebenfalls so umsetzen!

Die Idee mit dem Sleep-Mode von Arduino und SIm800L-Modul klingt wirklich interessant.
Eventuell könnst der MS-Niederwildheger seinen aktuellen Code ja ebenfalls zur Verfügung stellen.
Ich wäre dir jedenfalls unendlich dankbar :)
Ich habe diese Jahr 3 Kitzretter gebastelt. Angelehnt an den KR01-Kitzretter. Dazu wird nach erster Erprobung eine Dokumentation erstellt. Diese werde ich in einem neuen Thread dann zur Verfügung stellen. Das ganze war ebenfalls sehr günstig und basiert auch auf einem Arduino ProMini.

Gruß
Dominik
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
31 Jan 2018
Beiträge
59
Gefällt mir
185
Ich lese ebenfalls seit längerem mit, da ich mich durch mein Studium und meinen privaten Interessen gerne mit dem Arduino beschäftige.
Die Idee mit dem BuckConverter ist denke ich nicht so gut geeignet, da durch diesen wieder Verluste auftreten.
Durch die Lösung mit den 18650 Zellen kann man beliebig viele parallel hängen und somit die Kapazität erhöhen. Diese kann an einen 3,3V Arduino anscheinend direkt an VCC angehängt werden. Das werde ich ebenfalls so umsetzen!

Die Idee mit dem Sleep-Mode von Arduino und SIm800L-Modul klingt wirklich interessant.
Eventuell könnst der MS-Niederwildheger seinen aktuellen Code ja ebenfalls zur Verfügung stellen.
Ich wäre dir jedenfalls unendlich dankbar :)
Ich habe diese Jahr 3 Kitzretter gebastelt. Angelehnt an den KR01-Kitzretter. Dazu wird nach erster Erprobung eine Dokumentation erstellt. Diese werde ich in einem neuen Thread dann zur Verfügung stellen. Das ganze war ebenfalls sehr günstig und basiert auch auf einem Arduino ProMini.

Gruß
Dominik
Da ich zumindest etwas Kontrolle über mein geistiges Eigentum behalten möchte werde ich den aktuellen Code nicht mehr komplett öffentlich Hochladen.
Wer jedoch Interesse hat kann mir eine PN schreiben und eine Mail mit dem neuen Code bekommen.
 
Mitglied seit
26 Mrz 2019
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Da ich zumindest etwas Kontrolle über mein geistiges Eigentum behalten möchte werde ich den aktuellen Code nicht mehr komplett öffentlich Hochladen.
Wer jedoch Interesse hat kann mir eine PN schreiben und eine Mail mit dem neuen Code bekommen.
Hallo niederwildheger. Kannst du mir den Code mailen? Danke Lärche
 
Mitglied seit
14 Jul 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Moin Moin liebe Kollegen des fröhlichen Weidwerkes.

Vielen dank für die gute Beschreibung und das Teilen Eurer Projekte.

Ich habe eine Frage bezüglich der Spannungsversorgung. Würde es funktionieren die Versorgung über eine Powerbank zu realisieren? Diese geben ja meist 5 V aus.
Würde es ganz charmant finden, leicht zu laden ohne ein extra Ladegerät zu haben und die Kapazität ist ja auch recht hoch.

Danke
Mfg Bernhard
 
Mitglied seit
14 Jul 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
oder wie währe es mit einem kleinen Solarplatte mit einem Laderegler der den Akku wieder auflädt
 
Mitglied seit
4 Okt 2005
Beiträge
18
Gefällt mir
0
Da ich zumindest etwas Kontrolle über mein geistiges Eigentum behalten möchte werde ich den aktuellen Code nicht mehr komplett öffentlich Hochladen.
Wer jedoch Interesse hat kann mir eine PN schreiben und eine Mail mit dem neuen Code bekommen.
Vollkommen verständlich. Ich würde mich ebenfalls über den Code freuen. Klasse wie hier einige selber tüfteln.

Was mich mal interessieren würde: hat mal einer von euch in die Fallenmelder die so auf dem Markt angeboten werden reingeschaut? Ich habe mal in einem einen der Fallenmelder (ich glaube es war ein Trapmaster?) gesehen, dass hier ebenfalls ein SIM800 oder ähnlich verbaut war. Fragt man sich nur, wie die das mit dem Strombedarf hinbekommen.

Horrido
 
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
192
Gefällt mir
259
Kurzer Hinweis zur Spannungsversorgung:
Akkus haben eine erheblich höhere Selbstentladung als Batterien, was der unterliegenden Chemie geschuldet ist. Siehe hier:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Selbstentladung
Deshalb wäre meine Wahl entweder eine Batterie oder die die Variante mit Solarzellen.

Zum Code: Ich habe den Code nicht gesehen und nicht alle 8 Seiten gelesen. Aber ich habe ein paar Jahre Erfahrung mit low level embedded Programmierung, unter anderem viel mit IMU. Ich denke, einen Bewegungsmelder könnte man für um die 5€ mit einem MPU6050 Modul über den Motion Interrupt umsetzen. Bei Interesse kann ich gerne mehr dazu erklären, die Dinger sind ein wenig biestig.
 
Mitglied seit
1 Aug 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo Niederwildheger,
ich habe auch Interesse an deinem Code. Ich würde mich freuen...
Allzeit ein Waidmannsheil
 
Mitglied seit
30 Jul 2018
Beiträge
4
Gefällt mir
1
Hallo Niederwildheger,
Ich würde mich sehr über eine Mail mit aktueller Sw freuen. Vielen Dank dafür!
Horrido und Waidmannsheil
 
Mitglied seit
5 Apr 2019
Beiträge
1.106
Gefällt mir
1.766
Kurzer Hinweis zur Spannungsversorgung:
Akkus haben eine erheblich höhere Selbstentladung als Batterien, was der unterliegenden Chemie geschuldet ist. Siehe hier:
https://de.m.wikipedia.org/wiki/Selbstentladung
Deshalb wäre meine Wahl entweder eine Batterie oder die die Variante mit Solarzellen.

Zum Code: Ich habe den Code nicht gesehen und nicht alle 8 Seiten gelesen. Aber ich habe ein paar Jahre Erfahrung mit low level embedded Programmierung, unter anderem viel mit IMU. Ich denke, einen Bewegungsmelder könnte man für um die 5€ mit einem MPU6050 Modul über den Motion Interrupt umsetzen. Bei Interesse kann ich gerne mehr dazu erklären, die Dinger sind ein wenig biestig.
Das müssen wir mal diskutieren, wenn wir uns das nächste mal sehen.
 
Mitglied seit
1 Aug 2019
Beiträge
2
Gefällt mir
0
Hallo nochmal Niederwildheger,
ich habe auch Interesse an deinem Code. Ich würde mich freuen, wenn du mir den Code senden würdest. Danke im voraus.

Waidmannsheil
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben