Frage zur Relevanz von Alveolitis

Anzeige
Mitglied seit
1 Mrz 2011
Beiträge
93
Gefällt mir
0
#1
Horrido

Meine Freundin macht sich Sorgen bezüglich einer Belastung meiner Lunge bei Haltung des Harris.
Das Stichwort ist hier Taubenzüchterlunge.

Sind hier jemand Fälle bekannt wo Falkner erkrankt sind?

WmH
 
Mitglied seit
10 Jan 2018
Beiträge
308
Gefällt mir
347
#2
Bringst Du denn medizinische Risikofaktoren dafür mit ?

Taubenzüchterlunge ist v.a. auch Thema beim Ausmisten und Arbeiten in einem Stall - Du wirst den HH ja vermutlich nicht in einem Hühnerstall-artigen Verschlag halten, sondern in einer Voliere draussen oder einer Flugdrahtanlage. Damit sollte das kein Problem sein.
 
Mitglied seit
2 Jun 2010
Beiträge
336
Gefällt mir
0
#3
Ich sehe das wie Black Grouse. Ich wüsste jetzt nicht, wie man sich in einer Greifvogelvoliere einem Risiko diesbezüglich aussetzen könnte. Da staubt ja nix, im Gegensatz zum Taubenschlag.
 
Mitglied seit
7 Jul 2008
Beiträge
2.735
Gefällt mir
103
#4
Der "Verursacher" der Taubenzüchterlunge ist der Federstaub der Tauben,
der in trockenen Schlägen massenhaft auftritt, aufgewirbelt wird und den man dann einatmet.
Da der Harris keinen Federstaub produziert, kann deine Freundin beruhigt werden.
Ansonsten pflichte ich Black Grouse zu.

Bausaujäger
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben