Fangjagd 2017/18

Anzeige
Mitglied seit
7 Jul 2008
Beiträge
3.567
Gefällt mir
2.193
Mein Eindruck über viele Jahre ist der, dass generell mehr Männchen als Weibchen gefangen werden.
Das ging als Bub schon los, als ich im Spatzenkorb erheblich mehr Männchen gefangen habe und zieht sich wie ein roter Faden durch die Raubwildfänge. Auch bei, genehmigten, Krähen und auch Habichtsfängen waren etwa zwei drittel männlich.

Bausaujäger
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
1.132
Gefällt mir
2.056
8 Bären in 12 Tagen???? Mit 2 Fallen? Das ist ja mal ne Hausnummer.:unbelievable: Das Geschlechterverhätnis bei uns auch ähnlich. Wir haben bis jetzt 32 Waschbären. Davon 5 Fähen.
Soll ja daran liegen das die Männchen mehr herumstromern aber wie schon einige geschrieben haben denke ich auch es gibt wie bei anderen Tierarten einfach mehr männliche Exemplare.
 
Mitglied seit
5 Dez 2010
Beiträge
374
Gefällt mir
195
Wir haben 2 baugleiche Fallen in unmittelbarer Nähe aufgebaut.
Jedoch nur eine ist besonders erfolgreich!
Da es sich um befriedeter Besitztum handelt, wurde jetzt erstmalig die Fangjagd eingesetzt.
In einer Nacht fingen wir innerhalb 4 Stunden 3 Bären.
Danach war erstmal 3 Tage Ruhe. Tägliche Kontrolle der Köder usw.
Heute Nacht dann wieder ein Fangerfolg! Starker Bär in der Falle.
Es ist schon komisch, das immer die eine Falle belaufen ist.
Ich denke, die steht direkt auf einen Pass!

Waidmannsheil
 
Mitglied seit
23 Nov 2011
Beiträge
976
Gefällt mir
1.253
Meine Bescheidene Meinung ist zum einen wird es bei hohen Populationsdichten einfach mehr männliche geben und zum zweiten das der Aktionsradius von männlichem Raubwild größer ist als beim weiblichen.

Bei mir ist das Verhältnis ungefähr 70:30.

Allen noch Wmh für die letzten 2 Wochen.
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
14.001
Gefällt mir
10.512
Ich kann heute auch Fangerfolg melden einen Mink!
Leider wohl gleichzeitig der erste und der letzte :sad: gefangen ohne Köder.
Dafür hat er der Falle ordentlich zugesetzt die muss ich erstmal reparieren.
Allen erfolgreichen Waidmannsheil
 
Mitglied seit
13 Apr 2015
Beiträge
100
Gefällt mir
106
Vor 2 Wochen hab ich meine erste Kofferfalle gebaut und in der nähe von meinem Luderplatz aufgestellt. Erster Fang gleich nach 3 Tagen. Ein Habicht ( wurde natürlich wieder frei gelassen). Vor 2 Tagen hatte ich einen richtig großen Fang. In der nähe wohnt ein Jäger bei dem leider ab und an die Hunde auskommen. Vor 2 Tagen dann der Anruf von ihm, wo ich den meine Falle stehen habe, denn sein Hund ist schon ein paar Stunden abgängig. Hier das Resultat Anhang anzeigen 59114 Anhang anzeigen 59115 Anhang anzeigen 59116
Hoffe es war dem Hund eine Lehre, den er war leider schon öfter am Luderplatz
 
Mitglied seit
17 Mrz 2015
Beiträge
486
Gefällt mir
675
Waidmannsheil..
Fast eine Woche hat mich ein einzelner Bär
vorgeführt. .
Die Falle hatte jeden Tag ausgelöst , nix und der köder
unangetastet . von den Kammeras wusste ich , das im Bereich der zwei fallen, die nur 300 Meter auseinander
stehen zwei trupps mit je min.3 Bären ich nach und nach gefangen habe.Der letzte der maskenträger WAR der schlauste. Der hat solange vanon aussen an der Falle rumgefingert bis sie auflösten. Hat sich sogar danach draufgesetzt.:help:...
Habe gestern dann Steine auf die klappen gelegt..
Anhang anzeigen 59151
Damit mer drück auf dem Gesänge ist..

Und siehe da.
Anhang anzeigen 59152

Da hab ich den Übeltäter .:biggrin:
Ein Waschbärrüde.
Jetzt wird die Falle an einer anderen Stelle im Revier gestellt..hier hab ich sie Vorerst fast alle , mal sehen wie schnell sich das Vakuum wieder füllt.
WMH.
 
Mitglied seit
17 Mrz 2015
Beiträge
486
Gefällt mir
675
Waidmannsheil allen Fangjägern

Nachdem Fang gestern habe ich die Falle gleich an einen neuen Standort gestellt.
Eine alte Kalte Kirrung , wo auch kein Sitz mehr steht.
Handvoll Mais als Vorspeise, Mon Cheri in die Falle.
Und heut morgen gleich Waidmannsheil :biggrin:
Ein Waschbärrüde...
Anhang anzeigen 59194

WMH..
 
Mitglied seit
13 Apr 2015
Beiträge
100
Gefällt mir
106
WMH den Kollegen,
Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen.
Habe mir vor 1 1/2 Jahren einen Fallenalarm extrem 2 gekauft. Hatte ihn nur kurz in Verwendung und nun ist die SIM Karte abgelaufen. Neu SIM gekauft und eingelegt. Leider finde ich die Anleitung und den Stick nicht mehr um sie zu programmieren. Gibt es die Firma kirrung.eu noch? Denn melden tut sich keiner, weder per mail noch am Telefon.
Würde das Programm nochmals brauchen.

Gruß
 
Mitglied seit
17 Mrz 2015
Beiträge
486
Gefällt mir
675
Ich leider nicht..
Kontrolliere NOCH persönlich täglich..
Was ein erheblicher Zeitaufwand ist.
WMH.
 
Mitglied seit
19 Sep 2017
Beiträge
58
Gefällt mir
287
Habe heute habe ich eine Maus freigelassen und gleich auf mon cheri umgerüstet. Wie verhalten sich die Mäuse mit der Praline?


Gesendet von meinem XT1068 mit Tapatalk
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben