Friedrich Karl von Eggeling gestorben

Anzeige
Registriert
16 Mrz 2008
Beiträge
6.974
Waidmannsheil!

In der letzten Wild und Hund war ein Nachruf auf Friedrich Karl von Eggeling, der im Alter von 97 Jahren gestorben ist.

Wie ich hier schon öfter geschrieben habe, ist seine Ausgabe von Diezels Niederjagd eines meiner jagdlichen Lieblingsbücher.

Aber auch die anderen Bücher sind wirklich lesenswert, besonders, wenn man sich fürs Niederwild und Jagden in alten Tagen interessiert.
 
Registriert
24 Mai 2019
Beiträge
8.640
K.F. v. Eggeling war schon ein Name zu bestimmten Zeiten.
Sein Buch "Der Jäger als Land- und Forstwirt" war Standardlektüre zu meinen Jungjäger-Zeiten.


Ich erinnere, daß ihn die gelungene Wiedereinrichtung seines alten Forstbetriebs in Ostdeutschland nach der Wende sehr berührte.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
12 Feb 2018
Beiträge
927
Horscha ist hier in meiner Ecke, ich kannte ihn persönlich - ein feiner Mann. Ein jagdlicher Heger vor dem Herrn, bodenständig und keinesfalls ein adliger arroganter Schnösel wie viele Andere die hier in der Oberlausitz nach der Wende hereingeschneit waren und für viel Unfrieden gesorgt hatten.


Gruß der olle pudlich
 
Registriert
24 Feb 2011
Beiträge
911
Ich habe mit Ossis und Wessis sehr gute Erfahrung auf der Jagd, bei der Arbeit und in normalem Leben gemacht.
Aber Deppen und Idioten gibts auf der ganzen Welt 🤷‍♂️

K.F. von Eggeling war einer von den "besonderen"
Habe auf der Jagd und Hund mal mit ihm zu Mittag gegessen.
Ist über 25 Jahre her.... Da wusste ich noch nichtmal wer das ist...
Hatte damals noch nichts mit der Jagd zu tun.
Er hat sich zu uns gesetzt, weil noch Platz war.
Der Rest unserer Truppe hat mich später dann aufgeklärt :eek:

War sehr angenehm...

GrußWeichei
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
102
Zurzeit aktive Gäste
335
Besucher gesamt
437
Oben