Fragen zu Strelok Pro

Mitglied seit
16 Mrz 2013
Beiträge
320
Gefällt mir
109
#33
Da stehen aber jetzt 900 m/s als v0

Wenn ich mit Deinen Angaben die 11 clicks von Strelok in eine v0 umrechnen lasse, ergibt das bei mir 748 m/s

Wie, wann und womit hast Du denn Deine v0 gemessen?

Den Lauf für einen Schalldämpfer hast Du aber nicht gekürzt ...

Grüße

dingolino


Dann schau selbst, das ich auf berechnen gedrückt habe musste mir einfach glauben, der munitionshersteller ist sako
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.462
Gefällt mir
1.817
#34
Mal ganz was Anderes: Verdrehst du zwischendurch die Vergrößerung? Nachdem dein Absehen in der 2ten Bildebene ist, kann das theoretisch auch eine - viel diskutierte - Trefferpunkverlagerung auslösen. Ich weiss jetzt nicht, ob Meopta da irgendwas garantiert . . Nur zum Vergleich, Leica garantiert da z.B. dass über den ganzen Vergrößerungbereich eine Toleranz/Verlagerung bis max 1,5cm/100m einhält. Das wären dann auf 200m gleich mal 3 cm und könnte hier den Unterschied erklären . . .
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
144
Gefällt mir
47
#35
Werter Gelbhansel!

Sie geben hier bröckchenweise Informationen heraus, aus denen das Problem erkannt
und gelöst werden sollte.

Geben Sie bitte alle Parameter an, die nötig sind!
Wie sollen wir Ihnen denn sonst sinnvoll helfen?

Dazu zeigt der SAKO open web calculator auch nichts anderes als Ihre Ergebnisse.
Warum soll das Geschoß eigentlich nicht ca. 11cm fallen?
Das ist doch völlig normal.

Haben Sie eigentlich wirklich nur eine Differenz Visierlinie-Seelenachse von 40mm?

derTschud


derTschud
Hallo, ja das ZF liegt tatsächlich so flach, hab ich extra so gewählt. Die Munitonsdaten für die Patrone sind ja festgelegt im Kalkulator. Da ist ja nichts dran zu rütteln. Die V0 habe ich auch gemessen sie liegt 15ms höher als der Kalkulator an gibt und ist auch ohne Einfluss. Das die Kugel so tief fliegt ist mir auch egal, aber Sie müssen sich vorstellen das man bei dieser Art der Berechnung immer von 100m ausgeht. Das bedeutet ich stelle mein Absehen auf 0 zurück. Die nächste Entfernung ist dann z B. 350m. PREISFRAGE, wieviel Klicks, wenn ich schon auf 200m 11 a statt 7 machen Muss.
Um das ganze zu verfeinern gehe ich jetzt von 200m Fleck aus. Das habe ich eingangs beschrieben. GRUSS UND Danke
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
144
Gefällt mir
47
#36
Da stehen aber jetzt 900 m/s als v0

Wenn ich mit Deinen Angaben die 11 clicks von Strelok in eine v0 umrechnen lasse, ergibt das bei mir 748 m/s

Wie, wann und womit hast Du denn Deine v0 gemessen?

Den Lauf für einen Schalldämpfer hast Du aber nicht gekürzt ...

Grüße

dingolino
Kein lauf genürzt, standard lauf der mit sd oder auch bremse 915ms bringt. Messgerät r2h heisst der glaub ich aus drei metern. 900 oder 915 total egal genau wie die pulvertemp. Jedenfalls bei meiner app
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
144
Gefällt mir
47
#37
Mal ganz was Anderes: Verdrehst du zwischendurch die Vergrößerung? Nachdem dein Absehen in der 2ten Bildebene ist, kann das theoretisch auch eine - viel diskutierte - Trefferpunkverlagerung auslösen. Ich weiss jetzt nicht, ob Meopta da irgendwas garantiert . . Nur zum Vergleich, Leica garantiert da z.B. dass über den ganzen Vergrößerungbereich eine Toleranz/Verlagerung bis max 1,5cm/100m einhält. Das wären dann auf 200m gleich mal 3 cm und könnte hier den Unterschied erklären . . .
Du meinst wegen der Bildebene. Nein da ist kein unterschied feststellbar. Ich weiss da gibts riesen tröts drüber, dabei ist es so einfach das zu prüfen. Einfach waffe einspannen auf ein 100m ziel richten und fröhlig von 6 bis 18 drehen. Garnichts ändert sich da. Alternativ kann mann auch einen Langstreckenlaser nehmen wenn im jeweiligen land erlaubt
 
Mitglied seit
28 Jun 2018
Beiträge
320
Gefällt mir
424
#38
Werter Gelbhansel-

Ich habe gerade alle vorgegebenen Parameter bei mir eingepflegt:
Die Liste zeigt überhaupt keine fragwürdigen Ergebnisse.

Auf 200m Fall 10,1cm = 6,8 Klicks = 7x0,25MOA.
Auf 350m Fall 57,3cm = 22,4 Klicks = 22x0,25MOA.

Warum wollen Sie eigentlich bei 200m wieder mit 0 anfangen?

Oder habe ich Sie nur falsch verstanden?

derTschud
 
Mitglied seit
16 Mrz 2013
Beiträge
320
Gefällt mir
109
#39
Na weil er in der Realität 11 clicks gebraucht hat auf 200m

Auf 400m waren es dann in Summe 11 + 22 = 33 clicks.

Wobei Sherlok die 22 clicks berechnet hat, wenn er spaßeshalber 200m als “0“ angenommen hat


Werter Gelbhansel-

Ich habe gerade alle vorgegebenen Parameter bei mir eingepflegt:
Die Liste zeigt überhaupt keine fragwürdigen Ergebnisse.

Auf 200m Fall 10,1cm = 6,8 Klicks = 7x0,25MOA.
Auf 350m Fall 57,3cm = 22,4 Klicks = 22x0,25MOA.

Warum wollen Sie eigentlich bei 200m wieder mit 0 anfangen?

Oder habe ich Sie nur falsch verstanden?

derTschud
 
Mitglied seit
18 Sep 2015
Beiträge
2.462
Gefällt mir
1.817
#41
Da ist irgendwas faul:
- Theorie: 7 Klicks von 100 auf 200m, dann auf 400m weitere 22 klick.
- Praxis: 11 Klicks von 100m auf 200m , dann aber auch 22 Klicks mehr für 400m

Mit meinen beschiedenen mathematischem Verständnis würde ich erwarten, dass, wenn beim Wechsel vom 100 auf 200m die Berechnung um ca 35% falsch ist, dann müsste das Konsequenter Weise auf 400m linear weiter gehen. Was bedeuten würde, dass anstatt der 22 Klick ca 30 bis 33 Klicks notwendig wären.

Die Berechnung in Strelok ist konstant und scheidet für mich daher aus. Es gibt keinen mathematischen Grund für dieses Nicht- Lineare Verhalten in der Realität.

Von daher deute für mich alles auf das ZF, genauer dass da die Verstellung nicht sauber arbeitet. Beispielsweise dass die Rastscheibe nicht gleichmäßig gearbeitet ist.

Von daher 2 Ansätze:
- ZF ab zum Hersteller zur Überprüfung
- wenn möglich, ein 2tes ZF zum Gegentesten montieren
 
Mitglied seit
18 Apr 2019
Beiträge
144
Gefällt mir
47
#42
Werter Gelbhansel-

Ich habe gerade alle vorgegebenen Parameter bei mir eingepflegt:
Die Liste zeigt überhaupt keine fragwürdigen Ergebnisse.

Auf 200m Fall 10,1cm = 6,8 Klicks = 7x0,25MOA.
Auf 350m Fall 57,3cm = 22,4 Klicks = 22x0,25MOA.

Warum wollen Sie eigentlich bei 200m wieder mit 0 anfangen?

Oder habe ich Sie nur falsch verstanden?

derTschud
Das haben Sie falsch verstanden, wenn ich meine 11clicks gemacht habe dann ist die Waffe ja auf 200m Fleck! Von hier aus gebe ich dem StrelokPro dann ein ich würde auf z.B 350m schießen und ihm erzählen ich habe eine 200m Fleck eingeschossene Waffe, was ja auch stimmt, und gebe die entsprechenden Klicks oben drauf!
 
Oben