Fangschusslaborierung .38 Special

Registriert
20 Sep 2007
Beiträge
440
Hallo Leute,
hat jemand mal eine Ladung mit den 7,5 g Fangschuss-Geschossen von Geco ausgetestet? Das sind die verkupferten WC- Geschosse. Das geschossgewicht ist etwas unüblich für ein WC- Geschoss, ansonsten muss ich mich über das schwere Bleigeschoss rantasten. Vielen Dank!
 
Registriert
3 Jan 2006
Beiträge
6.012
Hallo Leute,
hat jemand mal eine Ladung mit den 7,5 g Fangschuss-Geschossen von Geco ausgetestet? Das sind die verkupferten WC- Geschosse. Das geschossgewicht ist etwas unüblich für ein WC- Geschoss, ansonsten muss ich mich über das schwere Bleigeschoss rantasten. Vielen Dank!
Aus der "Blauen Wiederladerbibel":
FS 7,5g Geco
P805 - 3,6 gn min; 290m/s
3,8 gn max 300 m/s
P804 - 5,5 gn min 310 m/s
5,8 gn max 335 m/s
P803 - 5,4 gn min 305 m/s
5,7 gn max 335 m/s
 

Ulu

Registriert
2 Feb 2017
Beiträge
100
Hallo Leute,
hat jemand mal eine Ladung mit den 7,5 g Fangschuss-Geschossen von Geco ausgetestet? Das sind die verkupferten WC- Geschosse. Das geschossgewicht ist etwas unüblich für ein WC- Geschoss, ansonsten muss ich mich über das schwere Bleigeschoss rantasten. Vielen Dank!

Aus einem 6 zoelligen S&W verschossen schien sich das Geschoss schon im Lauf zu zerlegen,weil nur Fragmente die Papierscheibe loecherten.Aus einem 2 Zoeller hingegen funzte das Geschoss bestens (pilzte sich auf die Groesse eines 5 Markstueckes auf).
Ich vermute das sich in einem laengeren Lauf ein zu grosser Gasdruck aufbaut und das Geschoss dem nicht gewachsen ist.
 
Registriert
20 Sep 2007
Beiträge
440
A.Aus einem 2 Zoeller hingegen funzte das Geschoss bestens (pilzte sich auf die Groesse eines 5 Markstueckes auf).
Ich vermute das sich in einem laengeren Lauf ein zu grosser Gasdruck aufbaut und das Geschoss dem nicht gewachsen ist.
Im Ernst? Das wäre auch mein Einsatzzweck... die Frage ist nur, ob es soweit aufpilzen soll..
 

Ulu

Registriert
2 Feb 2017
Beiträge
100
Im Ernst? Das wäre auch mein Einsatzzweck... die Frage ist nur, ob es soweit aufpilzen soll..
Soweit ich mich erinnere war dieses Geschoss fuer die damals beliebte "snubnose"entwickelt worden.Ich bin ueberrascht das es das Geschoss noch gibt.Ist ok fuer Rehwild aber dann ist auch schon Ende
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Sep 2007
Beiträge
440
Hab ein paar Geschosse ersteigert, sind noch in der hellblauen Schachtel.
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
6.675
Beliebter "Trick" war damals auch z. B. die Wadcutter von Haendler und Natermann zu nehmen und sie "verkehrt herum" zu verladen.
Das waren Hollow Base Wadcutter, man kriegte also durch die Hintertür auch eine Art Hollow Point. Ich hab Keinen drüber schimpfen gehört, der die so verladen und verwendet hat.
 
Registriert
20 Sep 2007
Beiträge
440
Hab heute mal ein paar Patronen mit dem Kleinen verfeuert. SP2 und Blue Dot setzen gar nicht um, Lovex S015 und D036 setzen recht gut um und kommen in die engere Wahl für eine entsprechende Laborierung.
 
Registriert
20 Feb 2012
Beiträge
6.808
Die normalen WC 148 verwende ich schwach geladen aus meinem alten Colt Army DA in 38 long . Hab da etwas probiert. Die Remington 38 Special Hülsen sind etwas schlanker und lassen sich verladen. Andere 38er Special zB nicht. Aus dem alten Revolver funktioniert die WC ganz gut.
Ich würde vielleicht mal nach Snub nose Ladungen in US Foren schauen.
 
Registriert
20 Sep 2007
Beiträge
440
Ich denke, ich bleibe bei Lovex, dort gibt es Ladungen für die 148 gr WC Geschossen, da sollte sich mit massvollem steigern was für die Geco- Geschosse finden lassen. Ich weiß, Rückstoss ist eher subjektiv, aber das war schon sehr deutlich. Liegt ja auf der Hand- kurzer Lauf = schnelle Pulver.
 
Registriert
18 Sep 2015
Beiträge
8.190
Ich meine mal, einen Bericht darüber gelesen zu haben. Wichtig sei wohl, dass die Geschwindigkeit nicht zu hoch ist, man sollte unter 300m/s bleiben. Wird das Geschoß zu schnell, ist die Umformung für die Hollow Base, die das Geschoß auch hat, im Übergangskonus zum Lauf zu schnell/ extrem und der Boden kann abreißen.
 
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
79
Zurzeit aktive Gäste
731
Besucher gesamt
810
Oben