Fotosammlung von der Jagd

Anzeige
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.761
Gefällt mir
17.074
Bitte nicht mehr so, ich bekomme nasse Augen....:sick:

:ROFLMAO:!
:LOL::LOL::LOL:
Dachte jetzt bingen die Ökos eine Gegengeschichte mit Tannen und so'n Laubholzzeug wo sich Rehe anpirschen. Aber die sind total in der Versenkung verschwunden. Dabei hab ich doch gar keine so großen Herden von wilden Huftieren in letzter Zeit gepostet? :unsure: Oder ich bin auf der Liste?:unsure:
 
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
3.389
Gefällt mir
9.968
Gibs zu, Du und S.H. habt ne Co-Produktion am Laufen....;)

und stell bitte wieder Huftier Bilder ein - ich bin so clean zur Zeit, muß wieder eingestellt werden...:LOL:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.761
Gefällt mir
17.074
Gibs zu, Du und S.H. habt ne Co-Produktion am Laufen....;)

und stell bitte wieder Huftier Bilder ein - ich bin so clean zur Zeit, muß wieder eingestellt werden...:LOL:
:LOL:I do my very best! Hock im Moment meist nur nachts, da fällt wenig an und auf die Jungfüchse pressiert es immer wenn einer kommt. Da kann ich nicht vorher fotografieren. Wie tote Jungfüchse aussehen kennt ja jeder.
 
Mitglied seit
10 Jul 2011
Beiträge
9.061
Gefällt mir
8.015
Ups. Der Faden ist mir bisher völlig entfleucht. Soll ich jetzt inflationär likes verteilen? :unsure:

Und wo ist inhaltlich der Unterschied zu den Bildern aus dem Revier? o_O
 
Mitglied seit
27 Feb 2008
Beiträge
2.524
Gefällt mir
1.727
Ups. Der Faden ist mir bisher völlig entfleucht. Soll ich jetzt inflationär likes verteilen? :unsure:

Und wo ist inhaltlich der Unterschied zu den Bildern aus dem Revier? o_O
Du könntest das z.B. folgendermassen handhaben:

... von der Jagd: Fotos von allem was für Dich, auf die eine oder andere Art, mit der Jagd zu tun hat.
... aus dem Revier: Fotos aus dem Revier in dem Du Pächter oder Begeher bist.

... is eigtl. aber auch schnurz ;).

Gruss W.
 
Mitglied seit
14 Feb 2006
Beiträge
9.761
Gefällt mir
17.074
Ups. Der Faden ist mir bisher völlig entfleucht. Soll ich jetzt inflationär likes verteilen? :unsure:
Und wo ist inhaltlich der Unterschied zu den Bildern aus dem Revier? o_O
Hm hab ich mir auch gedacht, ich interpretiere jetzt das für mich so:
Bilder aus dem Revier sind einfach solche, ohne direkten Bezug zur Jagdausübung.
Fotosammlung von der Jagd steht in einem Zusammenhang mit Jagd, z.B. Ansitz. Wobei es natürlich Fotos gibt, die da und dort reinpassen würden.

Daher mache ich mal hier weiter mit Fotos. Das vergangene Wochenende war Jagdstress, den ich eigentlich immer habe. Ein Foristi war in Böhmen zur Jagd, da schaute ich natürlich mal vorbei.
Ein ÜLK kommt jeden Abend/jede Nacht in den Hafer und sollte auf die Schwarte gelegt werden.
Der Hafer hat schon Lücken, und es steht nur ein schmaler Weg zur Verfügung....
Ein Abend in der Biogasprärie....
IMG_8414.jpg
Langsam wird es dunkel. Ober das Keilerchen kommt?
IMG_2410.JPG
Hinter mir höre ich zum Greifen nah im schlechten Wind das Abstreifen von Haferrispen, Durch einen Heckenstreifen kann ich nichts sehen. Es müssen viele sein, aber was? Muffelwild war da noch nie. Sauen würden mal Schmatzen oder die Frischlinge quieken, kein Kontaktlaut der Bache, alles sehr seltsam. Schließlich bin ich runter und Richtung Auto: Da standen sie. Sogar eine "good Trophy - Massa schießen"" war dabei. Dafür fahren andere nach Schottland oder sonstwo hin. Jedenfalls konnte ich ein Beweißfoto machen, dass nicht nur den Sauen der Hafer schmeckt..Leider lief der Kapitalbock aus dem Bild.
IMG_8416.jpg Im anderen Revier (BY) drei Waidkameraden aus Österreich für ein Wochenende
Ansitz in den Biolandbauflächen, da war viel Rehwild drin die letzte Zeit. Aber heute blieb dir Bühne leer...
IMG_2416.JPG
Jedenfalls mache ich mir wegen eines Distelnestes in den Buntbrachen keinen Kopf mehr. Dem Wild und den Vögeln gefällt es..
IMG_2417.JPG
Morgenansitz an einem anderen Platz.... IMG_8421.jpg
Der Pflegewahn hat wieder um sich gegriffen. Schöne Mädesüßhochstaudenfluren wurden gemäht, das Schnittgut einach liegen gelassen, warum? Ein schnuckeliges Bild aus kleinen Inseln, die stehen geblieben sind....Nix gegen eine Schusschneise..... IMG_8422.jpg
Dann noch ein Pirschgang, leider ohne Erfolg. IMG_8426.jpg
Immer die Hoffnung in der nächsten Senke, um die nächste Biegung steht was... IMG_8428.jpg
Auf den Punkt gebracht: Die drei Jagdfreunde erlegten an den drei Tagen 2 Böcke, 1 Überläuferbache, 1 Frischling und einen Fuchs. Sauen sind seltenes Wild für die Gebirgler. Ein erlebnisreiches Wochenende liegt hinter uns allen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Mai 2019
Beiträge
3.389
Gefällt mir
9.968
Nach 8 Wo Abstinenz, dem kranken Hund geschuldet (außerdem 10 Tage Urlaub im Land der Knicks und Weizenfelder zwischen den Meeren) gings heut 4.30 h aus der Kiste. Ungewohnt, aber mit der Erkenntnis, daß es anders nicht geht, um an frische Lebern zu kommen. Der Hund ist soweit wieder bewegungsfähig, daß er mit kann; ins Auto heben und Tragen an schwierigen Treppen ist selbstverständlich noch geboten.
Im fast noch Dunkeln in der Talwiese aufgebaumt, mein ich beim Angehen schon Sauen-Witterung in der Nas zu haben. Ob schon was den Talwechsel belief so früh ? Nicht viel später klackern hinter mir im Hang losgetretene Fels-Scherben nach unten, etwas Schwereres zieht durch, bleibt leider unsichtbar.
Nur als Anmerkung, der bei Aufbaumen vorm Sitz in der kürzlich gemähten Wiese mausende Rote bleibt unbeschossen, man möge mich jetzt verfluchen...:LOL:Die Feldjäger sollen ja auch was zum Jagen haben. Schließlich muß ich deren Böcke erlegen. :rolleyes:
Nun, die Wiese bleibt leer, dafür kommen noch im Dämmern 2 MT-Biker durchgerauscht, nur einer mit Licht, ich führte schon um mein vor der Kurve abgestelltes Auto, höre aber kein "Krach", es geht wohl gut.

Also umsetzen, ab hoch in den Waldhang ! Mittlerweile zünden die Jagdgötter ihr Morgen-Feuer an.
DSC02633.JPG
Ich hab ein paar hdt. Meter den Forstweg hochzulaufen, mit Wagen im Dunkeln unter den Sitz fahren gibts bei mir nicht, sondern nur dezent und leise !
Mein verstauchter Knöchel (...fiel im Urlb. mit Hund auf dem Arm ein letztes Treppenstück herunter :rolleyes:) fühlt sich auch im Bergschuh nicht wirklich gut an, irgendwie schone ich rechts. Na, das Invalidenpaar Herr und Hund im Wald, das kann ja was werden. :LOL:
IMG_0366.JPG
Für ein Scherenleiterchen im dunklen Bu-Altholz reicht 6 Uhr aufbaumen völlig, der bewährte Sitz steht 20 m neben dem Hauptweg und Laub hatte ich noch vorm Urlaub gefegt.
Nach einer halben Stunde nix sehen, denke ich, blas doch mal den Staub aus der Flöte. Nur mal so, als Test...:giggle: Nix...! Ach, was ist denn da noch in der Tasche, der berühmte "nordic roe", also los: Oh, der ist laut: aber ein satter Ton, ähnlich des Gummi-Buttolos. Also "piep, piep, piep" ...Pause. Na, die Bussarde hören sich auch nicht viel anders an ;)
Hey, was ist das ?? Höre Plätzen und sehe Bewegung auf 80 Schritt:
IMG_0367.JPG
Da isser ja, na jetzt aber flott ! Büx und Kamera gleich in Anschlag.
Einmal Schlagen darf er noch, dann sichert er her und liegt mit Schuß schräg vorn auf die Schulter sofort.
IMG_0368.JPG
Wieder einer von denen, die gar nicht da sein dürften, beim Rehabschuß von 13 Stck./100 ha Wald.
:giggle:, nachhaltig seit 12 Jahren...
IMG_0369.JPG
Bei der Heimfahrt grüßt noch ein Vöglein in grauem Gewand von hoher Warte (juv. NT).
Für mich wars ein schöner Start in die Arbeitswoche, Mittagessen ist gesichert und wie man sieht verlernt man so schnell doch nix...;)
DSC02636.JPG
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben