Fragen zu Jagdgürtel Tasmanian Tiger Lasercut

Anzeige
Mitglied seit
15 Dez 2013
Beiträge
1.159
Gefällt mir
82
#1
Der ein oder andere nutzt neben einem leichten Rucksack oder anstatt dessen einen gut ausgetatteten Jagdgürtel.
Ich habe zu dem TT Molle System folgende Frage -müssen die Taschen nur durch die Cuts durchgeschlauft werden oder auch unter dem Innengürtel durch ?
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Mitglied seit
4 Mrz 2014
Beiträge
156
Gefällt mir
217
#2
Nutze das Ding als Nachsuchengürtel. Du musst die Molleschlaufen nur durch die Cuts immer wechselnd zwischen Tasche und Gürtel einschlaufen. Der Gürtel hat je nach Lage zwei oder drei Molleösen untereinander: Öse Gürtel einschlaufen, dann dann Öse Tasche, dann wieder Öse Gürtel. Vorne sind nur zwei Ösen untereinander, da ggf. gleichzeitig durch beide Ösen schlaufen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Mrz 2019
Beiträge
63
Gefällt mir
225
#5
Schau Dir doch auch mal den Warrior Belt Mk III an.
https://www.tasmaniantiger.info/de/produkt/tt-warrior-belt-mkiii/
Wenn Du das Ding als Rucksack-Ersatz nutzen willst, sind die Schultergurte ganz praktisch.
- Das Gewicht verteilt sich besser (Ich trage mein Glas meist am Gürtel, da ich es nicht mag, wenn es am Hals hängt)
- Du kannst auch bei vollem Gürtel die Weite bequemer einstellen. Praktisch, wenn Du unterschiedlich dicke Kleidung trägst.
- Wenn Du Dich mal hinsetzen willst und der Gürtel drückt kannst Du ihn öffnen und trotzdem bleibt alles am Platz. Mache ich, wenn ich auf einer schmalen Leiter sitze. Dann musst Du die Pouches allerdings so verteilen, dass Du Dich anlehnen kannst.

Nachteil ist halt, dass man mal einen Spruch gedrückt bekommt, man würde aussehen wie ein Glaubenskrieger.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben