Frage an die Profis: Listet die eurer Meinung nach besten Wärmebildkameras

Anzeige
Mitglied seit
16 Mrz 2014
Beiträge
20
Gefällt mir
2
#16
Hab mir erst vorgestern eine gekauft. Wollte mit dem vorgegebenen Budget den andauernden Nebel gut durchdringen können. Also bei dickster Suppe zum Händler gefahren und selbst getestet: vor dem Laden läuft eine Landstrasse. Wurden Fahrzeuge erkannt, obwohl die mit blossem Auge nicht zu sehen waren?

Die Evaluation dreier Modelle war beeindruckend, das Ergebnis eindeutig. Und damit das Ergebnis klar. Die teuerste war übrigens nicht die beste.

So ein Praxistest schlägt einfach alle Daten auf Papier. Und nichts ist ein härterer Test als Nebel.
Bitte ich weis was aber ich sags nicht = Der Beitrag ist unnötig! Schade
 
Mitglied seit
9 Jul 2019
Beiträge
1.468
Gefällt mir
2.825
#17
Bitte ich weis was aber ich sags nicht = Der Beitrag ist unnötig! Schade
oh, sorry, hatte den Thread nicht weiter verfolgt. Das Ding nennt sich Nightlux ISA Ir-635 VOX. Verglichen wurde es mit einem ca 400 EUR teureren Modell der selben Marke und einem ähnlichpreisigen von Pulsar. Das Pulsar war im Nebel ein ziemlicher Totalausfall.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
30 Aug 2015
Beiträge
2.426
Gefällt mir
2.412
#18
Paltz 1 : DEMON X
Platz 2: Dedal T4-642 Pro LRF
Paltz 3: GT-Oberon LRF PRO
Platz 4: Dedal TA2-Quest L
Platz 5: Dipol TFA 1200

( sind dual-use Geräte ) Die ersten zwei sind leider unbezahlbar o_O
Billige Werbung für GunTec....... abgesehen davon sind die Geräte total "verbastelt" und mit Marken wie Pulsar nicht zu vergleichen - da hab' ich was vernünftiges. (n)

CD
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.064
Gefällt mir
11.476
#19
oh, sorry, hatte den Thread nicht weiter verfolgt. Das Ding nennt sich Nightlux ISA Ir-635 VOX. Verglichen wurde es mit einem ca 400 EUR teureren Modell der selben Marke und einem ähnlichpreisigen von Pulsar. Das Pulsar war im Nebel ein ziemlicher Totalausfall.
Also Guide ir35 pro.
 
Mitglied seit
4 Feb 2020
Beiträge
42
Gefällt mir
10
#20
Billige Werbung für GunTec....... abgesehen davon sind die Geräte total "verbastelt" und mit Marken wie Pulsar nicht zu vergleichen - da hab' ich was vernünftiges. (n)

CD
Soweit ich weiß kam Pulsar bei dem letzten Schützenturnier nichtmal unter die Top 10 International. IWT hat mit seinem DEMON X ( mittelklassiges Modell von IWT ) haushoch gewonnen. Mit Größerem Abstand kamen andere Hersteller.
Aber mal Spaß bei Seite ... du vergleichst doch gerade nicht im ernst Pulsar mit IWT oder DEDAL :D
IWT geht zu 90% in die Rüstung, Dedal über 70%, GT weiß ich nicht, Pulsar hat vielleicht eine Chance sobald große Kaliber die Geräte nicht zerlegen.

So einen vergleich konntest du dir eigentlich auch sparen. Man vergleicht ja auch keinen Fiat Multipla mit einem Audi ....
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.064
Gefällt mir
11.476
#26
Und wenn man mal den Preis berücksichtigt?

Denn irgendwie ist es ja schön, daß ein 7000€ Gerät gut ist, aber den wenigsten wird diese Info nutzen.
 
Mitglied seit
28 Mai 2003
Beiträge
1.404
Gefällt mir
852
#27
Wenn Preis egal ist:

1. EAGLE TSV 14_02-P 640er mit 35mm Linse (15,6°x11,7 Sehfeld)
2. Liemke PIROL-35
3. LAHOUX Horus Elite
4. LEICA - Calonox VIEW 640x512
5. FH25R / HIKMICRO OWL OQ35
6. E6 plus v2
7. Guide Track IR25 PRO
8. LH19
Danke, das ist das was ich suche und sehr aufschlußreich. Erstaunt bin ich nur darüber, dass die Leica Calonox aufgeführt ist, da sie doch noch nicht im Handel erhältlich ist, und nichtmal Jagdjournalisten bekamen bis jetzt Geräte für einen Test.

Wie kommt‘s also, dass die Calonox bereits erwähnt ist? Es ist diese WBK, an welcher ich am meisten interessiert bin. Muss mich wohl noch bis Mitte Februar gedulden, nämlich erst dann soll sie erhältlich sein.
 
Mitglied seit
21 Jan 2002
Beiträge
60.064
Gefällt mir
11.476
#28
Danke, das ist das was ich suche und sehr aufschlußreich. Erstaunt bin ich nur darüber, dass die Leica Calonox aufgeführt ist, da sie doch noch nicht im Handel erhältlich ist, und nichtmal Jagdjournalisten bekamen bis jetzt Geräte für einen Test.
Deswegen fragte ich nach der Berücksichtigung des Preises.
Da dürfte die Leica im Vergleich nicht mehr auftauchen, wenn in der Liste gleich dahinter Infiray FH25r und HIK OWL OQ 35 auftauchen, die aktuell ca 2800-3000 kosten.
Leica Canolox 4500.
Der Unterschied der Leistung zu den günstigeren dürfte im Objektiv liegen 42 mm gegen 35 bzw 25
Ob einem das fast 1500€ wert ist muss jeder selbst wissen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
28 Nov 2014
Beiträge
12.233
Gefällt mir
14.238
#29
Danke, das ist das was ich suche und sehr aufschlußreich. Erstaunt bin ich nur darüber, dass die Leica Calonox aufgeführt ist, da sie doch noch nicht im Handel erhältlich ist, und nichtmal Jagdjournalisten bekamen bis jetzt Geräte für einen Test.

Wie kommt‘s also, dass die Calonox bereits erwähnt ist? Es ist diese WBK, an welcher ich am meisten interessiert bin. Muss mich wohl noch bis Mitte Februar gedulden, nämlich erst dann soll sie erhältlich sein.
Man kennt die verwendete Technik und kanns daher auch schon einordnen.
Es ist ja auch nur ... Ach egal.

Es ist garnicht möglich eine vernünftige Liste aufzustellen. Da liegen zum einen noch ganz viele ältere Geräte dazwischen, die allesamt bessere Werte haben. Dann kennt man nicht einmal alle. Dann fehlt alles an US- und canadischer Ware usw.
Am Ende ist das wie "weclhes ist das beste Kaliber/Auto?".
 
Mitglied seit
24 Jun 2017
Beiträge
2.526
Gefällt mir
1.980
#30
Die beste WBK habe ich, sonst hätte ich sie nicht gekauft.

Und wenn ich mich verkauft hätte, wäre ich nicht so blöd es öffentlich zuzugeben.

OT

Möchtest Du mit Deinem Auto

- in der Großstadt einen Parkplatz finden
- jedes Wochende am Nürburgring die Sau raus lassen
- mit Deiner 7 köpfigen Familie incl. Wohnwagen in den Sommerurlaub fahren
- nebenbei Offroad Trail fahren
- ...

;)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben