Fernglas mit Entfernungsmesser / oder "Zurück zu den Wurzeln"

Mitglied seit
18 Mrz 2017
Beiträge
1.641
Gefällt mir
1.474
#46
Da wird mit 3 verschiedenen optischen Geräten gefummelt. Sowas ist mir nix!
Dann ist vielleicht das Burris Laserscope oder das Swarovski ds etwas für dich. Dann geht es noch schneller und man muss nicht an irgendwelchen Türmen drehen.

Deine beschriebene Vorgehensweise halte ich für ein wenig konstruiert. Wie gesagt, es spielt bis auf 250m schlichtweg keine Rolle (je nach Patrone). Ist es weiter weg, hat man eh Zeit bzw muss sie haben.

Als PH in den afrikanischen Grasebenen oder im amerikanischen Westen würde ich mir so ein Fernglas mit integriertem Laser eventuell gönnen, aber in den heimischen Gefilden? Ich denke eher nicht.
 
Oben