Fotosammlung von der Jagd

Anzeige
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
990
Gefällt mir
569
Nein, ganz sicher nicht, aber von Eisvogel-Vorkommen wurde schon berichtet.

Ich dachte auch zuerst nicht daran, aber wer soll sonst in dieser unzugänglichen Steilböschung einige meter über dem Fahr-/Fußweg solche Löcher anlegen ?
Denke, der Eisi hat nach ein paar Versuchen aufgegeben, wegen Störungen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
2.710
Gefällt mir
2.781
:) Nein Paul, ich muss noch ein paar Jahre warten.
Aber ein schoener Erfolg fuer den "Kleinen" und naturlich auch fuer seinen Vater.

tømrer
 
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
990
Gefällt mir
569
Ich sehe hier am Mittelrhein auch kaum Pilze wachsen...
nur diese Riesen-Parasole sprossen plötzlich am geräumten Lagerplatz von ein paar Fi-Stämmen und am Samstag auf DJ im Hunsrück stand ein mickriger Pfifferling neben einer Gasse...
Pilzmangel bringt sicher Vorteile für die Jagd, aber die passionierten Pilz-Leute suchen auch teilw. trotzdem...
 
Mitglied seit
9 Aug 2016
Beiträge
1.098
Gefällt mir
339
Mitglied seit
19 Mai 2017
Beiträge
990
Gefällt mir
569
Super, du bist n echter Pilds-Expärde !
hörte mal, den Parasol paniert man als Schnitzel... hab da selbst aber eher weniger Ambitionen...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben