FN Browning B25 Fanclub

Registriert
22 Feb 2017
Beiträge
68
Klasse, vielen Dank für deine Mühe und die Anfrage!

Der Graveur wird sich sicher auch in den A.... gebissen haben, dass ihm nach so einer aufwendigen und toll gemachten Gravur dann wahrscheinlich im allerletzten Arbeitsschritt der Stempel mit seinem Namen verrutscht. :poop:

Habe mir gerade mal die Arbeiten von Herrn Lovenberg auf seiner Homepage angeschaut, wirklich sehr beeindruckend und geschmackvoll!

Finde es immer etwas traurig, dass die Flinte eigentlich nur maximal drei mal im Jahr bei gutem Wetter zwischen Weihnachten und Silvester zum Einsatz kommt und sonst im Schrank steht. Aber für den Stand ist sie mir dann auch wieder zu schade...
 
Registriert
28 Jul 2019
Beiträge
5
Hallo zusammen, kann mir jemand was zu meiner FN sagen? Habe sie vor Jahren von einem alten Herrn gekauft. Laut seiner Aussage hat er sie damals zur jagdschein Ausbildung erworben und ist dann durchgefallen. Stand dann Jahre bei ihm im Schrank, und jetzt leider auch bei mir (war mir immer zu schade). Ich möchte sie jetzt verkaufen. Gruß Marcus
 

Anhänge

  • Screenshot_20200123-111757_Gallery.jpg
    Screenshot_20200123-111757_Gallery.jpg
    555,9 KB · Aufrufe: 73
  • Screenshot_20200123-111756_Gallery.jpg
    Screenshot_20200123-111756_Gallery.jpg
    318,6 KB · Aufrufe: 82
  • Screenshot_20200123-111817_Gallery.jpg
    Screenshot_20200123-111817_Gallery.jpg
    858,7 KB · Aufrufe: 87
  • Screenshot_20200123-111801_Gallery.jpg
    Screenshot_20200123-111801_Gallery.jpg
    893,2 KB · Aufrufe: 81
  • Screenshot_20200123-111741_Gallery.jpg
    Screenshot_20200123-111741_Gallery.jpg
    337,7 KB · Aufrufe: 74

steve

Moderator
Registriert
9 Jan 2001
Beiträge
11.135
Das ist eine B25, Gravur B2G, Jagdmodell (Fischbauchschaft und wahrscheinlich schmale Schiene) älteren Datums wg. der Querschraube im Vorderschaft. Die braucht Dir nicht zu schade sein, die wird doch durch das Führen nicht schlecht.

Könnte es A. Bee sein? Angelo Bee ist später recht renommierter Graveur geworden, hat aber lange bei FN gearbeitet. Die Gravur B2G dürfte er eher in seinen Anfangsjahren gemacht haben. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
2 Okt 2008
Beiträge
3.237
Hallo zusammen, kann mir jemand was zu meiner FN sagen? Habe sie vor Jahren von einem alten Herrn gekauft. Laut seiner Aussage hat er sie damals zur jagdschein Ausbildung erworben und ist dann durchgefallen. Stand dann Jahre bei ihm im Schrank, und jetzt leider auch bei mir (war mir immer zu schade). Ich möchte sie jetzt verkaufen. Gruß Marcus

Für ne B2G ist der Preis bei eGun aber sehr sportlich...
 
Registriert
23 Okt 2018
Beiträge
560
Kann mir wer sagen wo bei der B25 die Chokebohrung gestempelt ist?

Ich habe Bilder vom Laufbündel bekommen, aber dort ist nur die Seriennummer vorhanden.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
 
Registriert
1 Aug 2013
Beiträge
5.729
Kann mir wer sagen wo bei der B25 die Chokebohrung gestempelt ist?

Ich habe Bilder vom Laufbündel bekommen, aber dort ist nur die Seriennummer vorhanden.

Vielen Dank für Eure Hilfe!
schau mal seitlich auf den Patronenlagern aussen, wie bei dieser. Hab zwar auch eine, müsste aber erst zu Hause nachschauen. Dürfte 3/4 u. voll o. sein
1642513652275.png
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
23 Okt 2018
Beiträge
560
Ich werde mir die Flinte diese Woche mal anschauen.
Wenn alles gut geht bin ich dann Besitzer einer B2G :)
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.673
Meine FN ist auch genauso gebohrt, mittlerweile 51 Jahre alt das gute Stück, immer noch unverwüstlich und auf allen Niederwildjagden meine Treue Begleiterin. Für kein Geld der Welt würd ich die tauschen
Wie meine gebohrt ist, weiß ich nicht, ich komme sehr gut mit ihr klar, sie ist ein Jahr älter als ich und die rücke ich nicht mehr raus. Sie gehörte vorher einem Sägewerksbesitzer im Westerwald, der auch bei uns gekauft hat, das erfuhr ich aber erst, nachdem ich sie gekauft hatte.
 

Anhänge

  • BL25.JPG
    BL25.JPG
    37,3 KB · Aufrufe: 26

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
59
Zurzeit aktive Gäste
307
Besucher gesamt
366
Oben