Fasan futter zusammensetzung?

Anzeige
Mitglied seit
1 Feb 2016
Beiträge
11
Gefällt mir
0
#16
Hi,

Bei den Treibjagden haben wir festgestellt, dass wir dieses Jahr wesentlich mehr Hennen hatten und ich überlege wie ich Sie am besten über den Winter bekomme, um so viele wie möglich im Frühjahr wieder zu sehen. Dabei bin ich über diese Beiträge gestolpert und wollte fragen ob es neue Erkenntnisse gibt, womit ich die Hennen unterstützen kann was das Futter angeht?

Grüße Adam
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
5.840
Gefällt mir
4.830
#17
Kaff gemischt mit Weizen und ab und an 2 Hände Mais/ je 10 Ltr. Eimer untergemischt.
Im Frühjahr bleibt Mais weg und dafür kommt Hafer zum Kaff/Weizen Gemisch, der soll die Legeleistung positiv beeinflussen.
Fütterung regelmässig ab September, je nach Wetter mindestens aber den März durch.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
4 Aug 2014
Beiträge
267
Gefällt mir
9
#18
Ab Januar gar kein Mais mehr für die Fasane, habe ich mal aufgeschnappt.
Soll nicht gut sein für die Hennen.
Erklären kann ich es nicht.
 
Mitglied seit
16 Mrz 2008
Beiträge
5.654
Gefällt mir
306
#19
Angeblich soll der Mais den Hormonhaushalt negativ beeinflussen. Ich kann Colchicus nur beipflichten, wenn man Weizen mit Mais mischt, dann holen die Fasanen, aber auch das Rehwild erst einmal den Mais heraus, und der Weizen fängt unter der Fütterung an zu keimen.

In einer Jagd hier in der Gegend wird empfohlen, Legemehl im Frühjahr mitzufüttern.

Ich weiß nur nicht, ob es dann wirklich die Fasanen sind, die das fressen, oder die vielen anderen Kostgänger (Tauben, Ratten, Mäuse, etc.).
 
Mitglied seit
26 Okt 2017
Beiträge
428
Gefällt mir
170
#23
Hab ich. Die Fütterung darf nur nicht zu niedrig hängen. Dann bekommen die ungeliebten Gäste an der Fütterung auch kein Futter.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben