Frust und Ärger 2020

Anzeige
Registriert
20 Dez 2000
Beiträge
18.847
BTW, ich finde es sehr gut, wenn Frau Roth eine Maske trägt, sie ist damit ein gutes Vorbild
für viele andere.

Remy
 
Registriert
17 Aug 2016
Beiträge
285
Naja immerhin schleußen die Grünen keine “Querdenker” in den Bundestag ein und bedrängen dort die Mitarbeiter 🤷🏼‍♂️

Jaja, die einfache Welt der Passion.

Am 29. Januar 2020 bewerfen Anhänger der linksextremistischen Liebig-34-Hausbesetzer von der Besuchertribüne Parlamentarier im Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses mit Papierschnipseln und stören die Sitzung durch lautes Schreien. Sie bedrohen auch den Abgeordneten Marcel Luthe verbal. Auf Anfragen Luthes nach rechtlichen Konsequenzen erhielt der Abgeordnete lange keine Antwort. Am 24. November schließlich teilte die Senatsverwaltung für Inneres mit, dass Verfahren eingeleitet wurden wegen „Verdacht auf Störung der Tätigkeit eines Gesetzgebungsorgans…“, „Verdacht der versuchten Nötigung zum Nachteil des MdA Christian Buchholz…“, „Verdacht der Beleidigung zum Nachteil des MdA Marcel Luthe…“ und schließlich „Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung zum Nachteil einer Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes…“.

Am 04. Juni 2019 lassen sich Kima-Aktivisten im Plenarsaal des Bundestages während einer Rede Wolfgang Schäubles vor dem Rednerpult zu Boden fallen, stellen sich tot und stören so den Ablauf der Veranstaltung. Normalerweise können nur Abgeordnete in den Plenarsaal gelangen – und Nicht-Abgeordnete nur mit deren Hilfe.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
3.596
Nicht im allgemeinen, aber im Besonderen :geek:
>>>Die amtierenden Präsidentinnen und Präsidenten können die Mund-Nasen-Bedeckung im Sitzungsvorstand ablegen. <<< https://www.bundestag.de/dokumente/textarchiv/2020/kw41-allgemeinverfuegung-masken-795794

Nun überlege mal, in welcher Funktion Frau Roth dort sitzt, wo sie auf dem Foto gerade sitzt.

Und wenn Du damit fertig werden solltest, erkläre bitte mal, warum die Regel für Frau Roth nicht gelten soll.
Unabhängig von der geltenden Regelung finde ich es aber völlig daneben, jemanden, der eine "Art" MNS trägt (der ja gar nicht definiert oder standardisiert ist und immer als "Bedeckung" geführt wird) zu ermahnen, dass das Ding nicht reicht, selbst ohne eine solche den Mindestabstand nicht einhält dabei und rumzetert, um Recht zu haben. Konsequenterweise hätte sie in dem Moment eine aufziehen müssen.
 
Registriert
24 Aug 2016
Beiträge
3.596
Jaja, die einfache Welt der Passion.

Am 29. Januar 2020 bewerfen Anhänger der linksextremistischen Liebig-34-Hausbesetzer von der Besuchertribüne Parlamentarier im Plenarsaal des Berliner Abgeordnetenhauses mit Papierschnipseln und stören die Sitzung durch lautes Schreien. Sie bedrohen auch den Abgeordneten Marcel Luthe verbal. Auf Anfragen Luthes nach rechtlichen Konsequenzen erhielt der Abgeordnete lange keine Antwort. Am 24. November schließlich teilte die Senatsverwaltung für Inneres mit, dass Verfahren eingeleitet wurden wegen „Verdacht auf Störung der Tätigkeit eines Gesetzgebungsorgans…“, „Verdacht der versuchten Nötigung zum Nachteil des MdA Christian Buchholz…“, „Verdacht der Beleidigung zum Nachteil des MdA Marcel Luthe…“ und schließlich „Verdacht der fahrlässigen Körperverletzung zum Nachteil einer Mitarbeiterin des Sicherheitsdienstes…“.

Am 04. Juni 2019 lassen sich Kima-Aktivisten im Plenarsaal des Bundestages während einer Rede Wolfgang Schäubles vor dem Rednerpult zu Boden fallen, stellen sich tot und stören so den Ablauf der Veranstaltung. Normalerweise können nur Abgeordnete in den Plenarsaal gelangen – und Nicht-Abgeordnete nur mit deren Hilfe.
Das waren bestimmt FDP-MdB oder welche von der SPD (der "Seeheimer Kreis"). Niemals die Grünen und tatsächlich wohl niemals die Linken.
 

GMV

Registriert
10 Mai 2015
Beiträge
845
Ich möchte Eure Diskussion nicht schlechtreden, finde sie aber sinnbildlich für unsere Gesellschaft: Ihr diskutiert, welcher Vollpfosten andere Vollpfosten irgendwo illegal reingelassen hat, während seit Jahren annäherend 1000 Lobbyisten mit Hausausweis _legal_ eingeladen werden, um mit Unternehmensberatungen und Großkanzleien beim Gesetze schreiben zu "helfen"...
 
Registriert
27 Nov 2016
Beiträge
15.853
Pünktlich zu Weihnachten spinnt die Heizung. Seit der Umstellung auf anderes Gas und andere Düsen nur Theater. Seit 2 Tagen warten wir auf den Vaillant Menschen. Vorhin noch schnell einen zusätzlichen Heizlüfter geholt, da es im Bad doch empfindlich kalt war beim Duschen. Von Vaillant kommt der nächste Kessel garantiert nicht:mad:
 
Registriert
13 Mrz 2012
Beiträge
2.184
Ich möchte Eure Diskussion nicht schlechtreden, finde sie aber sinnbildlich für unsere Gesellschaft: Ihr diskutiert, welcher Vollpfosten andere Vollpfosten irgendwo illegal reingelassen hat, während seit Jahren annäherend 1000 Lobbyisten mit Hausausweis _legal_ eingeladen werden, um mit Unternehmensberatungen und Großkanzleien beim Gesetze schreiben zu "helfen"...

Post des Jahres! Mann sollte sich auf die wirklich wichtigen Dinge konzentrieren...In Brüssel munkelt man, das auf einen Verbraucherlobbyisten ca 100 Industrielobbyisten kommen...
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben