Fotosammlung von der Jagd

Anzeige
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
641
Gefällt mir
144
Ja drei Tage, ich weiss dauerhaft wäre besser, aber bei der Menge an Mäusen und Ratten die die fängt wird die hier in der Nachbarschaft sehr gerne gesehen, viel mehr stören mich die Waschbären die neulich im Garten waren 😤 da muss ich noch handeln, schießen fällt leider flach sonst wären die schon weg..............

Falle.🤔
 
Mitglied seit
18 Okt 2016
Beiträge
641
Gefällt mir
144
10 Mausfallen sind besser als jede Katz und ohne Kollateralschäden wie Vogelfang. Habe übrigens im Hochwildrevier in CZ jetzt schon wieder Waschbären gesehen und auf der Kamera. Das wird eine neue Herausforderung.
Na zumindest lassen sie sich leicht fangen. Ich könnte mir auch vorstellen das die Maskierten in CZ ein weitaus gefährlicheres Leben führen als in vielen Revieren in DE.😁
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
5.165
Gefällt mir
1.187
So hatte ich angefüttert...

PICT2289.JPG

Datum stimmt nicht, dann das Fass aufgestellt und innen mit Erdnussbutter einstrichen. In der ersten Nacht ist er reingefallen. Das Fass war mit Spanngurt am Baum festgemacht. Der andere Kamerad hat so lange am Fass geruckelt bis es Schräglage bekam. Außen alles voll mit den "Händen". Dann ist er wieder raus.......Seitdem ist das Fass festgeschraubt, aber er geht nicht mehr rein. Jetzt stecken Äste drin, wenn ich nicht kontrollieren kann. Er traut den Frieden nicht mehr...
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
5.165
Gefällt mir
1.187
So hatte ich angefüttert...

Anhang anzeigen 60047

Datum stimmt nicht, dann das Fass aufgestellt und innen mit Erdnussbutter einstrichen. In der ersten Nacht ist er reingefallen. Das Fass war mit Spanngurt am Baum festgemacht. Der andere Kamerad hat so lange am Fass geruckelt bis es Schräglage bekam. Außen alles voll mit den "Händen". Dann ist er wieder raus.......Seitdem ist das Fass festgeschraubt, aber er geht nicht mehr rein. Jetzt stecken Äste drin, wenn ich nicht kontrollieren kann. Er traut den Frieden nicht mehr...
 
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
8.609
Gefällt mir
2.821
So hatte ich angefüttert...

Anhang anzeigen 60047

Datum stimmt nicht, dann das Fass aufgestellt und innen mit Erdnussbutter einstrichen. In der ersten Nacht ist er reingefallen. Das Fass war mit Spanngurt am Baum festgemacht. Der andere Kamerad hat so lange am Fass geruckelt bis es Schräglage bekam. Außen alles voll mit den "Händen". Dann ist er wieder raus.......Seitdem ist das Fass festgeschraubt, aber er geht nicht mehr rein. Jetzt stecken Äste drin, wenn ich nicht kontrollieren kann. Er traut den Frieden nicht mehr...
Danke für die geniale Idee! Ich bessere deinen anfänglichen Fehler aus und erlaube mir die Idee zu kopieren 😊 wünsche dir Waidmannsheil auf die maskierten Räuber!
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben