Fotosammlung von der Jagd

Anzeige
Mitglied seit
30 Dez 2016
Beiträge
1.258
Gefällt mir
1.096
Du hast absolut recht - den hatte ich nicht auf dem Schirm ! Sommergeneration des Landkärtchens passt genau !
Klasse...!

Die Art zeichnet sich durch ausgeprägten Saisondimorphismus aus , d.h. 1. Frühjahrs- und 2. Sommergeneration sehen sehr unterschiedlich aus-
Ich habe noch mal in meinem Archiv gestöbert, hier die "Winteredition"
P1090566 Kopie.jpg
P1090572 Kopie.jpg
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
435
Gefällt mir
1.143
Solche schönen Geschöpfe ! !

...und dies Jahr hab ich erst so wenige Falter gesehen...:cry: :sad:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
6.556
Gefällt mir
5.602
Kann ich so nicht bestätigen. Der Schwerpunkt liegt zur Zeit beim Schachbrettfalter auf der Ackerwitwenblume. Ein Teil der blühenden Wegränder in der Flur ohne Verkehrssicherungsgrund ist schon wieder gemulcht, aber es tut sich schon was. Die Bläulinge lassen sich nur geschlossen fotografieren. Der Distelfalterflug ist bisher ausgeblieben obwohl die Wiesenflockenblume voll blüht. In der Trockenheit war eine Wasserpfütze umlagert von Hunderten Kohlweißlingen. Unser Bestand an Ackerwildkräutern hat im Biolandbau stark zugenommen.
 
Mitglied seit
17 Jan 2013
Beiträge
335
Gefällt mir
667
Ah, die "Fachausdrucke" habe ich gesucht! Auch die "Nahrungsaufnahme" bei Sauen: Wie sagt man denn waidmännisch zu Grasrippen aufnehmend - äsend, fressen (unschön)???
Leider gibt es keine Funktion, Beiträge einige Zeit später zu ändern... Oder doch??
WMH
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben