Feinstaub Hokuspokus-Fidibus...

Anzeige
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
6.658
Gefällt mir
660
Diese Haltung zu den Blauen darf man haben. Du offenbarst nur gravierende Wissenslücken und scheinst im wesentlichen Anne Will und die Tagesschau für die politische Meinungsbildung heranzuziehen. Ich empfehle einmal die Lektüre des Parteiprogramms. Diese Inhalte musst Du natürlich nicht teilen. Rechtsradikales und Rechstextremes wirst Du dort jedoch nicht finden.
Ich muss Dich enttäuschen: Anne Will und ähnliche Formate schaue ich mir schon lange nicht mehr an, weil sie mich langweilen. Die immergleichen Leuten auf den passenden Rollen, das ist nicht viel besser als das Unterschichtsfernsehen der Privatsender.
Die Lektüre eines Parteipropgrammes ist für die Einschätzung einer Partei sehr wenig geeignet. Das gilt für CDUSPDGRÜN genauso. Glattgeschliffene wenig angreifbare Positionen, die mehrheitsfähig formuliert sind. Deshalb hast Du sicher Recht, dass im Parteiprogramm der AFD nichts rechtsradikales oder gar rechtsextremes zu finden ist. Das macht die AFD aber nicht besser.
 
Mitglied seit
13 Nov 2013
Beiträge
2.258
Gefällt mir
1.108
.......Als Privatmensch kann ich ein- und ausladen wen ich will und genieße weitgehende Vertragsfreiheit um meine Aufträge zu vergeben. Wenn mir da einer nicht passt dann ist er vom Wettbewerb ausgeschlossen, fertig. .......
Eben, den Rest hat GSS schon nachvollziehbar erklärt.
 
Mitglied seit
16 Mai 2007
Beiträge
124
Gefällt mir
130
Auch aus meiner Sicht entsteht die Gefahr aus den extremen Haltungen in der politischen Landschaft.
Das die linksextremen Haltungen dabei nicht so oft präsent gemacht werden, liegt nach meiner Einschätzung an verschiedenen Faktoren. Aus meiner Sicht sind die Rechtsextremen aktuell halt aktiver in Erscheinung getreten. Das war vor einigen Jahren auch mal andersherum. Ändert natürlich nichts daran, dass es auch Linksextreme gibt.
Meinungsfreiheit gibt es nach wie vor. Die Umgebung und der Umgang damit, macht halt dann noch aus, wie weit die persönliche Meinungsfreiheit reicht. Das einzelne Menschen damit nicht umgehen können, wird man auch in der Zukunft nicht verändern können.
Das die Medien Meinungen beeinflussen, ist auch nichts neues. Das dem einen die Meinung der Medien gefällt und anderen nicht, überrascht wohl auch keinen. Die Medien deshalb pauschal als "Lügenpresse" abzustempeln halte ich aber für falsch. Es gibt genug Möglichkeiten für alle Meinungsrichtungen, den für seine Meinung passenden Nachrichtenkanal zu wählen. Ich zwinge keinen meine Meinung auf. Je nach Perspektive erscheint eine Meinung richtig oder falsch. Nehme ich eine andere Perspektive ein, kann sich auch die Einschätzung eines Sachverhalts ändern und damit auch die Meinung. So gibt es auch unterschiedliche Meinungen die, je nach Perspektive, alle richtig sein können.

Schwierig ist dabei nur, dass nicht jeder erkennt, wenn in den Nachrichten keine Fakten präsentiert werden sondern Meinungen geprägt werden oder andere Meinungen diffamiert werden. Dies betrifft einige Berichterstattungen stärker als andere und gar nicht so wenig Posts hier im Forum. Die Streitkultur hier, wird immer weniger Faktenbasiert geführt sondern driftet leider immer mehr in den emotionalen Bereich ab.
Vielleicht kann man auch einfach andere Meinungen akzeptieren und nicht bekämpfen oder diffamieren sondern hinterfragen? Nur erscheint es mir möglich, eine andere Meinung zu verstehen.

Weiterhin sollte jeder mal hinterfragen, ob er die fachliche Kompetenz hat, die jeweiligen Fakten einschätzen zu können. Ich kann das bei vielen Themen leider nicht mehr. Das macht meine Meinungsbildung nicht einfacher und liegt daran, das einige Fakten viel zu Umfangreich sind, dass ich sie mir zu Gemüte führen kann.
 
Mitglied seit
12 Feb 2011
Beiträge
940
Gefällt mir
356
Geht's dir seit 2015 schlechter?
Sagen wir mal - anders.

Zum Klimawandel kann ich sagen, ja es ist in den letzten ca. 50 Jahren wärmer geworden in dem Bereich in dem ich überwiegend lebe, hier in NRW.
Meine Stromrechnung hat sich aber locker verdoppelt obwohl kein einziges altes Gerät bei uns im Haushalt steht, alles mindestens A++ oder LED-Lampen.

Zu Sozialleistungen kann ich nicht viel sagen weil ich nie welche bezogen habe, nur jahrzehntelang einbezahlt.

Bei der Gesundheitsversorgung sieht es schon deutlich schlechter aus, vor 30 Jahren hat man mir nicht gesagt der nächste freie Termin ist erst in 3 Monten möglich oder beim Arztwechsel, wir nehmen keine neuen Patienten mehr an. Kommt bei mir komisch an wenn ich dann höre, dass sog. anonyme Krankenscheine verteilt werden sollen an Menschen die garantiert nie eingezahlt haben.
Mehrfach in der letzten Zeit hatten im Arbeitsbereich manche ungewöhnliche Erkrankungen, Krätze, Läuse und Hepatitis.
Habe ich vor 30 Jahren nie gehört. Höchstens Säuferleber, ja.

Im Bereich der öffentlichen Sicherheit vermeide ich mittlerweile öffentliche Massenveranstaltungen, Innenstädte ebenso.

Neben der Arbeitsstelle meiner Frau haben wir extra eine Garage angemietet weil im Winter der Weg im dunkeln bis zum Parkhaus 400m durch schwach beleutet Nebenstraßen mittlerweile zu unsicher erschien.

Freizeit und Sport, vor ca. 1 Jahr gab es ein Erlebnis in einem Hallenbad mit einer Frau mit 2 nicht deutschspachigen Kindern das uns von weiteren Besuchen abgeschreckt hat. Das eine hat ganz frank und frei in den Umkleidebereich gekackt und das andere meinte doch vom Rand ins Becken strullen zu müssen. Auf unsere Beschwerde hin hat das Personal zwar das
Häufchen weg gemacht, nicht die Mutter! Leider könne man dagegen wenig machen wurde uns erkärt.

Gibt noch mehr, aber lassen wir es erst mal dabei.
 
Mitglied seit
16 Nov 2015
Beiträge
536
Gefällt mir
310
Trotz meiner Rechtschreibschwaeche, moechte ich dir gern antworten. Das Zitat habe ich dort veraendert, wo ich es als falsch ansehe.
Sowohl der Begriff "Recht" als auch der Begriff "Freiheit" sind klar definiert. Ich nehme an sogar in Deutschland. Ich bezweifele in keiner Weise deine Aussage, dass es moeglich ist Gesetze so auszulegen wie es dem Umstand dienlich ist. Wenn es nun aber so ist, wie du schreibst, muesste dann nicht auch die deutsche Nationalhymne geaendert werden? "Einigkeit und Recht und Recht..." weil das waere ja das Selbe wie Freiheit.
Analog zu deiner Wortkonstruktion aus Meinung, seine und frei Meinungsfreiheit zu konstruieren, hier die Beilage zu unserem heutigen Mittagessen:
Kartoffelsalat.

Und nun werde ich deiner Empfehlung folgen.

tømrer
Bisschen dünnhäutig geworden? Glaub mir, ich bin nicht dein Feind und wollte dir weder Dummheit noch Rechtschreibschwäche unterstellen. Ich schätze deine Beiträge häufig und wenn jeder Deutsche so gut Deutsch könnte, wie du, würden sich in den Social Media weniger häufig meine Fußnägel kräuseln.
Aber im vorliegenden Fall liegst du halt einfach tatsächlich mal falsch. Ich würde dir das ja gerne mal bei nem Bier erklären, aber du trinkst ja keinen Alkohol..
In dem Sinne...schönen Abend.
 
Mitglied seit
1 Jan 2010
Beiträge
6.658
Gefällt mir
660
Läuft du mit verschlossenen Augen durch die Welt?!

Die AFD offenbart doch nahezu wöchentlich, ihre politische Ausrichtung und hetzt in der Gegend rum.
Was nicht ausschließt, dass sie auch mal Recht haben kann. Die Wiedereinführung der Wehrpflicht finde ich sinnvoll, die BW im Inneren einzusetzen, wie es die AFD fordert, dagegen nicht.
 
Mitglied seit
7 Dez 2018
Beiträge
565
Gefällt mir
655
Was nicht ausschließt, dass sie auch mal Recht haben kann. Die Wiedereinführung der Wehrpflicht finde ich sinnvoll, die BW im Inneren einzusetzen, wie es die AFD fordert, dagegen nicht.
Die AfD hat in einigen Punkten recht. Genauso wie die Grünen in einigen Punkten vollkommen daneben liegen.
Solange die AfD sich aber nicht von Ihrem unsäglich völkisch-nationalen Drecksflügel im Osten distanziert der hier als Rattenfänger agiert und förmlich die komplette NPD aufgesaugt hat (oder wo sind die alle hin ?), muss die AfD es sich gefallen lassen mit Dunkelbraun assoziiert zu werden.

Sie hat das selbst in der Hand bei sich durchzuwischen. Danach kann man weiterreden.
 
Mitglied seit
28 Feb 2001
Beiträge
12.416
Gefällt mir
1.237
Solange die AfD sich aber nicht von Ihrem unsäglich völkisch-nationalen Drecksflügel im Osten distanziert der hier als Rattenfänger agiert und förmlich die komplette NPD aufgesaugt hat (oder wo sind die alle hin ?), muss die AfD es sich gefallen lassen mit Dunkelbraun assoziiert zu werden.

Sie hat das selbst in der Hand bei sich durchzuwischen. Danach kann man weiterreden.
Fehlt da etwa was auf deren Liste?

https://www.afd.de/wp-content/uploa...rkeitsliste-Mitgliedschaft-AfD-2019_04_26.pdf

basti
 
Mitglied seit
10 Nov 2010
Beiträge
1.730
Gefällt mir
1.943
Bernd Höcke zum Beispiel.
Und die Umsetzung dieser Liste.
Gäääähhn, wie verzweifelt und blank muss man eigentlich sein, wenn man einzelne Personen krampfhaft mit einer Partei gleich setzt.
Das ist wieder nur eine Variante der ständigen Verweigerung von inhaltlichen Diskussionen.
Noch dazu ist Höcke nur ein Landespolitiker und hat sich rechtlich nichts zu schulden kommen lassen, im Gegensatz zu diversen aktiven Spitzenpolitikern anderer Parteien.
Die Überprüfung von Äusserungen, die von den üblichen Kreisen für künstliche konzertierte Empörung zum Anlass genommen wurde, hat dann z.B. ergeben, dass diese vom Recht auf freie Meinungsäusserung geschützt waren, was aber, wie zu erwarten war, von den einschlägigen Kreisen keineswegs zu Entschuldigungen geführt hat.

Die inhaltlichen Initiativen der AfD z.B. im Bundestag werden von den Medien systematisch verschwiegen, aber bei youtube sind diese Inhalte leicht zu finden.

Wenn man "AfD Live-Presserunde" bei youtube eingibt, findet man die wöchentlichen Live-Presserunden, die Inhalte von diesem Montag waren z.B. diese Initiativen im Bundestag :

- Clan-Kriminalität
- Meister-Pflicht im Handwerk
- Gerechtes Arbeitslosengeld
- Europäischer INF-Vertrag
- Anschaffung der Grundsteuer & Kompensation für Kommunen
- Offene Fragerunde (Einsatzung Treuhand-Untersuchungsausschuss, Zustimmung unter Polizisten zur AfD, Mordfall Lübke, Absturz Euro-Fighter, Sommer-Klausur, Söder´scher Kaffeeplausch, )

https://www.youtube.com/watch?v=xNUztR3BjSU
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben