Fotosammlung von der Jagd

Anzeige
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
6.179
Heute konnt ich einen "Heimlichen" erwischen. ;)
Zahlreiche Plätz- und Fegestellen hatten den territorialen Bock verraten; 2 Jährlinge, die seinen feldnahen Beritt mit den besten Äsungsflächen ab und zu tangierten, wurden zuerst zur Beute. Ihn sah ich nie bisher.
Gestern abseits der Leitern einen passenden Bodenplatz inspiziert, um den Hang bestreichen zu können - heute früh um 5 h mit Dreibein und Gabel-Stock hin und tats. gelangs ihn um 7.30 h auf 110 m zu strecken (Mauser 66 7x64, 9,7 TXRG), als ich eigentlich aufgeben wollte.
Ich freue mich, sowas ist kein alltägliches Jagderlebnis für mich, so ganz nach Plan... Viele Jagdgänge vorher gingen fehl. So bin ichs im deckungsreichen Revier gewohnt.:rolleyes:
IMG-20210520-WA0000.jpeg
20210520_074528.jpg
2-3 J. geschätzt- 18 kg aufg.m.H.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.742
Nachdem ich den ganzen Nachmittag in der Küche verbracht hatte (Gulasch von der vorletzten ÜLB), dann den Wanst voll geschlagen 😇 ...musste ich nochmal ne Runde drehen! Leider denkt es sich mit vollem Bauch so schlecht und so waren alle Aufnahmen der gemischten Rotte dank der 1/500stel vergeigt :rolleyes::coffee:...
2021_05_23_Wutz3.JPG
...nächstes Mal wieder 1/800stel. Gruss W.
 
Registriert
5 Aug 2002
Beiträge
19.435
41264499sy.jpg


41264498vf.jpg
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
6.179
...und jetzt weiß ich auch, warum der letzte geschossene Bock soviel Stiche am Schädel hatte und ein verletztes Augenlid. Keine 100 m weg, wo ich ihn am Don. schoß, zog heut früh dieser hier: hoch und spitz !
IMG_0738 (2).JPG
und noch mehr gibts:
20210524_071825.jpg
Was stören schon einen Bock die Dornen der Robinien-Wurzelbrut! ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
28 Apr 2017
Beiträge
110
Nachdem ich den ganzen Nachmittag in der Küche verbracht hatte (Gulasch von der vorletzten ÜLB), dann den Wanst voll geschlagen 😇 ...musste ich nochmal ne Runde drehen! Leider denkt es sich mit vollem Bauch so schlecht und so waren alle Aufnahmen der gemischten Rotte dank der 1/500stel vergeigt :rolleyes::coffee:...
Anhang anzeigen 169669
...nächstes Mal wieder 1/800stel. Gruss W.
Darf ich fragen welches Equipment du nutzt?
 
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.742
Darf ich fragen welches Equipment du nutzt?
Mein antikes Nikkor 300/2.8 von ca. '89 noch mit "Stangen-AF" und demzufolge noch jahrzehntelang ohne "VR" ;) - deswegen auch die Erwähnung der Verschlusszeiten im letzten Beitrag. Seit letztem Jahr an einer neuwertigen D7500 (davor D7000 und eine Reihe analoger Nikons). Gruss W.
 
Registriert
27 Feb 2008
Beiträge
2.742
... heisst es windabwärts bleiben bis man halbwegs freies Schussfeld hat... in die Hocke gehn, Ellebogen aufs Knie und klackklackklack ....
DSC_3829 Kopie_025.JPG
... zu spät bemerkt, dass es 70-80kg "nasse Sau" in 10m Entfernung sind, die da vor mir stehen (Wir kennen uns noch aus dem März dieses Jahres) und meine maroden Knie in dieser Position ein schnelles Ausweichmanöver wohl eher unwahrscheinlich erscheinen lassen ... :rolleyes::eek::LOL:. Gruss W.
 
Zuletzt bearbeitet:
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
135
Zurzeit aktive Gäste
546
Besucher gesamt
681
Oben