Feldhasen 2020

Anzeige
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.324
Gefällt mir
15.358
#31
So hat man es mir auch damals nach der Wende erzählt. Auch ein Stück deutscher Jagdgeschichte. Einer der Leibjäger Honneckers hat mir alles erzählt.. er brachte mich zu den Bodensitzen von Mielke und Mittag.....
 
Mitglied seit
9 Mrz 2008
Beiträge
1.212
Gefällt mir
145
#32
Ich habe den Eindruck, dass weniger Hasen da sind bei uns (Kölner Bucht) als in den beiden Jahren davor. Die Schweinwerfer-Zählung war allerdings schwierig, weil wegen der vielen Niederschläge Anfang März noch sehr viel Zwischenfrucht stand. Erfreulich viele Fasan sieht man.
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.324
Gefällt mir
15.358
#33
Es kann eine Verschiebung da geben. Die Zwischenfrucht ist eine gute Winterdeckung für den Fasan. Er muss jeden Tag zum Aufbaumen in die Hecken laufen. Winterverluste sind oft enorm wenn die Deckung fehlt. Senf oder auch Mischungen sind Topflächen wenn sie der Schnee nicht niederdrückt und das Abfrieren nicht so gut ist.
Beim Hasen kann man davon ausgehen, dass ein Satz im Frühjahr geschreddert wird. Gerade die abgefrorenen Zwischenfruchtbestände haben aber immer noch Struktur und die mag der Hase. Da erwischt es ihn dann.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben