Fox Bullets Fabrikmunition

Mitglied seit
30 Dez 2013
Beiträge
858
Gefällt mir
155
#91
Nabend,

bin gerade aus dem Revier zurück. Konnte einen Jährlindbock strecken. Bin hinters Blatt, aber sehr tief abgekommen, dass Geschoss hat trotzdem gut gearbeitet. Brustbein auf Handbreite geöffnet, Herz wurde noch erwischt. 30 m Totflucht, viel Schweiss vom Anschuss bis zum Wundbett. Bin bis jetzt sehr zufrieden mit dem Fox.

Also auch bei suboptimalen Treffer, bei leichtem Wild, zuverlässige Wirkung. Kein Vollmanteleffekt.

Fox 308 in 150 grain, verladen nach Werksempfehlung in 30-06.
Interessant wäre zu wissen ob der Einschuss auf einer Rippe lag.

Guillermo
 
Mitglied seit
15 Nov 2015
Beiträge
875
Gefällt mir
752
#92
Interessant wäre zu wissen ob der Einschuss auf einer Rippe lag.
Lässt sich nicht mehr sagen. Kleiner Einschuss in der Decke. aber dahinter gabs auf einer Handbreit nix mehr. Da der Jährling ganz leicht schräg Stand konnte das Geschoss nen bisschen mehr "Schaden" in der Kammer anrichten. Für ein Deformationsgeschoß scheint es sehr schnell anzusprechen. So ein Jährling hat hier nicht viel Zielwiderstand zu bieten.
Ich werde das Fox das ganze Jagdjahr weiter auf Wild führen und dann mal sehen. Letztes Jagdjahr hatte ich nur ein paar Böcke mit dem Fox gestreckt. Auch da keine schlechten Erfahrungen.

P,S,: Ich zerwirke alle meine reviereigene Reh- und Schwarzwildstrecke selbst.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Sep 2012
Beiträge
409
Gefällt mir
206
#93
Habe seit 1.5 fünf Stück Rehwild erlegt. Wie immer, top Wirkung. Verwende das 150gr Geschoss aus der 308.
Spricht flott an und macht keine Sauerei.
 
Mitglied seit
1 Jan 2014
Beiträge
51
Gefällt mir
0
#97
Das würde mich auch interessieren!

Ich denke Ladedaten sollte man vom 250gr TTSX oder auch GMX adaptieren können.
ich denke es wird durch den Materialunterschied einen deutlich anderen einpressdruck haben .... Leider warte ich seit langen auf eine Antwort von Fox. Habe gestern welche zum Testen bestellt und werde die mit RS 40 verladen.
 
Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
200
Gefällt mir
174
ich denke es wird durch den Materialunterschied einen deutlich anderen einpressdruck haben .... Leider warte ich seit langen auf eine Antwort von Fox. Habe gestern welche zum Testen bestellt und werde die mit RS 40 verladen.
Welches Kaliber? Ich bastel gerade RS40 223 Rem. Geschwindigkeiten streuen erheblich v0 (noch nicht) ausreichend.
 
Mitglied seit
12 Jul 2019
Beiträge
21
Gefällt mir
35
Habe das 130gr Fox im Drilling (7x65R) letztes Jahr verladen da Bleifrei Pflicht ist und keine Fertigmuni darin laufen wollte. Gleiche Erfahrungen wie die meisten hier! Mit den Empfehlungen des Hersteller verladen (VV N140) und gleich eine gute Präzizion erreicht. Leider erst ein Kitz damit erlegen können auf etwa 30-40m. Ausschuss etwas größer. Kurze totflucht von etwa 20m. Einblutungen zwischen der Decke die aber nur oberflächlich waren.
 

Anhänge

Mitglied seit
25 Feb 2018
Beiträge
200
Gefällt mir
174
@admin:
Sollte man diesen Thread nicht umbenennen. Es geht ja nicht nur um Fabrikmuni.
z.B Fox Bullets Fabrikmunition / Geschosse /Wiederladen
 
Gefällt mir: thom
Oben