Flinte für Linksschütze und 2000EUR

Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
676
Gefällt mir
15
#1
Bei der Suche nach einer klassischen Doppelflinte bin ich bis jetzt erst auf diese beiden Optionen gestoßen.
Beretta 686 Silver Pigeon 1
und
Browning B525 Game One
Gibt es in der Preisklasse unter 2000€ noch weitere Alternativen?
 
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
562
Gefällt mir
235
#3
FAIR Racing Sporting dürfte auch in dem Bereich erhältlich sein.

Du meinst Bockdoppelflinten, oder?
 
Mitglied seit
22 Sep 2015
Beiträge
81
Gefällt mir
32
#4
Akkar Churchill Hunting gibt es auch mit Linksschaft ... Listenpreis neu ca. 950,- ... 12/76, Stahlschrotbeschuß, Ejektoren ... 71 cm ...
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
676
Gefällt mir
15
#5
Ja, ich meine eine Bockflinten.
Gegen eine Querflinte hätte ich aber auch nichts.

4 sind ja schon mal eine Auswahl.
Die
FAIR liegt preislich in der gleiche Liga wie die Browning und Beretta.
Kann man zu der
Qualität was sagen?
Browning und Beretta sind ja schon große Namen, die diese "haben wollen" Syndrom bei mir erzeugen.
Die Akkar ist deutlich günstiger.
Rechtfertigen die anderen drei den doppelten Preis? Käufe aus dem Land möchte ich bis aufs Weitere eigentlich einstellen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
10.221
Gefällt mir
15.820
#6
Mahlzeit, ein Freund hat sich eine Fair in links gekauft. Die Waffe macht einen sehr ordentlichen Eindruck, ist sauber verarbeitet. Er hat incl. notwendiger Anpassungen des Schafts, Verlängerung durch Kappe etc. deutlich unter 2 bezahlt. Waffe hat einige Tausend Schuß durch und geht nach wie vor "stramm". Er ist zufrieden.

Horrido
 
Mitglied seit
3 Jan 2006
Beiträge
5.151
Gefällt mir
795
#7
Frankonia vertreibt auch eine linke Bockflinte für weit unter 1000.-€ (ich mein so um die 650-700.-).
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
676
Gefällt mir
15
#8
Frankonia vertreibt auch eine linke Bockflinte für weit unter 1000.-€ (ich mein so um die 650-700.-).
Link?
Auf der HP habe ich nichts gefunden.
Generell komme ich nur noch über google zu den Waffen:what:
 
Mitglied seit
26 Apr 2016
Beiträge
562
Gefällt mir
235
#10
Ja, ich meine eine Bockflinten.
Gegen eine Querflinte hätte ich aber auch nichts.

4 sind ja schon mal eine Auswahl.
Die
FAIR liegt preislich in der gleiche Liga wie die Browning und Beretta.
Kann man zu der
Qualität was sagen?
Browning und Beretta sind ja schon große Namen, die diese "haben wollen" Syndrom bei mir erzeugen.
Die Akkar ist deutlich günstiger.
Rechtfertigen die anderen drei den doppelten Preis? Käufe aus dem Land möchte ich bis aufs Weitere eigentlich einstellen.
Die Fair ist günstiger als die Beretta, wurde mir mal für ca. 1700 angeboten. War aber die Racing Sporting II.
Das Holz hat für mich nicht so hochwertig gewirkt wie bei einer 686, ob es aber weniger lange hält ist eine andere Frage.
Ist eher eine optische haptische Sache.

Zur Schussleistung kann ich nichts sagen.

Grundsätzlich haben wir Linksschützen leider wenig Auswahl, aber ich denke ob Browning oder Beretta, da ist man bei beiden nicht schelcht unterwegs.

Gerade gesehen, dass es von Franchi noch eine Linksflinte gibt, heisst Feeling.
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
676
Gefällt mir
15
#11
Die Franchiist Preislich interessant, aber optisch nicht meins.
Die 686 gefällt mir optisch am besten.
Mal schauen wer die beiden für links auf Lager hat.
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.095
Gefällt mir
761
#12
Bei Egon ist momentan ne skb Sporting in links drin. Wäre sie rechts- ich könnt wohl schwach werden...
 
Mitglied seit
8 Nov 2016
Beiträge
676
Gefällt mir
15
#13
Ist die Sauer Apollon absolut gerade geschäftet, so das man sie auf links und recht anpassen kann?
 
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
504
Gefällt mir
103
#14
Hol den Tröt mal wieder hoch, weiß wer wie das bei der Apollon ist ? Gefällt mir die Flinte, aber als Linkser :rolleyes:
 
Oben