Fangjagd 09/10

Anzeige
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
4
#1
Ab heute sind in Bayern die Altfüchse wieder frei und da das so ist hab ich gestern eine der 4 BRF fängisch gestellt. Siehe da heute den ersten Fuchs entnommen, so kanns weiter gehen.
WH Paul
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.637
Gefällt mir
2.389
#4
Ja krass, Waidmannsheil...hattest Du vorher angekirrt? Und falls ja, mit was? :wink:
 
Mitglied seit
27 Feb 2008
Beiträge
2.544
Gefällt mir
1.837
#5
Ich zitere J. aus dem Raubwildbildertrööt:
Jelenino hat gesagt.:
Wenn man sich die Stärke der Jungfüchse derzeit z. T. so anschaut, sollte man das "Feuer frei" auf alle Altfüchse ab dem 16.06.2009 doch noch mal überlegen...

Gruß, Jelenino
Volle Zustimmung! Vor Mitte Juli wird bei mir kein Altfuchs geschossen, normalerweise fang ich erst Mitte August an.

Grüsse Wisent
 
Mitglied seit
30 Dez 2003
Beiträge
296
Gefällt mir
1
#6
wenn man seine Gehecke im Revier kennt und da geh ich mal bei einem passionierten Fallenjäger aus, denke ich mal dass er die Jungfüchse schon erwischt hat bevor er sich an die Altfüchse macht.
Bei mir habe ich die Altfüchse separat am Luder, noch keinen geschossen aber zumindest sind sie fast jede Nacht da, so dass wenn ich den letzten Jungfuchs auch noch erwischt habe mich darum kümmern kann.
 
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
4
#7
@ Björn20
Gut erkannt, hier jagen nicht umsonst ein Revierjagdmeister mit Lehrling und drei Begeungsschein inhaber. Wobei ich zugeben muss noch nicht alle Jungfüchse erlegt zu haben, da die bei uns mitlerweile alleine und selbstständig unterwegs sind. Gehe z.Z. von noch ca. 8 - 12 Jungfüchsen auf 1200ha aus, wobei 5 bestätigt sind.
WH Paul
PS. Heute ne Kastenfalle für die Jungfüchse aufgestellt, werde berichten!
 
Mitglied seit
5 Feb 2008
Beiträge
599
Gefällt mir
1
#8
Also bei mir werden Füxe mit der 8x57IS bestätigt und fertig. spart das elendige zählen. :wink:
Bei uns siehts extrem bescheiden mit der Fuchsstrecke aus. Überall hört man von gefangenen Füchsen in Ortschaften, aufm Hof, inna Garage oder einfach im Garten sitzend. Viele sind hier auch schon eingegangen gefunden wurden. Und aufm Ansitz siehts extrem mau aus. Trotz gemeinschaftlicher Ansitze mit 10 Mann kein Fuchs zu bekommen, lediglich einer!!! wurde gesehen. Und das auf ca. 2000ha verteilt an frisch gemähten Wiesen......die Staupe scheint hier ganze Arbeit zu leisten.

WH
 
Mitglied seit
10 Okt 2007
Beiträge
135
Gefällt mir
0
#10
Hallo zusammen, gestern den ersten Fuchs des JJ aus einer Kastenfalle. 7Kg, für uns ein ziemlich starker Rüde.
 
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
4
#11
@ sascha
Das ist echt der Hammer, ich kenne keinen der auch nur im Ansatz so erfolgreich Füchse mit der Kastenfalle fängt wie du, Waidmannsheil, wie machst du das bloß :?: Ich war ne Woche nicht im Revier, in der Zeit sind die Füchse anscheinend umgezogen. Haben bis jetzt 21 Füchse auf der Strecke, zwei davon gefangen. Die ersten Marderfangbunker werden bereits sporadisch bekirrt und sind auch schon angenommen.
Mein Ziel für dieses Jahr 120 Haarpredatoren Gesamtstrecke, mal sehen obs klappt. Letztes Jahr waren es 109, bisher 32 mit Verkerstoten.
WH Paul
 
Mitglied seit
6 Jan 2009
Beiträge
1.213
Gefällt mir
0
#12
@ Paul

wie viel Hektar bejagst du denn?
__

Ich wäre schon froh wenn ich einen oder 2 Füchse fangen würde :p

Das einzige was im Moment angenommen ist, ist die Katzenfalle. Das wird aber keine große Herausforderung werden.

Gruß
 
Mitglied seit
10 Okt 2007
Beiträge
135
Gefällt mir
0
#13
@Paul:
Warum das mit der einen Kastenfalle so gut läuft, weiß ich auch nicht. Optimaler Standort und immer der gleiche Köder. So könnte ich mir das erklären. Außerdem stehr sie halt ca150m vom Dorf und an einer Ponderosa mit Hühnern, ich denke das der Fuch dort nicht ganz so mistrauisch ist.
Ist bei uns dieses JJ aber erst der erste Fuchs im Revier :( , aber was will man machen wenn man Beruflich stark eingebunden ist und wir kein Geheck finden konnten.
So hohe Ziele wie du habe ich allerdings nicht, wenn es im Ganzen 50Stück Haarraubwild/-zeug werden, bin ich auch zufrieden.
Mal sehen was noch so kommt
WH
 
Mitglied seit
16 Jan 2008
Beiträge
278
Gefällt mir
17
#14
Waidmannheil!
Da ja die Jagdzeit auf das Hermelin bald anfängt, würde ich gerne wissen wie ihr das angeht und vorbereitet. Ich habe mir am Jahresanfang fünf Wippbrett-Fallen besorgt und diese seitdem draußen deponiert, zwecks Verwitterung.
Was sind die besten Fangplätze?
Bekördert ihr die Fallen?
 
Mitglied seit
5 Okt 2006
Beiträge
1.274
Gefällt mir
19
#15
grossefels hat gesagt.:
Waidmannheil!
Da ja die Jagdzeit auf das Hermelin bald anfängt, würde ich gerne wissen wie ihr das angeht und vorbereitet. Ich habe mir am Jahresanfang fünf Wippbrett-Fallen besorgt und diese seitdem draußen deponiert, zwecks Verwitterung.
Was sind die besten Fangplätze?
In Rohrdurchlässen
Bekördert ihr die Fallen?
Nein, ist auch gar nicht notwendig.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben