Fangjagd 09/10

Anzeige
Mitglied seit
11 Dez 2008
Beiträge
20
Gefällt mir
0
#16
Ich möchte in diesem Monat auch wieder meine Fangbunker aufstellen und mit der ersten kirrphase beginnen. tut ihr von anfang an das einstreu und ggf. eine fallenattrappe in den bunker? und kirrt ihr (wenns gleich klappt) den marder bereits in die kiste? oder legt ihr die eier erst davor und kirrt ihn zur fangsaison ins innere hinein?
 
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
5
#17
@ Henni 1240ha davon 267ha Grünland, 404ha Acker, 434ha Wald, rest Befriedeter Beziek und Gewässer. Angrenzent 3500ha Staatsforst
@ jungjäger84
Ich würde jetzt erst einmal Eier auslegen, um die optimalen Plätze für die Bunker zu finden. Dort wo die Eier am schnellsten und regelmäßigsten angenommen werden den Bunker mit Streu und wenn vorhanden Atrappe aufstellen. Dann den Marder von ausen in den Bunker ankirren, wird das Ei im Bunker angenommen bei jedem nachlegen das Streu mit den Händen durch wühlen.
Kontrollintervall langsam verkürzen, ab Oktober dann täglich. Das Eisen noch vor dem eigentlichem fangzeitpunkt einbauen und lose auf dem Eisen weiterkirren bis die Bälge reif sind.
WH Paul
 
Mitglied seit
13 Nov 2004
Beiträge
2.356
Gefällt mir
0
#18
Ich denke gestern hab ich einen guten Ort zum Aufstellen des Bunkers gefunden.
Ich konnte nämlich den Kollegen Steinmarder auf seinem Weg beobachten.
8)
 
Mitglied seit
16 Aug 2002
Beiträge
6.638
Gefällt mir
4
#19
OschtTirolerJaga hat gesagt.:
Ich denke gestern hab ich einen guten Ort zum Aufstellen des Bunkers gefunden.
Ich konnte nämlich den Kollegen Steinmarder auf seinem Weg beobachten.
8)
Sers Oschti, haste denn eigentlich den Kollegen vom letzten Winter bekommen? Fällt mir gerade ein....
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.694
Gefällt mir
2.667
#21
Ich ziehe den Thread mal in Jagderlebnisse rüber, weil dort auch die ganzen anderen Streckenthreads sind. :wink:

Edit: Die Köder in unseren fallen werden bisher noch nicht angenommen. :roll:
 
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
5
#22
@ Steve Danke, bei uns werden auch bisher nur zwei Bunker angenommen.

Hab mir, nachdem mein Meister die BRF diese als ich nicht da war mit Luder beschickt hat. was nur dazu geführt hat das es erbärmlkich stinkt, heute mal zwie unserer BRF vorgenommen und diese wieder fit gemacht.
Hier ein paar Bilder

So sah es in der Falle aus, als Fuchs würd ich da auch nicht mehr reingehen



links und rechts der Falle frisch gemähte Wiesen



glatter Gang, glatter Fang



Von weitem zu sehen, der Fanganzeiger



Jetzt ist wieder alles im loht, schaun wir mal was es brinngt.
WH Paul
Ps. BRF Model Spittler
 
Mitglied seit
23 Feb 2004
Beiträge
2.130
Gefällt mir
18
#23
@paulrößler

ja kenn ich. Ist so eine Sache mit dem Beködern im Sommer.
Ein sehr guter Köder für die Zeit (und auch sonst ) ist folgender.
Man besorge sich in der Gärtnerei so Plastikladen ( die kleinen ) zur Vermehrung von Pflanzen. Unten kommt nen Drittel Flüssiges Frittenfett rein. Dann abkühlen lassen und dann ein paar Rosinen und kleine Stücke Stücke von geräucherten Fischresten rein. Dann wieder mit Frittenfett aufgießen. Abkühlen lassen und die Lade umdrehen. Fertig. Halten sich ewig
 
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
5
#24
Danke, super Tip, hatte sowas auch immer schon vor, bin nur nicht darauf gekommen was ich als Form nehmen kann. Werde Montag los und das zubehör besorgen.
WH Paul
 
Mitglied seit
29 Mrz 2006
Beiträge
842
Gefällt mir
1
#25
Paul Rößler hat gesagt.:
Danke, super Tip, hatte sowas auch immer schon vor, bin nur nicht darauf gekommen was ich als Form nehmen kann. Werde Montag los und das zubehör besorgen.
WH Paul

wenns frittenfett nicht so gut geht müsste talg doch eigentlich auch eine gute wirkung bringen...zumindest wird der noch fetser!!!
siehe gefüllte "blumentöpfe" für die meisen im winter....

ja, ich weiß das ist nicht gut für die vögelei:p
 
Mitglied seit
1 Dez 2005
Beiträge
1.680
Gefällt mir
5
#26
So schnell kanns gehen Samstag die BRF fit gemacht und heute schon ein Fang

WH Paul, immerhin die Farbe passt
 

steve

Moderator
Mitglied seit
9 Jan 2001
Beiträge
10.694
Gefällt mir
2.667
#30
OschtTirolerJaga hat gesagt.:
Ich entnehme den Tipp aus dem Bild: Sand davor um Spuren zu erkennen. :idea:
Das auch. In erster Linie ist es die Umsetzung eines Expertentipps hier aus dem Forum:
rotfuchs2 hat gesagt.:
Daran kannst du sehen, dass du den richtigen Riecher für den richtigen Standort hattest. Heller Sand, egal ob vor Kunstbau oder BRF, zieht komischerweise Raubwild immer an, ist nun mal so. Wächst leider nur sehr schnell Wildkraut durch, erneuere deshalb im Herbst alle meine Einfahrten pp.
:wink:

Werde so Ende September dann auch vor die Kunstbaueinfahrten mal ein Eimerchen Sand kippen. :wink:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben