Fallenmelder Selbstbau Arduino ---Anleitung---

Anzeige
Mitglied seit
25 Jul 2014
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo Niederwildheger,
ich würde mich auch sehr über den Code freuen. Vielen Dank für all die Inspirationen an dich und alle anderen. Ich hatte bislang noch nicht viel mit Arduino zu tun, habe mir aber durch diesen Thread ein Lernset gekauft und sitze seit geraumer Zeit abends autodidaktisch am tüfteln. Macht Spaß =)
Vielen Dank und Grüße!
 
Mitglied seit
1 Okt 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
2
Vielen Dank für Eure Beiträge. Ich habe nun endlich mal die Zeit gefunden den Melder fertig zu bauen und er funktioniert!
Werde bei genügend Zeit noch ein PCB mit KiCad designen und Euch dann die Datei zur Verfügung stellen, damit der Bau noch einfacher wird!
 
Mitglied seit
5 Sep 2013
Beiträge
4
Gefällt mir
0
Vielen Dank für Eure Beiträge. Ich habe nun endlich mal die Zeit gefunden den Melder fertig zu bauen und er funktioniert!
Werde bei genügend Zeit noch ein PCB mit KiCad designen und Euch dann die Datei zur Verfügung stellen, damit der Bau noch einfacher wird!
Hallo. Wie ist denn der Sachstand? Da die Fallensaison beginnt, wäre es schön, wenn du schon vorab einige Details (Programmcode und Stückliste etc. ) mitteilen könntest
 
Mitglied seit
1 Okt 2018
Beiträge
3
Gefällt mir
2
Der Code und Stückliste beruht nicht auf meinem Mist. Ich habe es nur umgesetzt und minimal abgewartet
 
Mitglied seit
15 Okt 2018
Beiträge
1
Gefällt mir
0
Hallo zusammen, ich weiß das der Thread schon ein bisschen her ist, aber dennoch lässt mich der Fallenmelder mit der Programmierung nicht in Ruhe. Ich will die Jagdpause einmal nutzen und mich mit der Programmierung weiter auseinandersetzten. Ich bin soweit das der Melder zuverlässig auslöst nur die Alarmierung möchte ich nicht als SMS oder Anruf erhalten sondern per Email. Kann mir einer von euch dabei helfen?
Allseits Wmh 📯
 
Mitglied seit
26 Sep 2019
Beiträge
96
Gefällt mir
84
Moin.
Als ganz „flache“ Lösung könntest Du so einen SMS 2 Email Service nutzen.
Das sollte ad hoc funktionieren, wenn Du Nummer und Inhalt der Nachricht anpassen kannst.
Ansonsten kann ich aber gern auch mal n Blick in die Sourcen werfen und schauen, wie sich ein unmittelbarer Email Versand nutzen lässt.
wmh.
 
Mitglied seit
2 Apr 2014
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Kannst du mir mal den Verdrahtungsplan auf meine E-Mail Adresse schicken, kann den Link nicht öffnen, Danke
Servus,

wollte hier mal zeigen wie ich mir einen zuverlässigen Fallenmelder gebaut habe.

Gesamtkosten ca. 20-25 €

Funktionsbeschreibung:

Durch das wegziehn eines Magneten wird der Arduino Nano mittles eines Reedkontakts (NC) eingeschaltet.
Der eingeschaltene Nano schickt dann eine SMS mit dem Inhalt: Falle zu! (Text variabel)
Betrieben wird das ganze mit 4x AA Batterien. Die Spannungsversorgung des Nano läuft mit 5V (--> AA Batterien). Das SIM800L Modul braucht 3,7V deshalb ist ein DC-DC Wandler verbaut der die Spannung der Batterien auf 3,7V begrenzt.

Dadurch das der Fallenmelder erst durch das Auslösen der Falle eingeschaltet wird haben wir eine sehr hohe Laufzeit. Die Laufzeit ist eigentlich nur durch die haltbarkeit der Batterien begrenzt. (abzüglich des "Strom"-verbrauchs während dem auslösen der Falle bis zum erneuten scharfstellen, das ist aber minimal). Schlage vor die Batterien alle 6 Monate zu wechseln um auf der sicheren Seite zu sein (sollten aber deutlich länger halten). Der Magnet wird mit einer Schnur an einem sich bewegenden Teil der Falle befestigt...

Materialliste:

-DC-DC Wandler LM2596:
http://www.ebay.de/itm/10x-LM2596S-...467267?hash=item33ca9aafc3:g:UY4AAOSw2gxYy4r7
-SIM800L:
http://www.ebay.de/itm/Smallest-SIM...277368?hash=item4895f17fb8:g:6k0AAOSwA3dYQyG7
-Arduino Nano:
http://www.ebay.de/itm/MINI-USB-Nan...173873?hash=item1c65ede571:g:7Z4AAOSwMVFXIIia
-Reed Kontak:
http://www.ebay.de/itm/201723912896?_trksid=p2057872.m2749.l2649&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
-Gehäuse (Feuchtraum Kästen tun hier einen guten Zweck)
-Batteriehalter
-Drähte zum verkabeln
-Lötkolben
-Heißkleber





Verdrahtung:
Anhang anzeigen 45971

Aufbau Innen:
Anhang anzeigen 45976



Software:

Die Software stammt von einer Fensterüberwachung, ich habe sie für den Fallenmelder leicht modifiziert.
Um die Software über USB auf den Nano zu überspielen braucht man die Arduino IDE:
https://www.arduino.cc/en/main/software

Dann in der IDE das Nano Board auswählen
Nun muss noch die Handynummer an die die SMS geschickt wird angepasst werden, dazu einfach Strg+F drücken und bei Suchen: "+49171******" eingeben und bei ersetzen: die Handynummer im internationalen Format also +491711234567 eingeben. Das wars.

und nun die Software auf den Nano übertragen mittels dem Button oben links.

Kann das Program leider nicht hier hochladen. Deshalb hier zum Download:
http://filehorst.de/d/bBuvgHzf





PS: Wer einen will sich das selber bauen aber nicht zutraut kann sich gerne bei mir melden. Gegen eine spannende Drückjagd-Einladung (vorzugsweise im Umkreis von 300km um Unterfranken, aber auch weiter weg) bin ich gerne bereit einen Fallenmelder zu bauen und zur verfügung zu stellen : )

Waidmannsheil

HALLO!!
Ich bitte um Hilfe, wir würden die Schalt-/Verdrahtungspläne brauchen, kann mir die jemand an gernot_koi@yahoo.de schicken bitte?
Danke!!!!
 
Mitglied seit
2 Apr 2014
Beiträge
5
Gefällt mir
0
Haaaaaaaalloooooooo? :)
Ich versuch´s nochmal: Kann mir bitte irgendjemand die Schalt-/Verdrahtungspläne zukommen lassen? :)
 
Mitglied seit
5 Dez 2018
Beiträge
1.444
Gefällt mir
9.208
Ich finde das ja beeindruckend was ihr so bauen könnt. Solche Sachen sind für mich böhmische Dörfer.
Habt ihr schon mal überlegt diese Sachen zu vertreiben (im kleineren Kreis)?
Würde gerne mehr Fallen stellen aber immer gute 200€ für einen Fallenmelder ist schon eine Hausnummer
 
Mitglied seit
4 Dez 2013
Beiträge
2.538
Gefällt mir
1.188
Habt ihr schon mal überlegt diese Sachen zu vertreiben (im kleineren Kreis)?
Moin,

"vertreiben" kann hier eigentlich nur bedeuten: "Nachbarschaftshilfe" beim Zusammenlöten. Denn: wir sind in Deutschland und da sind die Hürden für einen echten Vertrieb bei (Verbraucher-) Elektronik so hoch, daß sich das für ein kleines Projekt überhaupt nicht lohnt. Allein die EMV... Und dann die Bürokratie mit WEEE... Und...

Cheers,
Schnepfenschreck.
 
Mitglied seit
5 Dez 2018
Beiträge
1.444
Gefällt mir
9.208
Nachbarschaftshilfe ist ja sowieso klar! ;)

Oder so eine Art Basteltag wo man sich trifft und gemeinsam das macht, abschließend Grill anwerfen :cool:
 
Mitglied seit
16 Mai 2007
Beiträge
168
Gefällt mir
243
Moin,
wäre jemand so nett und würde die Pläne per PN zur Verfügung stellen?
Der Urlaub naht und das wäre wohl eine sinnvolle Beschäftigung...;)
Vielen Dank im voraus!
Gruß,
seven
 
Mitglied seit
20 Jun 2019
Beiträge
191
Gefällt mir
259
Folgende Idee geistert in meinem Kopf rum:
Man nehme ein paar LoRa-Nodes (ein Funkstandard im 868 ISM-Band, der low data ultra long range funk entwickelt wurde) als Fallenmelder und eine Basisstation, um das ganze in SMS/App/Mail/webmaske zu packen.

Das Zeug gibts in IP68 Schachteln mit Batterie (Laufzeit mehrere Jahre) und kostet ein Viertel eines aktuellen Melders. CE ist drauf, im ISM band eh easy.
Vorteile: keine SIM Karte, nicht vom miesen deutschen Netz abhängig, billiger, Batterie muss alle paar Jahre gewechselt werden.

Einziger Haken: man muss irgendwo in 10km ums Revier rum einen trockenen Fleck mit Strom und HandNetz/Internet haben.

Aber wer Zeit und Lust hat:
https://www.dragino.com/products/lora-lorawan-end-node/item/128-lsn50.html

Gibt Code-Examples, STM32 ARM Core, recht gutmütig zu programmieren aber der Code sieht (für mein Gusto) reudig aus.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben