Fernwettkampf - Bierdeckelschießen

Anzeige
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
4.469
Gefällt mir
3.359
Heute mal schnell gestopft und ins Revier zum Probeschießen:
Sauer 202, 8,5x63 Lauf vom Mayerl
168 gr. Aero, laut QL auf 850m/s gelade
Sind fünf Schuss:
Hallo.
Schon Top (y)
unsere Anerkennung.

Kurze Frage zur Ladung, bitte? Wie hoch ist der Gasdruck bzw. welche Lauflänge bringen die 850m/s zu Stande?
 
Mitglied seit
6 Jun 2011
Beiträge
35
Gefällt mir
35
Steht auf der rechten Scheibe. Da könnt man son noch etwas steigern.
stimmt, hatte auch eine Gruppe mit 60gr. N140 geschossen, die streute vertikal aber mehr.
Ich bin grad froh, dass ich ne funktionierende Ladung habe. An RS52 mit TTSX davor (185&160er) bin ich gescheitert :(
So wird jetzt erstmal gejagt
Aber eigentlich sollten mit dem Aero schon 900m/s drin sein.
:unsure:

Edit: Gasdruck wird von QL mit 3400bar angegeben (shm 74,6gr. H2O)
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
8 Apr 2016
Beiträge
7.674
Gefällt mir
9.492
Auf der Waffe ist / war ein Lisenfeld Jaguar 4 -12 x 56, Abs. 1 mit SEM verbaut. Von Anfang an war die Schießleistung (in meinen Augen) "unterirdisch". Auf dem Stand konnte ich mit guter Auflage gerade mal die "9" mit 5 Schüssen halten. Dann fing eben die Sucherei an um eines nach dem anderen auszuschließen. Das Jaguar hat für die Absehenverstellungen ja einen, ich nenne es jetzt mal "Mittelblock". In diesem sind Okular- und Objektivtubus verschraubt. Und der Objektivtubus ist nicht mehr fest. Mit jedem Schuß dreht er sich innerhalb der Grenzen, die ihm noch durch die SEM gesetzt werden, nach links auf. Deshalb auch die abfallende Serie.
Ich hoffe du hast mittlerweile ein anderes Glas montiert:unsure:
 
Mitglied seit
23 Sep 2007
Beiträge
7.642
Gefällt mir
4.661
stimmt, hatte auch eine Gruppe mit 60gr. N140 geschossen, die streute vertikal aber mehr.
Ich bin grad froh, dass ich ne funktionierende Ladung habe. An RS52 mit TTSX davor (185&160er) bin ich gescheitert :(
So wird jetzt erstmal gejagt
Aber eigentlich sollten mit dem Aero schon 900m/s drin sein.
:unsure:

Edit: Gasdruck wird von QL mit 3400bar angegeben (shm 74,6gr. H2O)
Probier mal 62 grains RS 52 mit dem Aero . Das sind dann deutlich über 900 . Magnumhütchen verwenden.
 
Gefällt mir: mac1
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
4.469
Gefällt mir
3.359
Steht auf der rechten Scheibe. Da könnt man son noch etwas steigern.
Hallo.
Das ist richtig.. allerdings beantworteten diese Angaben meine gezielt gestellten leider Fragen nicht!

- g e m e s s e n e r Gasdruck ?
- Lauflänge ?


Die von QL abgegebenen Gasdrücke kann man regelmäßig in der Pfeife rauchen. Die Gründe dafür liegen auf der Hand!

Die V0 sagt mir ja, ungemessen, so leider auch nichts!
 
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
4.469
Gefällt mir
3.359
stimmt, hatte auch eine Gruppe mit 60gr. N140 geschossen, die streute vertikal aber mehr.
Ich bin grad froh, dass ich ne funktionierende Ladung habe. An RS52 mit TTSX davor (185&160er) bin ich gescheitert :(
So wird jetzt erstmal gejagt
Aber eigentlich sollten mit dem Aero schon 900m/s drin sein.
:unsure:

Edit: Gasdruck wird von QL mit 3400bar angegeben (shm 74,6gr. H2O)
Hallo.
Ohne Gasdruckmessung tappst Du im Dunkeln. So sicher, wie das Amen in der Kirche.

54gr RS40 mit dem Mayerlschen 168gr Aero... top Präzision und im Gasdruck um ~4260bar.
V0 bei 65cm Lauflänge, eigens gemessen 954m/s im Mittel
Zünder Fed. GM215M, L6 = ~82,70mm

55gr vom RS40 haben mehrfach Ausreisser bis knapp 4470bar ergeben! Somit erfüllen solcherlei Patronen n i c h t die Vorschriften!

Achtung: Die Angaben zu den Ladedaten sind beispielhaft und o h n e Gewähr!
Der verantwortungsbewusste Wiederlader handelt eigenverantwortlich!
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
6 Jun 2011
Beiträge
35
Gefällt mir
35
Probier mal 62 grains RS 52 mit dem Aero . Das sind dann deutlich über 900 . Magnumhütchen verwenden.
Mal schauen, mit dem TTSX (160 und 185) war es ziemlich frustran mit RS52, zwischen 57 und 60gr. keine Gruppe unter 4cm…:rolleyes:
ZH war Fed215gold.

@Bärensattler: Dacore, ohne Messung keine Gewissheit…Jedoch halte ich 57,5 gr. nach QL, VV Ladedaten für innenvolumenähnliche Hülsen wie 9,3x62 und Ladeempfehlungen erfahrener Wiederlader (Mayerl) aus meiner Sauer 202 für relativ sicher.
62gr. RS52 würde ich wohl auch erstmal zum BA schicken.
Lauflänge ist 56cm.

Gruß, Marc
Und vielen Dank für die Tips, als Wiederlader mit begrenzter Erfahrung kann ich diese gut gebrauchen!
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
956
Gefällt mir
489
Heute hat das Schiessportzentrum Westerwald in Ransbach Baumbach wieder eröffnet. Geile Sache das man dort such in der Corinna schiessen darf. Bischen teuer aber gut. 1AA78AE0-8318-446C-8878-B09ED4BC3316.jpeg 53F917F3-F1B5-4D98-A315-57EB406643A8.jpeg
Nix wiedergeladen! S&B SPCE 150 Grain .30-06 aus Sauer202 Standartlauf mit SigSauer 4,5-14x50 und Hausken 224, vorne Zweibein hinten Knautschsäckchen.
 
Mitglied seit
20 Nov 2012
Beiträge
4.469
Gefällt mir
3.359
....
Nix wiedergeladen! S&B SPCE 150 Grain .30-06 aus Sauer202 Standartlauf mit SigSauer 4,5-14x50 und Hausken 224, vorne Zweibein hinten Knautschsäckchen.
Hallo.
Paasst (y)
Wir können nur grad das Nachjustieren vom ZF (CBS?) nicht nachvollziehen. Hatte das einen tieferen Sinn ?

Und Schnee gabs auch schon :whistle:
Bei uns noch nichts... angesagt ists aber. Und das recht heftig
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
956
Gefällt mir
489
CBS ist der erste Schuss, (Cold Bore Shoot), die drei darüber sind nr 2,3, und 4, dann nachjustert und Nr 5,6 und 7. Sorry ich hätte fünf Pro Gruppe machen sollen. Hab mich so gefreut das ich es vergessen hatte. Mache meisstens nur drei Löcher. Werde da bald wieder hinfahren, ist um die Ecke, dann mach ich fünfe🤓
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben