Feinabzug R8

Registriert
20 Aug 2002
Beiträge
6.045
Im Frankonia-Katalog und im Artikel in der Zeitschrift "Anblick" findet sich der Hinweis, dass der neue Abzug der R8 noch "präziser" sein soll als der des R93. Frage an diejenigen, die beide Waffen haben und vergleichen können. Ist das korrekt oder nur eine Werbegag. Eure Meinungen dazu bitte.
 
Registriert
10 Jul 2007
Beiträge
10.844
ich habe eine r93 und habe die r8 schon mehrfach in der hand gehabt und den abzug probiert.

ich konnte nicht wirklich einen unterschied feststellen, wobei der r93 abzug ja schon relativ gut ist.
 
A

anonym

Guest
Ich habe R93 und hatte beide - R8 und R93- abwechselnd zum Spannen, Repetieren und Abdrücken im Waffengeschäft in der Hand. Ich kenne keinen Unterschied beim Abzug, wohl aber beim Spannschieber. Hier ist der der R93 deutlich besser. Den kann ich lautlos spannen, den der R8 nicht.
 
Registriert
3 Jan 2010
Beiträge
219
Bora schrieb:
... beim Spannschieber. Hier ist der der R93 deutlich besser. Den kann ich lautlos spannen, den der R8 nicht.

Ich spanne meinen R8 auch lautlos 8)

Bzgl. Abzug stellen meine wohl ungeübten Finger auch keinen nennenswerten Unterschied fest.
 
Registriert
20 Aug 2002
Beiträge
6.045
Also ws den Abzug angeht, scheint Blaser wieder mal die Werbetrommel zu sehr gerührt zu haben. :wink:
 
Registriert
27 Apr 2009
Beiträge
13.190
Benchrest schrieb:
Also ws den Abzug angeht, scheint Blaser wieder mal die Werbetrommel zu sehr gerührt zu haben. :wink:

Nicht ganz.

Tatsächlich ist bei der R8 sehr angenehm, dass der Abzug nicht durchfällt, ist wie beim Triggerstop. Mein R8-Abzug kriecht aber leicht. Dagegen ist der Abzug meiner R93 JM erstklassig, nachdem Jakele ihn bearbeitet hat.

Beim fairen Vergleich unbearbeiteter Abzüge beider Waffen würde ich der R8 knapp den Vorzug geben. Allerdings müsste ich das nach 10 Jahren Dauergebrauch vermutlich nochmal neu beurteilen.
 

mho

Registriert
2 Mrz 2004
Beiträge
377
Ich hatte nur eine R8 in der Hand, der Abzug hat fürchterlich gekrochen.
- mike
 
Registriert
20 Aug 2002
Beiträge
6.045
In der Werbung wird der trockenstehende Abzug besonders hervorgehoben.
Na, wenn ich das nächste Mal Richtung München oder Stuttgart fliege, werde ich ev. der Firma Blaser einen Besuch abstatten. Der Praxistest ist halt durch nix zu ersetzen! :wink:
 
Registriert
3 Apr 2007
Beiträge
1.301
nach div. R93 und seit zwei wochen R8: ja er steht wirklich knochentrocken, also der abzug. bei der 93 habe ich mehr abzugsweg gehabt die R8 geht superfein los (bilde ich mir jedenfalls ein) sonst auch ein wirklich feines ding
 
Registriert
18 Mrz 2004
Beiträge
4.372
Die Charakteristik des Abzugs ist OK, nur für mein Empfinden steht er als Feinabzug ein bisschen zu hart.
Feinabzug war für mich die erste Abzugsgeneration, die in der R93 verbaut wurde – obwohl von der Charakteristik nicht ganz so trocken stehend. Die zweite Generation der R93-Abzüge war mir definitiv zu hart eingestellt.

Die R8 Abzüge stehen irgendwo dazwischen.

Am besten du probierst es selber aus
 
Registriert
10 Jan 2006
Beiträge
8.359
Läßt sich der R8 Abzug noch irgendwie einstellen oder muß man ihn so nehmen wie er kommt??
 
G

Gelöschtes Mitglied 4508

Guest
P226 schrieb:
Die Charakteristik des Abzugs ist OK, nur für mein Empfinden steht er als Feinabzug ein bisschen zu hart.
Feinabzug war für mich die erste Abzugsgeneration, die in der R93 verbaut wurde – obwohl von der Charakteristik nicht ganz so trocken stehend. Die zweite Generation der R93-Abzüge war mir definitiv zu hart eingestellt.

Das habe ich auch gedacht - bis ich mir eine Abzugswaage gekauft habe.

Tatsächlich bricht der Abzug meiner neueren R93 (jetzt ca. 1 1/2 Jahre alt) bei 750 Gramm. Der meiner alten (ca. 11 Jahre alt, das Modell, das wegen Abzugkontrolle zurück ins Werk musste) jedoch bei 830 Gramm.
Ich hätte Stein und Bein geschworen, dass der Abzug der neuen härter steht. Ist aber nicht so.
 
Registriert
9 Mrz 2008
Beiträge
1.228
Interessant ist wohl auch, wie sich der Abzug der R8 verhält, wenn man erstmal das Magazin (mit verbundenem Abzug) ein paarmal in der TAsche hatte und wieder eingesetzt hat.
M.
 
Registriert
10 Jan 2006
Beiträge
8.359
Mattenklodt schrieb:
Interessant ist wohl auch, wie sich der Abzug der R8 verhält, wenn man erstmal das Magazin (mit verbundenem Abzug) ein paarmal in der TAsche hatte und wieder eingesetzt hat.
M.

Du meinst es leiert aus..... :lol: Na soweit sollte das Blaser Bashing nicht gehen. Qualität wird dort in der Regel immer geliefert!
 
Registriert
10 Nov 2008
Beiträge
5.296
BTW.
Wenn man von Oben auf den Abzug schaut liegt da die Mechanik offen ?

Sind der Abzugsstollen und die andern Teile also sichtbar ?

Wenn ich mir so überlege was ich schon so alles aus meinen Magazinen gefischt, gepinselt und geblasen habe wäre ich nicht begeistert wenn es so wäre . :?
 
Oben