Fellwechsel - eine Aktion von DJV und LJV

Anzeige
Registriert
1 Aug 2013
Beiträge
4.816
durch die Corona Pandemie wurde der wichtige Asiatische Markt wohl auch noch lahm gelegt, so dass die Nachfrage ganz entfallen ist. Keine Messe möglich etc....
 
Registriert
23 Nov 2011
Beiträge
1.071
In Auftrag hätte ich nichts gegeben. Aber mein gefangenes Raubwild hab ich ihnen geliefert. Hatte auch eine Sammelstation bei mir angemeldet.
Ich fand/finde es immer noch eine gute Aktion. Mann könnte so der nichtjagenden Bevölkerung auch die Prädatorenjagd ein Stück weit sinnvoller erklären.
Mal schauen was daraus wird. Aber ich glaub fast das es das endgültig war.
 
Registriert
23 Nov 2011
Beiträge
1.071
Bist ein guter Kerl.Da bei Dir der gute Wille zählt ,mache ich dir ein Vorschlag,du fängst 20 Marder
und da du keine Kohle und keine Bälge brauchst schickste die zu mir. Ich kann dir versichern die kommen in den Handel. Vieleicht erstatte ich Dir das Porto mehr ist nicht drin. Der gute Wille
zählt.:D

Gruß Seppel

Können wir machen. Schick dir alles Raubwild im Kern zu das nen vernünftigen Balg hat.
Wenn ich das Porto erstattet bekomme bin ich zufrieden.
 
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.440
Grad mal fellwechsel.de geguggt.
Das ist doch schon der erste Fauxpas, dass man da eine Hundeschule findet, die aber auch rein garnix mit der GmbH Fellwechsel zutun hat.

Sowas versteh ich einfach ned. Entweder man guggt vorher, ob wer den Namen schon nutzt und entscheidet sich dann für einen anderen oder man schützt sich seinen Namen und blockiert für ein paar Cent sämtliche spannenden, aber doch zumindest auf jeden Fall die .de, Domain.
 
Registriert
10 Jul 2017
Beiträge
7
Grad mal fellwechsel.de geguggt.
Das ist doch schon der erste Fauxpas, dass man da eine Hundeschule findet, die aber auch rein garnix mit der GmbH Fellwechsel zutun hat.

Sowas versteh ich einfach ned. Entweder man guggt vorher, ob wer den Namen schon nutzt und entscheidet sich dann für einen anderen oder man schützt sich seinen Namen und blockiert für ein paar Cent sämtliche spannenden, aber doch zumindest auf jeden Fall die .de, Domain.
nicht nur die Domain, den Markt hätte man vorher mal besser checken müssen. Echtpelz geht gar nicht mehr, selbst Canada Goose schwenkt um und will keine neuen mehr verkaufen. Einfach rückständig, was der DJV hier ins Leben gerufen hat.
 
G

Gelöschtes Mitglied 7666

Guest
Ich verfolge diese Fellwechsel Angelegenheit nun schon seit geraumer Zeit mit. Den mangelnden Absatz nun auf Corona zu schieben ist reiner Unsinn. Die Preise mit denen an der Börse gehandelt wird reichen noch nicht einmal um die bei hier in Deutschland verarbeiteten Bälgen die Unkosten zu decken , geschweigedenn einen Gewinn zu erzielen. Vor Jahren hatte ich von einem Fuchsfelldecken Hersteller , der damals regelmäßig in der WuH inserierte , ein Angebot pro Balg bekommen das nur knapp über dem von mir gezahlten Preis für die angekaufte Rohware lag. Der bestbezahlende Abnehmer für den Balg ist und bleibt der Jäger selber
 
Registriert
24 Nov 2014
Beiträge
4.110
Ich hab manchmal das Gefühl das die Mehrheit hier nicht weiß das die Fellwechsel GmbH mit ihren Mitgliedbeiträgen finanziert ist und am Leben gehalten wird.
Ich denke man bereitet jetzt den Absprung vor und wird im September Konkurs anmelden mit der Begründung Corona.
Der Marktpreis für 1A Balge liegt ca. bei 8- 10,-€ das deckt nicht mal die Logistik und Lagerkosten der Fellwechsel GmbH.
Es gab nie einen Markt die ganze Aktion war ein gutgemeinter aber schlecht gemachter Marketing Gag reine Geldverschwendung Marketing für Jagd und Jäger geht anders.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
7 Jul 2020
Beiträge
2.457
Ich hab manchmal das Gefühl das die Mehrheit hier nicht weiß das die Fellwechsel GmbH mit ihren Mitgliedbeiträgen finanziert ist und am Leben gehalten wird.
Ich denke man bereitet jetzt den Absprung vor und wird im September Konkurs anmelden mit der Begründung Corona.
Der Marktpreis für 1A Balge liegt ca. bei 8- 10,-€ das deckt nicht mal die Logistik und Lagerkosten der Fellwechsel GmbH.
Es gab nie einen Markt die ganze Aktion war ein gutgemeinter aber schlecht gemachter Marketing Gag reine Geldverschwendung Marketing für Jagd und Jäger geht anders.
Vielleicht kann sich der LJV NRW dann auch die Beitragserhöhung sparen. ;-)
 
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.440
nicht nur die Domain, den Markt hätte man vorher mal besser checken müssen. Echtpelz geht gar nicht mehr, selbst Canada Goose schwenkt um und will keine neuen mehr verkaufen. Einfach rückständig, was der DJV hier ins Leben gerufen hat.
Da bin ich grundsätzlich anderer Meinung.
Die Tatsache, dass es anständig erzeugte Pelze gibt, immer gab und immer geben wird, darf ruhig in jeder Form verbreitet werden. Gern auch in Form von Hardware.
Der Mainstream war schon immer hohl wie Brot. Leder, egal wie erzeugt, geht auch.
Nur muss man sich halt überlegen, wie man in das Geschäft einsteigt. Das ist entweder nicht passiert, oder man hatte Pech beim Denken und schlechte Beratung.
Die Idee und das Geld den Namen überprüfen und dann iwie schützen zu lassen, zumindest die entsprechende .de und .com Domain, sollte aber mal ziemlich am Anfang jeder Überlegung stehen.
Auch hätte man aus finanztechnischen Überlegungen erstmal kleiner anfangen können. Also mit ausgewählten Bundesländern/Hegeringen. Z.b. die mit der höchsten Raubwildstrecke.
Und die Waren aus dem Shop find ich jetzt auch nicht so brutal interessant. Da könnt man auch noch was dran machen. Westen, Jacken etc.
Vertrieb von Schlüsselanhängern und ähnlicher Tünnef kann gern ein Partner, der Marktzugang zu Outdoor/Natur/Bio Käufern etc hat, übernehmen -> Hess Natur etc.
Denke, an dieser Stelle, also Kooperationen, fehlt es am meisten.
Schade um das verbrannte Geld.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben