Frage an die Krähenexperten...

Anzeige
A

anonym

Guest
#1
Habe heute mal die Krähenjagd ausklingen lassen... Hatte mir schon im Herbst 15 beflockte Krähen und den Krähenmagnet gekauft, nebst Volltarnung und Tarnschirm. Alles aufgebaut, mehrfach schon dieses Jahr aber hatte leider keinen oder nur sehr mäßigen Erfolg. Die Krähen streichen zwar an, fallen aber NIE ins Lockbild ein. Gut, sie streichen manchmal so tief und dicht, dass es nicht mehr jede nach Hause schafft...
Ich selbst als Anfänger in Sachen Krähen habe einige Bücher und Leitfäden zur Krähenjagd gelesen und sitze in ca. 25m vom Lockbild komplett Tarnung in einem Tarnzelt, welches zudem noch halb in einer Feldholzinsel steht und habe auch nicht den Eindruck, dass sie mich spitz kriegen. Dennoch fällt keine ein. Warum? Ein wenig was zu essen habe ich auch ins Lockbild gestreut... Brauche ich mehr Lockvögel? Mache ich sonst was falsch? Einen Krähenlocker habe ich auch, aber selbst nach intensivem üben kommt da bei mir kein vernünftiger Lockruf raus...
Danke für eure Tipps damit der kommende Herbst erfolgreicher wird.

WMH
Mike

P.S kennt jemand einen wirklich EINFACH zu "spielenden" effektiven Krähenlocker?
 
Mitglied seit
25 Sep 2009
Beiträge
490
Gefällt mir
5
#2
Mach mal ein paar Bilder von deinem Lockbild und Tarnzelt.

15 Lockkrähen empfinde ich als etwas wenig. Nutzt du Wächter? Sehr wichtig!

Locker hab ich jetzt schon ziemlich alle durch, bin beim Nordik Crow Call hängengeblieben, wobei der neue Lockschmiede echt klasse ist - und relativ einfach zu bespielen. Wobei, wenn es erstmal raus hast, kannst du mit jedem Locker einigermaßen passable Töne rausbekommen.
 
A

anonym

Guest
#3
ok, Bllder dieses Jahr nicht mehr, sind ja zu die Krähen leider :) Einen Wächter? Du meinst eine Krähe auf einer hohen Stange? Nein, das habe ich nicht. Wusste nicht dass das wichtig ist. Wieder etwas gelernt. Wie hoch sollte der Wächter denn sein und wo positioniert man ihn?

Danke
Mike
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anonym

Guest
#7
Locker hab ich jetzt schon ziemlich alle durch, bin beim Nordik Crow Call hängengeblieben, wobei der neue Lockschmiede echt klasse ist - und relativ einfach zu bespielen. Wobei, wenn es erstmal raus hast, kannst du mit jedem Locker einigermaßen passable Töne rausbekommen.
Den aus der Lockschmiede habe ich und kriege es einfach nicht hin. Naja, mit der Blockflöte hat es früher in der Schule auch nie geklappt :) 5 - setzen :no::no: Ich probiere mal den Nordik...
 
A

anonym

Guest
#9
sind ca 100km wenn dir das nicht zu weit ist nehm ich dich mal mit oder komme ggf runter
 
Mitglied seit
25 Sep 2009
Beiträge
490
Gefällt mir
5
#11
Den aus der Lockschmiede habe ich und kriege es einfach nicht hin. Naja, mit der Blockflöte hat es früher in der Schule auch nie geklappt :) 5 - setzen :no::no: Ich probiere mal den Nordik...
Wenn du mit dem Lockschmiede Locker nicht klar kommst brauchst du den Nordik nicht probieren. Da hilft nur üben! Hast doch jetzt ein halbes Jahr Zeit :)
 
Mitglied seit
30 Jan 2010
Beiträge
2.720
Gefällt mir
96
#13
Würde mich auch anbieten!

Vogelsberg, Harras kann auch gerne mitkommen, kennt das Revier ja schon.

Könnten ja ne KNMFKJ (Krähenneulingsminiforumkrähenjagd) draus machen. Zu jedem Profi nen Neuling.....


Mike, wenn dir Usi nicht zu weit ist können wir den Loker mal zusammen quälen, nen paar Einfach Kniffe helfen oft schon erstaunlich viel. Bester Tip den ich bekommen hab: Du musst da reinpusten als ob du dir den ekligsten Grünen von ganz unten hochholst und ausspucken willst! Das ganze nur ohne den grünen ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
A

anonym

Guest
#14
Uhhhhh
schweissiger gut Beschrieben

ne da hilft am Besten, dass Er neben einem Westerwäller Basalt-Kopp sitzt
da wird Ihm geholfen:lol:

Also,bei mir im Frankfurter Raum haben so ca. 10 Lockis incl. Wächter gereicht
Der Locker von der Schmiede funzt ganz gut, und ich war auch ganz frog, wenn keine zu grosse Flüge herein kamen (3 Schuss)

Aber da hilft nur sich die letzten Tricks bei einem Könner abzugucken

Waiha Klaus
 
Mitglied seit
12 Jul 2009
Beiträge
9.632
Gefällt mir
27
#15
KRAEHENWIKI googeln und lesen!!!

Der Waechter ist ebenso wichtig,wie es wichtig ist den doofen Magneten wegzulassen und nur sehr sparsam einzusetzen.
Mit 15 Lockies hast Du nicht sehr viel Variationsmoeglichkeiten.Das ist aber wichtig!!!

Nie immer das gleiche Lockbild praesentieren!!!
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben