Flip Cover

Mitglied seit
29 Aug 2007
Beiträge
3.693
Gefällt mir
705
#31
To whom it may concern:

Ich habe mir ein paar Tenebraex Cover gegönnt, obwohl nur eines meiner ZF's explizit bei Tenebraex gelistet ist. Hier das "passende" Ergebnis:

SB5003-FCR passt auf: S&B Zenith 3-12x50, Zeiss Conquest V6 3-18x50 und Zeiss HT 2,5-10x50

ZC5000-FCR soll lt. Tenebraex auf 50er Zeiss Conquest passen, aber damit sind wohl die alten gemeint. Auf das V6 passet es nicht (siehe oben).

42SBCF-FCR passt auf: S&B Stratos 1,5-8x42 und auf S&B Klassik 3-12x42; passt nicht auf Zeiss Victory 2,5-10x42

Generell muss man die Dinger fast immer quer montieren, da sie nach unten hin ziemlich ausladend sind und somit oft nicht genug Platz zwischen Cover und Lauf besteht. Wirklich lautlos öffnen lassen sie sich nur mit viel Gefühl oder wenn sie nicht ganz eingeclippt sind.

Würde ich sie nochmal kaufen? … Jain, mit magnetischem Verschluss wäre mir lieber, zumindest auf dem Ansitz/Drückjagdbock. Für die aktive Jagd mit Laufen sind die Tenebraex wahrscheinlich besser geeignet, da sie wirklich fest schliessen.
 
Mitglied seit
19 Feb 2007
Beiträge
2.202
Gefällt mir
658
#33
Tenebraex geht doch auch wenn es die offiziel für das Leica 1-6,3x24 nicht gibt.

Vielen Dank bei der Fa. VEGAOPTICS und hier besonders Herrn Fortino(y)
Das ist Kundenservice(y)
 
Oben