Figur aus Weidenruten

Anzeige
Mitglied seit
25 Dez 2018
Beiträge
4.327
Gefällt mir
6.390
#2
Ich bin schon wieder böse. :devilish: :evil:
Ich hab mir grad überlegt, wie das wäre mit der Technik einen Fuchs zu binden. Und den dann dort aufstellen wo man weiß, dass sich demnächst jemand ansitzt.:whistle:
Da könnte ein wenig Munition draufgehen. :LOL:
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.761
Gefällt mir
17.073
#5
Ich bin schon wieder böse. :devilish: :evil:
Ich hab mir grad überlegt, wie das wäre mit der Technik einen Fuchs zu binden. Und den dann dort aufstellen wo man weiß, dass sich demnächst jemand ansitzt.:whistle:
Da könnte ein wenig Munition draufgehen. :LOL:
In CZ gibt es sehr schöne Plastiksauen in unterschiedlichen Größen. Hab schon mal nachgedacht, eine zu kaufen. Ich mache jeden Tag eine gute Tat und wenn mir nix einfällt, denke ich mir eine schlechte aus. Die ich dann unterlasse, so wird es eine gute Tat.

Nach der Wende als meine zwei sächs. Jagdfreunde das erste Mal auf Ringeltauben jagten ("Merkst Du was? Wir sind schon ein ganzen Stück näher an Italien! :LOL:) stellte ich Locktauben auf und sagte, schau da sitzen schon welche. Pirsch sie an. Im Indianertiefgang wie eine Katze, 10 cm unter der Grasnarbe robbte er im Graben die Plastiklocktauben an......Wir bogen uns im Auto vor Lachen..:ROFLMAO:
 
Mitglied seit
11 Feb 2017
Beiträge
687
Gefällt mir
980
#6
Ich mache jeden Tag eine gute Tat und wenn mir nix einfällt, denke ich mir eine schlechte aus. Die ich dann unterlasse, so wird es eine gute Tat.
offtopic:
wenn Du mal wieder Gedanken für eine schlechte Tat brauchst:
Nimm einen neutralen nutzlosen Schlüssel und leg diesen, wenn Du wo bei Besuch bist, in deren "Küchengrustelschublade, Schlüsselboard oä.

Die Überlegungen und Ausprobieren was das denn für ein Schlüssel ist der "Beschenkten" wird sich über Monate hinziehen :)
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
9.061
Gefällt mir
8.015
#7
Küchengrustelschublade, Schlüsselboard oä.
Besser auf ein mittleres Regalbrett, wo man beim Abstauben drüberstolpert. Gruschtelecken sind per definitionem Bermudadreiecke, die höchstens dann gründlicher inspiziert werden, wenn man etwas anderes verzweifelt sucht. Bis ein fremder Schlüssel da auffällt, können Jahre ins Land gehen.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben