Fallenmelder Stand Januar 2020

Anzeige
Registriert
7 Feb 2002
Beiträge
2.840
Ich habe Fallenmelder von Wildmelder, MinkPolice, Trapmaster im Einsatz.
Alle melden zuverlässig.
Bei Mink Police ist mir der Magnet etwas schwach, bei Trapmaster stört manchmal das Kabel, was bei anderen Fallen sogar positiv ist.
Gestöbert habe ich im Netz und noch diese gefunden.

Smart Trap 135 € dürften fast gleich sein Visit Reporter 109€

Catch Alive One 135€ etwas undurchsichtig wird auch von einem Preis von 19€ bis 30 € gesprochen.

Live Trap 139€

Arbeitet da schon jemand mit, was gibt es für Erfahrungen in 2020

Bei 109€ dürfte ein Selbstbau immer weniger sinnvoll werden.
 
Registriert
1 Jan 2020
Beiträge
5
Moin Claas,
kannst Du bitte einmal den Link des Visit Reporter für 109€ zur Verfügung stellen. Ich habe per Google nichts gefunden….
Viele Grüße
Aspius
 
Registriert
1 Feb 2014
Beiträge
808
Moin @Claas,

da gibt es vom Chef des Trapmaster so ein nettes Video, in welchem er die Datensicherheit des Trapmasters herausstellt. Ich weiß nicht, wie die anderen Geräte (außer Minkpolice) funktionieren, aber das Statement hat mich echt überrascht und beruhigt. Ich habe meinen Minkpolicemelder wieder weiter gegeben (an jemanden, der von diesem Melder/Hersteller überzeugt ist). Nach drei Reklamationen und ewigen Neustarts war ich es einfach leid und habe auf den Trapmaster gewechselt (und es nicht bereut).

Weiterhin viel Erfolg bei der Fallenjagd und berichte bitte, was du so herausgefunden hast.

munter bleiben!!

hobo
 
Registriert
2 Apr 2019
Beiträge
425
Ich benutze ein paar Melder der Sorte Visit Reporter, die tun was sie sollen.
Einziges Manko: haben nicht überall Empfang die Dinger, wenn sie aber einen haben, funktionieren sie einwandfrei und obwohl eine Akkulaufzeit von 2 Monaten angegeben ist, sind meine nach 2 1/2 Monaten immer noch bei 45% Ladezustand.

Der Live Trap ist im Endeffekt genau das gleiche Produkt wie der Fallenalarm von Reviermanager, das ist für meine Bedingungen eindeutig der beste Melder am Markt. Kostet unter 150 Euro, Akkulaufzeit ist länger als eine Saison (bei mir zumindest) und das Ding hat sogar bei meinem Großvater im Revier Empfang, und dort ist normalerweise für jedes Handy Funkloch.

Außer der Sache mit den täglichen Statusmeldungen geht mir bei so vielen Alternativen am Markt ehrlich gesagt nicht wirklich ein warum ich mir Trapmaster, Minkpolice oder sonstiges zulegen sollte, und diese sind bei uns halt nicht verpflichtend (auch Melder nicht, hab sie aus Gründen der Zeitersparnis fürs Kontrollieren).

Lg und WMH
 
Registriert
7 Feb 2002
Beiträge
2.840
Ein Problem sind immer die Karten in den Geräten. Ich verwende fast immer selbst gekaufte. Nur bei Trapmaster geht das wohl schlechter?
Bei dem schlechten Empfang bei uns, der Ärger mal geht es, mal nicht, hat dazu geführt das ich alle Melder etwas erhöht angebracht habe, dann keine Probleme mehr.
Wundert mich, das so wenige die neuen Melder ausprobiert haben.
Eigentlich müssten die mit 50 € bezahlt sein.Da hat China noch Nachholbedarf;)
 
Registriert
5 Dez 2018
Beiträge
1.612
Ich habe mir heute einen Minkpolice für 175€ auf der Messe gekauft.
Bei Trapmaster habe ich nachgefragt, die SIM wäre nicht wechselbar, also fiel die Wahl auf den Minkpolice
 
Registriert
16 Mrz 2008
Beiträge
6.589
Die Trapmaster Classic betreibe ich alle mit eigenen SIMs von Congstar. Werden ja auch ohne SIM geliefert, also kein Problem.

Die Trapmaster Professionel haben schon ein SIM, und da man über deren App arbeitet, geht es wohl nicht anders. Ist aber nicht teurer, und das ganze ist schon wahnsinnig komfortabel.

Ich wollte immer noch einmal probieren, dass Kabel bei den Trapmastern abzuschneiden und dann zwei Fallen an einen Melder zu hängen, tat mir aber immer um das Kabel leid.

Die Xtreme, die ich noch im Einsatz habe, laufen alle problemlos, werden aber wohl nicht mehr gebaut.
 
Registriert
26 Jun 2019
Beiträge
32
Hallo zusammen,
wo liegt denn der Vorteil, wenn ich eine andere Sim bei Minkpolice verwende? Dann spare ich die 12€ pro Melder und Jahr, aber habe ich dann noch Zugriff auf die Verwaltungsseite von Minkpoliceb bzw kann ich die mit der App verbinden?

Und noch eine Frage: wenn ich das 5erPack MP5 im onlineshop kaufe, bezahle ich 187€ pro Melder. Gehts noch günstiger irgendwo?
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
5 Dez 2018
Beiträge
1.612
Ich habe in dem Minkpolice eine SIM Karte von netzclub.de
Vollkommen kostenlos inkl. 100 MB Datenvolumen pro Monat. Die senden zwar Werbung an die SIM Karte, aber die Werbung kann der Minkpolice ja eh nicht empfangen :LOL:
Ich kann nach wie vor die App und Verwaltungsseite von Minkpolice im Internetz nutzen.
 
Registriert
26 Jun 2019
Beiträge
32
Vielen Dank für die Antwort. Das Problem ist: wie bekomme ich mehrere von diesen Karten? Mann muss sich ja eigentlich Ausweisen und bekommt nur eine Sim pro Person.
 
Registriert
5 Dez 2018
Beiträge
1.612
Ja, ich hab bislang auch nur eine Karte von netzclub.
Werde wohl über meine Frau, Vater, Mutter, Schwager, Schwägerin etc. noch welche bestellen
 
Registriert
7 Feb 2002
Beiträge
2.840
Die Trapmaster Professionel haben schon ein SIM, und da man über deren App arbeitet, geht es wohl nicht anders. Ist aber nicht teurer, und das ganze ist schon wahnsinnig komfortabel.

Das ist die Frage? 18 € im Jahr macht bei 10 Fallen ein Melder umsonst im Jahr.

Netzclub ist problemlos, die Werbung merke ich nicht.

Trotzdem habe ich auch etliche von Blau de über Aldi. Auch da sind 160 MB pro Monat drin.
Habe da bei meinen Fallen im Monat selten über 50 Cent. Ist die Falle aus kostet es die Monate nichts. Die Karte kostet ja erst, das Geld kommt aber als Guthaben drauf. Abgerechnet wird am Monatsende per Abbuchung, Info per Mail.

Für mich einfach und gut.

Die App geht natürlich auch, nur bei Trapmaster läuft das nicht. Da muss ich deren Sim nehmen.

Bei Minkpolice ärgert mich weiter, dass es immer wieder vorkommt, dass der Magnet von allein abfällt. Der Einbau muss fast so sein, dass der Magnet oben aufliegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
501
Der Minkpolice MP5 soll nächstes Jahr eingestellt werden und es gibt nur noch den MP10 mit LTE. Dort ist die SIM nicht mehr auswechselbar und das Jahresabo kostet 23€.
Ich habe mir diesen für eine 2. Falle für zur Probe bestellt. Aber bei den Kosten wird es glaub langfristig auf den Trapmaster hinauslaufen.
Wie ist eure allgemeine Meinung zum MP10?
 
Registriert
4 Jul 2018
Beiträge
501
@rotfuchs2
Danke für die Info mit dem Wildmelder.
Ich möchte den Bestand bei uns im Revier auch langsam aufstocken.
Zum Wildmelder: Sind bei deiner Menga an Meldern die Anrufe in der Nacht und die Anrufe zum Status des Melders nicht störend oder wurde dafür ein extra Handy besorgt?
Den Fallenstatus über die App abzurufen ist meiner Meinung nach wesentlich komfortabler. Ich lasse mich aber auch gerne eines besseren belehren.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben