Fitness für Hund und Führer

Anzeige
Registriert
6 Feb 2017
Beiträge
53
Hallo zusammen,

mal eine Frage in die Runde wie haltet ihr eure Jagdhunde über den Jahresverlauf fit? Einfach jagen gehen oder macht ihr auch noch zusätzliche Dinge Joggen, Fahrrad fahren, schwimmen etc.?

Ich persönlich gehe tatsächlich manchmal mit dem Hund Joggen und Fahrrad fahren, hält einem persönlich ja auch etwas fit :). Aber eventuell ist auch jemand dabei der sogar ein explizites Taningsprogramm für seine Hunde hat z.B. über den Sommer für die kommende DJ Session oder ähnliches...

Nicht falsch verstehen Ich suche kein Trainingsprogramm oder ähnliches :)
 

doa

Registriert
23 Aug 2001
Beiträge
2.980
Ohne Flachs: Joggen und Fahrrad geht gut, neben mir schwimmen nicht :-(
 
Registriert
27 Aug 2003
Beiträge
1.162
Hund fit halten: ebike. Hund und Herrchen fit halten: biobike. Beides mit vielen Höhenmetern, geht hier nicht anders. Gassigehen hat m.E. keinen wirklichen Trainingseffekt auf den Hund. Auch Joggen ist deutlich weniger effektiv als Radeln.
Radeln nur frei bzw. frei bei Fuß.
Man merkt tatsächlich einen Unterschied, vor allem zu Beginn der Saison, gegenüber das Jahr über untrainierten Hunden.
 

ElCaracho

Anzeige/Gewerblicher Anbieter
Registriert
12 Feb 2014
Beiträge
1.186
Hallo zusammen,

mal eine Frage in die Runde wie haltet ihr eure Jagdhunde über den Jahresverlauf fit? Einfach jagen gehen oder macht ihr auch noch zusätzliche Dinge Joggen, Fahrrad fahren, schwimmen etc.?

Ich persönlich gehe tatsächlich manchmal mit dem Hund Joggen und Fahrrad fahren, hält einem persönlich ja auch etwas fit :). Aber eventuell ist auch jemand dabei der sogar ein explizites Taningsprogramm für seine Hunde hat z.B. über den Sommer für die kommende DJ Session oder ähnliches...

Nicht falsch verstehen Ich suche kein Trainingsprogramm oder ähnliches :)

Ich bin zu dick zum joggen, deswegen geht mein Hund täglich schwimmen. Riecht entsprechend, wenn er nach Hause kommt und wird von Frauchen regelmäßig vom Sofa verwiesen.
 
Registriert
27 Aug 2018
Beiträge
3.027
Ich hab's auch nicht so mit joggen....und mit Radfahren auch nicht.
Wir treiben hundebespaßung indem er mit anderen Hunden spielen darf, sowohl befreundete Jagdhunde als auch div. gehunds in der großen HuZo. Noch ist er ja jung, aber auch dadurch merkt man wie Kondition und Wendigkeit mit der Erfahrung und der Wiederholung deutlich zunehmen....
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
12.823
Spielen ist bei älteren Hunden oft nicht mehr so der Brüller, auf Dauer würd ich mich darauf nicht verlassen.

Ich spann den Jungen vors Rad bzw. die Ski. Entlastet mich und hilft ihm. Mit dem alten geh ich im Sommer gern schwimmen, im übrigen muß er uns hinterherlaufen, das ist für Altersteilzeit genug.
 
Registriert
27 Aug 2018
Beiträge
3.027
Spielen ist bei älteren Hunden oft nicht mehr so der Brüller, auf Dauer würd ich mich darauf nicht verlassen.

Ich spann den Jungen vors Rad bzw. die Ski. Entlastet mich und hilft ihm. Mit dem alten geh ich im Sommer gern schwimmen, im übrigen muß er uns hinterherlaufen, das ist für Altersteilzeit genug.
Wenn er Mal älter ist ist's klar, aber noch darf und kann der Jungspund...😉
 
D

doghunter

Guest
Ab dem Alter von 1 jahr bewege ich meine Hunde mittels Fahrrad, ATV und schwimmen mind. 3 x pro Woche 8 - 12 km...im Winter oder bei Regen nutze ich ein "Dogrunner"
 
Registriert
6 Feb 2017
Beiträge
53
Schon interessant was man so alles mit seinem Vierbeiner unternehmen kann.
Schwimmen steht bei uns für diesen Sommer auch noch auf dem Plan :). Fahrrad hab ich auch angefangen aber relativ langsam da er gerade erst 12 Monate wurde.
 
Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
3.763
Ab dem Alter von 1 jahr bewege ich meine Hunde mittels Fahrrad, ATV und schwimmen mind. 3 x pro Woche 8 - 12 km...im Winter oder bei Regen nutze ich ein "Dogrunner"
Was ist ein „Dogrunner“?

Mit der Kleinen sind Langlaufskitouren bis über 30km am Tag kein Problem (frei, ziehen muss sie uns nicht!) aber joggen in der Stadt findet sie so unendlich langweilig dass sie sich quasi selbst bei 4-5km Runden verweigert. Lösung: Morgen- und Abenddämmerung nutzen weil sie da hinter jeder Ecke Fuchs und Katze vermutet. Wir joggen nicht! Wir patrouillieren!

Allerdings ist das im Sommer in Oslo ziemlich eklig bzw. unmöglich von den Zeiten her...
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Jan 2016
Beiträge
336
Wir arbeiten während der Brut - und Setzzeit nur im Zug. Ansonsten kann man immer einen im Freilauf laufen lassen. Im Sommer stehe ich um 04:00 Uhr auf 🙈.

Laufband ist praktisch für gezielten Aufbau bzw. Dauerregen. Allerdings teilen sich bei uns Mensch und Tier ein Laufband. Lauffläche muss halt lang und breit genug sein.
 
Registriert
28 Mai 2018
Beiträge
666
Wenn er bei meinen Eltern ist nebst dem Garten meist das Fahrrad dran... Wobei dort oft eher ein paar Kilos aufgebaut werden :). Ebike wäre mir zu schnell und eintönig

Was Hund und Herrchen freuen kann und fit hält, wäre Trails zu laufen(trailrunning). Falls man sich dafür begeistern kann, kann ich das sehr anraten. Bei kleinen hügeligen Pfaden dreht der Stinker richtig auf und freut sich. Ich auch manchmal.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
78
Zurzeit aktive Gäste
404
Besucher gesamt
482
Oben