Frust und Ärger in 2019

Anzeige
Mitglied seit
27 Jun 2014
Beiträge
7.628
Gefällt mir
5.045
Ich baue zwei neue Stühle zusammen. Werden gemeinsam im Karton geliefert. Alles dabei. Tüte mit langen Schrauben, Tüte mit kurzen Schrauben, Tüte mit Unterlegscheiben, Tüte mit Federringen, usw. Alles in doppelter Ausführung. Klar zwei Stühle ..
Stelle fest, eine Tüte mit Federringen fehlt. Dafür eine mit Unterlegscheiben zuviel.

Egal, denke ich. Holst Dir welche aus der Werkstatt. Keine mehr vorrätig. Meiner Frau gesagt, evtl. habe ich noch eine Packung in O. Da fährt sie nämlich gleich hin. Soll sie mitbringen. M8.
Kommt Whatsapp. Keine da, soll ich welche auf dem Rückweg kaufen? Ja.

Kommt nachhause, gibt mir ein winziges Plastikdöschen mit 20 Fedrringen. Nagut, brauche auch nur 9 Stck. Frage, was die gekostet haben. 2,99 Euro bei OBI!
Das ist eine Oberfrechheit. Für 2,99 Euro bekomme ich im Fachhandel zwei Packungen à 1000 Stck. und noch -.25 Cent zurück!
Da ist es ja fast lächerlich, dass eine Packung Wago Klemmen bei dort NUR das Doppelte wie im Fachhandel kosten.

Warum dürfen die das? War da nicht mal was im Gesetz mit der Bezeichnung Wucher?
:mad::mad::mad:
 
Mitglied seit
10 Jan 2013
Beiträge
3.707
Gefällt mir
6.314
Fast jede Woche lese oder hoere ich von Viltunfaellen hier in der Region, die nicht gemeldet werden. Obwohl wir nach §12 Verkehrsgesetz und §4 Tierschutzgesetz verflichtet sind diese Zusammenstoesse der Polizei zu melden, wird es immer oefter nicht gemacht.
Wenn wir Jeger von der "fallviltgruppe" dann mehr zufaellig informiert werden, haben viele Tiere schon eine lange Zeit gelitten. Jeder der einen Viltunfall hatte, kann kostenlos den zustaendigen Jeger bestellen und bekommt dann auch die Dokumente fuer die Versicherung ausgeschrieben. Ohne Dokumentasjon bezahlt die Versicherung gar nichts!!
Ich bin sehr traurig und boese darueber, dass wir uns so entwickeln. Ein Zeugniss von Unmenschlichkeit, dass wir uns selbst ausstellen.

tømrer
 
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
20.074
Gefällt mir
1.505
Bei uns liegen dann auch "gerne" mal Trümmerstücke von Transportern oder LKW da - die Klientel hat oft sowieso keine Zeit für garnichts ... :mad:
 
Mitglied seit
21 Jan 2011
Beiträge
3.824
Gefällt mir
792
Ich baue zwei neue Stühle zusammen. Werden gemeinsam im Karton geliefert. Alles dabei. Tüte mit langen Schrauben, Tüte mit kurzen Schrauben, Tüte mit Unterlegscheiben, Tüte mit Federringen, usw. Alles in doppelter Ausführung. Klar zwei Stühle ..
Stelle fest, eine Tüte mit Federringen fehlt. Dafür eine mit Unterlegscheiben zuviel.

Egal, denke ich. Holst Dir welche aus der Werkstatt. Keine mehr vorrätig. Meiner Frau gesagt, evtl. habe ich noch eine Packung in O. Da fährt sie nämlich gleich hin. Soll sie mitbringen. M8.
Kommt Whatsapp. Keine da, soll ich welche auf dem Rückweg kaufen? Ja.

Kommt nachhause, gibt mir ein winziges Plastikdöschen mit 20 Fedrringen. Nagut, brauche auch nur 9 Stck. Frage, was die gekostet haben. 2,99 Euro bei OBI!
Das ist eine Oberfrechheit. Für 2,99 Euro bekomme ich im Fachhandel zwei Packungen à 1000 Stck. und noch -.25 Cent zurück!
Da ist es ja fast lächerlich, dass eine Packung Wago Klemmen bei dort NUR das Doppelte wie im Fachhandel kosten.

Warum dürfen die das? War da nicht mal was im Gesetz mit der Bezeichnung Wucher?
:mad::mad::mad:
Und was machst mit den supergünstigen restlichen 1991 st. Federringen oder was macht der gemeine Pöbel, welcher keinen Zugriff auf den Fachhandel hat?
Mindermengenaufschlag gibt es übrigens auch im Fachhandel.

Edith sagt noch, dass ich doch lieber nicht wissen möchte was DU mit den restlichen Federringen anstellst:eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
24 Aug 2016
Beiträge
1.260
Gefällt mir
327
Ich baue zwei neue Stühle zusammen. Werden gemeinsam im Karton geliefert. Alles dabei. Tüte mit langen Schrauben, Tüte mit kurzen Schrauben, Tüte mit Unterlegscheiben, Tüte mit Federringen, usw. Alles in doppelter Ausführung. Klar zwei Stühle ..
Stelle fest, eine Tüte mit Federringen fehlt. Dafür eine mit Unterlegscheiben zuviel.

Egal, denke ich. Holst Dir welche aus der Werkstatt. Keine mehr vorrätig. Meiner Frau gesagt, evtl. habe ich noch eine Packung in O. Da fährt sie nämlich gleich hin. Soll sie mitbringen. M8.
Kommt Whatsapp. Keine da, soll ich welche auf dem Rückweg kaufen? Ja.

Kommt nachhause, gibt mir ein winziges Plastikdöschen mit 20 Fedrringen. Nagut, brauche auch nur 9 Stck. Frage, was die gekostet haben. 2,99 Euro bei OBI!
Das ist eine Oberfrechheit. Für 2,99 Euro bekomme ich im Fachhandel zwei Packungen à 1000 Stck. und noch -.25 Cent zurück!
Da ist es ja fast lächerlich, dass eine Packung Wago Klemmen bei dort NUR das Doppelte wie im Fachhandel kosten.

Warum dürfen die das? War da nicht mal was im Gesetz mit der Bezeichnung Wucher?
:mad::mad::mad:
Die Wagos sind aber schön verpackt in 5er-Einheiten und am teuersten dürften die Federringe wohl an der Einzelteilwaage sein :)
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
5.804
Gefällt mir
1.245
Glatt wars, einkaufen und Kochtermin gestrichen.
Fluchen- half nicht
Freischaukeln-half nicht
Teppichboden unterlegen- half nicht
Rampegraben- half nicht
Kettenaufziehen- ging nicht, Hinterrad geht hoch, Vorderrad nicht
1-4, ohne3-geht nicht mehr, zu tief drin
Baumschule in deren Acker ich sitze anrufen- passt, alter Bekannter, muss erst mal gackern, Trecker-Kette (y)
Für 2€ Hochdruckreinigen.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
15 Okt 2017
Beiträge
950
Gefällt mir
504
Bei mir liefs nicht so glimpflich... vorletzten Donnerstag im Schnee gesteckt. Beim Rausziehen die Frontschürze, beide Kotflügel und das Kühaggregat geschrottet. 4 Große Schaden. Gott sei Dank Vollkasko. Heute kommt er zurück, dann nächste Woche Unterfahrschutz auf der ganzen Unterseite, 3cm Höherlegung, neue Reifen...
Letzten Donnerstag Lawinenabgang, Dachrinne auf 7m Länge Schrott... 2019 fängt gut an. Wegen mir kanns gleich 2020 werden...
 
Mitglied seit
20 Mrz 2007
Beiträge
5.804
Gefällt mir
1.245
Ich hab´s ja mit der Jahreswechselzeit:
2017: Astra streckt auf Höhe Koblenz ein Pleuel aus dem Motorblock-> T4 zieht ein
nach der Weihnachtsfeier 2017 dampft der T4 wie eine Lock, Koppdichtung sowas von undicht, dass die Zylinder absaufen -> Kopf und alles periphere neu.
Wenigstens ging der heutige Ritt glimpflich aus.
positiv: Seit einer Woche habe ich "Rücken" nach der Grabeaktion ist es fast wieder gut.
Therapeutisches in die Pampa rutschen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
27 Sep 2006
Beiträge
20.074
Gefällt mir
1.505
Der Vater eines Bekannten hat bei verspannungsbedingtem "Rücken" immer eine Schmerztablette eingeworfen und ist zwei Stunden Garten umgraben gegangen - Du bist also nicht alleine mit der Erfahrung.
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben