Fernseher - brauche Kaufberatung

Anzeige
Registriert
16 Mrz 2008
Beiträge
6.659
Waidmannsheil !

Ich lebe seit 16 Jahren sehr gut ohne Fernseher und habe auch eigentlich nicht Zeit übrig, um sie vor der Glotze zu verplempern.

Aber ich schaue ganz gerne dann und wann mit den Kindern eine DVD ("Winnetou" und ähnliches). Bisher habe ich mich mit meinem Notebook beholfen, aber das ist auf Dauer nichts.

Der Vorbesitzer meines Hauses hat uns in einem Zimmer eine Einbauwand mit einem Platz für einen Fernseher (ca. 99cm x 63cm) gelassen. Da soll nun "was" rein.

Aber was ?

Sollte natürlich schon Nteflix oder Disney+fähig sein (an die Zukunft denken), außerdem sollte man DVD und Blue-Ray schauen können (von letzteren haben wir einige, die noch nicht ausgepackt wurden mangels Gerät).

Ich habe KEINE Ahnung, was für Standards, Auflösung, Anschlüsse, etc. heute eigentlich gang und gäbe sind. Amazon hörte sich da für mich nur an wie böhmische Dörfer.

Vielleicht hat der eine oder andere ja eine Anregung oder Empfehlung für mich.

Gruß, WB
 
Registriert
13 Aug 2013
Beiträge
269
Genauso gut könntest du hier nach einer Waffe für die Jagd fragen, dann weißt du gleich nicht mal mehr was ein Fernseher überhaupt ist. Spaß beiseite,wenn einer der großen Händler wieder mal irgendwann öffnet hin und beraten lassen. Mit 400- 500 Euro bist du dabei und für alles gerüstet.
 
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.429
Gugg mal bei Real. Seltsamerweise haben die ganz oft richtig gute Angebote. Und eine riesen Auswahl sowieso.
 
Registriert
2 Sep 2016
Beiträge
2.045
Netzwerkanschluss und WLAN haben die Geräte inzwischen doch alle und die Einrichtung ist ebenfalls kinderleicht geworden. Lass dich nicht verleiden eine Riesenmegasupergroßenfernseher zu kaufen, wenn du nicht ausreichend Abstand dazu halten kannst. Dann macht TV gucken keinen Spaß.
Für deine TV-Affinität dürfte ein simples Gerät ausreichen.

Gruß Sawyer, erst seit über 3 Jahren ohne TV. :geek:
 
Registriert
29 Mai 2015
Beiträge
1.360
Schau bei Chip.de auf die Tests in der gewünschten Größen- und Preisklasse. Bei deinen eher moderaten Ansprüchen kannst du bei einem aktuellen Modell wenig falsch machen, die Unterschiede sind in Details wie Sound und Farbdarstellung, die gehen leider aus den Prospektangaben nicht wirklich hervor.
Der wesentliche Unterschied ist OLED oder nicht. Der Unterschied in der Bildqualität ist merklich, der Unterschied im Preis ist erheblich
 
Registriert
9 Jul 2019
Beiträge
2.006
Hab erst einen Fernseher gekauft, bin in sofern quasi ein wenig im Thema drin.

Aber.

die kleine Lücke in der Einbauwand dürfte ein Problem werden. Bei 99 cm Beite ist der größte Bildschirm, der noch reinpasst bei 37“. Die guten, modernen Fernseher fangen bei 42“ an, die beliebtesten sind heute 55“ oder 65“ groß. Bei den „kleinen“ musst Du deshalb aufpassen, nicht einen „veralteten Ladenhüter“ aufgeschwatzt zu bekommen.

Die beste Bildqualität bieten heute OLED Displays, die werden von LG produziert. Samsung nennt was ähnliches QLED. Billiger, aber nicht so brilliant sind die klassischen LCD Bildschirme. Letztere sind besonders billig, und wenn es nur für manchmal und für die Kinder ist, scheint das eine vernünftige Wahl.

Hier ein paar weiterführende Infos:
https://www.fernseher.org/37-zoll-fernseher/

Netflix etc. kannst Du nur übers Internet empfangen, also ist WLAN ein absolutes MUSS. Vielleicht würde ich an Deiner Stelle so vorgehen:

Hat er 37“?
Hat er WLAN?
Ist die Marke bekannt und Dir sympathisch?

Wenn alles drei positiv beantwortet wird, kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
63.713
Netzwerkanschluss und WLAN haben die Geräte inzwischen doch alle und die Einrichtung ist ebenfalls kinderleicht geworden. Lass dich nicht verleiden eine Riesenmegasupergroßenfernseher zu kaufen, wenn du nicht ausreichend Abstand dazu halten kannst. Dann macht TV gucken keinen Spaß.
Für deine TV-Affinität dürfte ein simples Gerät ausreichen.

Gruß Sawyer, erst seit über 3 Jahren ohne TV. :geek:

Du kannst mit HD Fernsehen auch bei einem Riesen Fernseher viel näher dran. Für eine 65 Zoll Fernseher reichen 3-4 m.
Das ist ja der Witz der hohen Auflösung, je besser die Auflösung um so näher kann man davor.

Nützt dich nix, die Lücke ist zu klein für einen vernünftigen Fernseher.
Meiner tut es noch, ist jetzt 10 Jahre alt, ein 40er, der nächste hat 65. Bei gleichem Abstand....
 
G

Gelöschtes Mitglied 9162

Guest
Die beste Bildqualität bieten heute OLED Displays, die werden von LG produziert. Samsung nennt was ähnliches QLED. Billiger, aber nicht so brilliant sind die klassischen LCD Bildschirme. Letztere sind besonders billig, und wenn es nur für manchmal und für die Kinder ist, scheint das eine vernünftige Wahl.



Hat er 37“?
Hat er WLAN?
Ist die Marke bekannt und Dir sympathisch?

Wenn alles drei positiv beantwortet wird, kannst Du eigentlich nicht viel falsch machen.

OLED ist nicht gleich oder ähnlich QLED und LED ist nicht LCD. Sorry. Auch stellt nicht nur LG OLEDS her, sondern eben u.a. auch Samsung, die die QLED-Technik einstellen.


Frage des GEldes. Wenn das keine Rolle spielt sind die Philips-Fernseher (OLED!!)mit Ambilight eine gute Wahl.
 
Registriert
22 Aug 2012
Beiträge
1.694
Das Ambilight ist tatsächlich cool, da wird er aber in der Schrankwand nix von haben.
Mir kommt nix von Philips mehr ins Haus, hatte einfach zu viel Ärger.
 
Registriert
26 Feb 2011
Beiträge
208
Ich persönlich kaufe nur noch Geräte von Samsung. Da kannst du auch dein Samsung TV mit dem Samsung Handy steuern und ins Internet gehen.
 
Registriert
30 Jul 2019
Beiträge
3.429
Was mich bei den riesen Glotzen stört, ist die optische Vereinnahmung des Raums, auch wenn sie aus sind.
Deswegen hab ich mich bei der Neuanschaffung für 32" entschieden und bisher nicht bereut.
Hab im Geschäft einfach die Reihen mit den laufenden Fernsehern angeguggt, da waren schon auf den ersten Blick etliche dabei, wo mir das Bild überhaupt nicht gefallen hat, und dann den, der für mich das angenehmste Bild hatte, gekauft, eben weil ich auch von den ganzen technischen Details völlig geflasht war und keine Lust hatte, mich da weiter reinzuarbeiten.
Ist ein Sharp 🤷 bin völlig zufrieden mit dem Ding.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
21
Zurzeit aktive Gäste
450
Besucher gesamt
471
Oben