Fox Classic Hunter in 50 Gr für 222 mit N110?

Mitglied seit
18 Nov 2014
Beiträge
207
Gefällt mir
22
#1
Hallo Gemeinde,

ich möchte für meine 222 gerne auch die FOX Classic Hunter verwenden. In 308, 3006 und 8x57 fliegen diese Geschosse einfach nur top!
Auf der FOX Bullets Website stehen leider nur Ladedaten für die 223.
Hat jemand vielleicht eine 222 mit dem 50 Gr Geschoss und N110 geladen und kann über Erfahrungen sprechen und eventuell die verwendete Pulvermenge nennen?
Danke schon mal im Voraus und Gruß
Stefan
 
Mitglied seit
6 Jun 2015
Beiträge
37
Gefällt mir
17
#9
222 rem mit Standartdrall 14" wird das Fox wahrscheinlich nicht stabilisieren.
habe mal 52 gr LOS probiert, kommen nach 50m quer an.
Vielleicht deshalb keine Ladedaten.
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
5.681
Gefällt mir
1.025
#10
Ich lade das 45gr Fox mit N120 für die Brünner ZBK, vorher habe ich das 52gr LOS mit katasthrophlem Ergebnis getestet.
Das 45gr ist speziell für den 14er Drall und nur wenig länger als das RWS Matchgeschoss
 
Gefällt mir: torf
Mitglied seit
9 Jun 2007
Beiträge
453
Gefällt mir
6
#13
Danke (y)mich würde auch Reh interesieren. So lang in Bayern kein bleifrei Pflicht ist wede ich eh bei 55grs Tm bleiben
 
Mitglied seit
23 Jan 2014
Beiträge
1.728
Gefällt mir
283
#14
Ich lade das 45gr Fox mit N120 für die Brünner ZBK, vorher habe ich das 52gr LOS mit katasthrophlem Ergebnis getestet.
Das 45gr ist speziell für den 14er Drall und nur wenig länger als das RWS Matchgeschoss

Hast du einen 1:14er Drall und kannst es bestätigen, dass es funzt?

Bleifrei habe ich in dem Drall bei meiner 5,6x50R erst 2 Geschosse zum Fliegen gebracht - letzteres aber nur eine Testladung, die ergab ca. 4cm, da ich für das XLF eine sehr gute Ladung habe. Einmal das XLV V7 mit 43gr und das LegHigh CC 38gr. Die HDBs hat mir mein Lauf verweigert.
 
Mitglied seit
23 Jul 2016
Beiträge
438
Gefällt mir
72
#15
welches HDB denn?
....habe aktuell wieder eine kleine Serie mit den 44gr HDB gestopft vor N120 und bin auf das Ergebnis gespannt.
 
Oben