Fox Geschosse

Registriert
20 Jan 2019
Beiträge
318
Hallo,
ich denke mal, auf den zwei Fotos sieht man sehr schön,
wie man durch die Hilfe des Forums ein super Ergebnis "erzielen" kann! ;)

@Wheelgunner 45ACP , der mich anfangs hier "etwas an die Hand nahm", mit vielen Tipps unterstützte und mir auch das Schulterkalibrieren empfahl, was mir bei der K95 natürlich zugute kommt, Danke!

@rupeva, er brachte erstmal Struktur in mein Wiederladerhandeln,
und machte mich mit dem Optimal Barrel Timer- Calculator vertraut, was die Ladungsfindung, wie die meisten von Euch wissen, erheblich vereinfacht!
er half mir auch sehr, als ich anfangs mit dem Blaser-Lauf überhaupt nicht zurecht kam,
dafür ein ganz großes und herzliches Dankeschön !!!

@Z.W.I.C.K. , der glücklicherweise die Fabrikpatrone verschießt und mir freundlicherweise die L6 nachgemessen hat, und mir die L6 mit 79mm, bestätigte, Danke!

@Dr.D, als ich im #743 auf meine Frage nach den Ausreißern fragte,
mir geschrieben hat und die Verwendung von Magnumzündhütchen angeraten hat,
und wie man auf den Fotos sieht, es hat dann wirklich alles gepasst, Danke!

und natürlich auch ein Dankeschön an Alle die hier im Forum schreiben, Euer Wissen austauscht und ich, als interessierter Leser viele Informationen bekomme und somit manchmal etwas schlauer bin,
DANKE!


Liebe Grüße und Waidmannsheil!
 
Registriert
29 Okt 2019
Beiträge
109
Hallo,
ich denke mal, auf den zwei Fotos sieht man sehr schön,
wie man durch die Hilfe des Forums ein super Ergebnis "erzielen" kann! ;)

@Wheelgunner 45ACP , der mich anfangs hier "etwas an die Hand nahm", mit vielen Tipps unterstützte und mir auch das Schulterkalibrieren empfahl, was mir bei der K95 natürlich zugute kommt, Danke!

@rupeva, er brachte erstmal Struktur in mein Wiederladerhandeln,
und machte mich mit dem Optimal Barrel Timer- Calculator vertraut, was die Ladungsfindung, wie die meisten von Euch wissen, erheblich vereinfacht!
er half mir auch sehr, als ich anfangs mit dem Blaser-Lauf überhaupt nicht zurecht kam,
dafür ein ganz großes und herzliches Dankeschön !!!

@Z.W.I.C.K. , der glücklicherweise die Fabrikpatrone verschießt und mir freundlicherweise die L6 nachgemessen hat, und mir die L6 mit 79mm, bestätigte, Danke!

@Dr.D, als ich im #743 auf meine Frage nach den Ausreißern fragte,
mir geschrieben hat und die Verwendung von Magnumzündhütchen angeraten hat,
und wie man auf den Fotos sieht, es hat dann wirklich alles gepasst, Danke!

und natürlich auch ein Dankeschön an Alle die hier im Forum schreiben, Euer Wissen austauscht und ich, als interessierter Leser viele Informationen bekomme und somit manchmal etwas schlauer bin,
DANKE!


Liebe Grüße und Waidmannsheil!
Davon lebt ein solches Forum und es ist schön, dass sich jemand auch mal die Zeit nimmt um sich in einem Post ausschließlich zu bedanken :)
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.038
Die Labo auf dem rechten Bild würden wir noch schöner kriegen. :sneaky:
Ich behaupte mal die passt nicht ganz zu OBT.
 
Registriert
23 Okt 2018
Beiträge
608
Hallo,
ich denke mal, auf den zwei Fotos sieht man sehr schön,
wie man durch die Hilfe des Forums ein super Ergebnis "erzielen" kann! ;)

@Wheelgunner 45ACP , der mich anfangs hier "etwas an die Hand nahm", mit vielen Tipps unterstützte und mir auch das Schulterkalibrieren empfahl, was mir bei der K95 natürlich zugute kommt, Danke!

@rupeva, er brachte erstmal Struktur in mein Wiederladerhandeln,
und machte mich mit dem Optimal Barrel Timer- Calculator vertraut, was die Ladungsfindung, wie die meisten von Euch wissen, erheblich vereinfacht!
er half mir auch sehr, als ich anfangs mit dem Blaser-Lauf überhaupt nicht zurecht kam,
dafür ein ganz großes und herzliches Dankeschön !!!

@Z.W.I.C.K. , der glücklicherweise die Fabrikpatrone verschießt und mir freundlicherweise die L6 nachgemessen hat, und mir die L6 mit 79mm, bestätigte, Danke!

@Dr.D, als ich im #743 auf meine Frage nach den Ausreißern fragte,
mir geschrieben hat und die Verwendung von Magnumzündhütchen angeraten hat,
und wie man auf den Fotos sieht, es hat dann wirklich alles gepasst, Danke!

und natürlich auch ein Dankeschön an Alle die hier im Forum schreiben, Euer Wissen austauscht und ich, als interessierter Leser viele Informationen bekomme und somit manchmal etwas schlauer bin,
DANKE!


Liebe Grüße und Waidmannsheil!
Es freut mich, dass es so schnell geklappt hat!
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.038
Ja, das geht. Allerdings ist die erzielbare GEE äußerst bescheiden. Die Energie "weiter vorne" dementsprechend auch.
 
Registriert
10 Apr 2016
Beiträge
3.380
der 14er Drall bei den 224er Geschossen ist und bleibt eine Herausforderung für Bleifrei. Bei ausreichendem Gewicht um die Energie ins Ziel zu transportieren, leidet der BC, was dann auf Entfernung auch wieder suboptimal ist. In unserer Ruger .223 Rem funzt auch nichts was länger als das Sierra GK 55gr ist.
 
Registriert
22 Jan 2016
Beiträge
1.392
Ich hab 1:9 und zum testen Mal die 60grs Classic Hunter bestellt, für .22-250, bin gespannt und werde berichten 🤓
 
Registriert
21 Mai 2007
Beiträge
2.824
Informationen zum Optimal Barrel Timer- Calculator würden mich sehr interessieren! Gibt es dazu auch was im QL?
 
Registriert
25 Dez 2018
Beiträge
10.038
Herr Brömel hat sich für eine Integration von OBT meines Wissens noch nicht interessiert.
Es ginge relativ einfach, beim GRT hab ich das seineshausen angeregt, da wurde es auch umgesetzt.

Ohne Software wie QL ist OBT nicht machbar. Im Grunde musst keinerlei "Calculator" dazu haben.
Du liest die Laufdurchgangszeit im Quickload ab und vergleichst sie mit der OBT-Tabelle. Anschließend passt Du die Laborierung so an, dass die eine der gelisteten Zeiten erreicht. (Im Rahmen des erlaubten Gasdrucks natürlich.)

Ich war wohl einer der sehr frühen Nutzer von OBT hierzulande. Darüber in Foren zu schreiben hat so nach und nach die Geschichte bekannt gemacht.
Ich mach bis heute noch meine Laborierungen mit der simplen PDF-Tabelle. Langt.

Auf irgendwelche Neuerungen bei QL würde ich nicht warten. Gefühlt wird seit Ewigkeiten nichts an der Software verändert. Nur die Datensätze werden IMHO gepflegt.

Es würde mich auch ehrlich gesagt nicht wundern wenn Herrn Brömel die OBT-Tabellen "zu wenig wissenschaftlich" wären. :LOL: Sie lassen sich nicht wissenschaftlich herleiten.
 
Registriert
1 Jun 2017
Beiträge
3.844
Bisher konnte ich die Fox Geschosse ohne größere Probleme zum fliegen bekommen.
Auch mal schön nicht erst die halbe Packung verschießen zu müssen bevor man ne passende Labo hat :p Als nächstes steht die 300 Win Mag an, vermutlich mit 165gr.
 

Neueste Beiträge

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
112
Zurzeit aktive Gäste
385
Besucher gesamt
497
Oben