Frühjahrsprüfungen

Anzeige
Registriert
14 Dez 2000
Beiträge
2.047
Hallo.
Kennt jemand den Erlass / die Verordnung welche in M-V. die Hundeprüfungen derzeit erlaubt und könnte sie verlinken?
In der aktuellen Coronaverordnung steht nur was über die Einsreise von Jagdausübungsberechtigten und Inhaber entgeltl. Begehungsscheine.

Danke vorab.

wipi
 
Registriert
7 Jul 2020
Beiträge
2.582
Hallo.
Kennt jemand den Erlass / die Verordnung welche in M-V. die Hundeprüfungen derzeit erlaubt und könnte sie verlinken?
In der aktuellen Coronaverordnung steht nur was über die Einsreise von Jagdausübungsberechtigten und Inhaber entgeltl. Begehungsscheine.

Danke vorab.

wipi
Willst Du nach Mecklenburg zur Prüfung?
 
Registriert
14 Dez 2000
Beiträge
2.047
Nein, habe eine andere Intention.
Wäre schön wenn da jemand Infos hätte.

wipi
 
Registriert
31 Aug 2009
Beiträge
6.501
Jagdhundeausbildung IST Jagdausübung (LJG RLP) Jungjägerausbildung nicht.
Also falsche Aussage, daher auch Prüfungen in RLP.
Das ist von Bundesland zu Bundesland verschieden. Nachdem in NRW nur die Jagd auf Schalenwild systemrelevant war, sind es jetzt auch die Jagdhundeprüfungen und die Jungjägerausbildung.
 
Registriert
17 Jul 2008
Beiträge
4.365
Jagdhundeausbildung IST Jagdausübung (LJG RLP) Jungjägerausbildung nicht.
Also falsche Aussage, daher auch Prüfungen in RLP.

😅😅😅

Du solltest Deine messerscharfe Analyse unbedingt Sabines Corona-Team mitteilen... die werden sicher schwer beeindruckt sein und ihre Entscheidung schnellsten revidieren...
 
Registriert
14 Sep 2005
Beiträge
1.850
Die Mecklenburger bangen um ihre noch nicht durchgeführten Frühjahrsprüfungen. Zuchtschauen sind besonders kritisch, da Zuchtrichter und Führer oft weit anreisen, um einen passenden Termin zu finden.
In Thüringen ist die Welt in Ordnung. Prüfungen werden durchgeführt, Richterschulungen mit Präsenz sind im Februar und März organisiert und durchgeführt worden.
 
Registriert
14 Dez 2000
Beiträge
2.047
Die Mecklenburger bangen um ihre noch nicht durchgeführten Frühjahrsprüfungen. Zuchtschauen sind besonders kritisch, da Zuchtrichter und Führer oft weit anreisen, um einen passenden Termin zu finden.
In Thüringen ist die Welt in Ordnung. Prüfungen werden durchgeführt, Richterschulungen mit Präsenz sind im Februar und März organisiert und durchgeführt worden.
Ich bange ebenfalls um die diesjährigen Anlagenprüfungen in NRW. Noch sind sie safe, aber unser Ministerpräsident möchte ja nun auf einmal vorpreschen und eine "Brücke bauen". Bis Ende März waren sie hier nicht möglich, Ostern wurde abgeraten und deshalb bleibt nicht mehr so viel Platz wo was gehen könnte.
Vor welcher rechtlichen Regelung wurden denn in M-V die Prüfungen angesetzt / geplant. Muss doch irgendwo was stehen. In der Verodrnung allerdings nicht.

wipi
 
Registriert
23 Sep 2007
Beiträge
8.368
Ich bin froh das ich meine Richterschulung letztes Jahr kurz bevor alles Dicht war noch abreissen konnte.
 
Registriert
7 Jul 2020
Beiträge
2.582
Ich muss Samstag zur VJP. Bis dahin wird der Lockdown wohl noch nicht durch sein. Ich befürchte Montag droht sowas.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
88
Zurzeit aktive Gäste
504
Besucher gesamt
592
Oben