Fuchsjagd kaliber/fallenjagd/jagdzeiten

Anzeige
Registriert
15 Apr 2019
Beiträge
9
Servus zusammen.
Da ich jungjäger bin und über keine Erfahrung verfüge, hoffe ich hier auf eure zurück greifen zu können.
Danke schon mal im vorraus.
Ich habe mir jetzt schon zahlreiche Beiträge zu diesem Thema durchgelesen und komme irgendwie zu keinem Ergebnis.

Kaliber: mache ich mit einer 308 etwas falsch oder sollte ich doch lieber auf eine 223 zurückgreifen ?

Fallenjagd: in welchem Zeitraum betreibt ihr die fallenjagd? Würde es auch Sinn machen die Fuchsfallen das ganze Jahr scharf zu stellen?

Jagdzeiten: schießt ihr die Füchse das ganze Jahr oder lasst ihr sie ab der ranz bis die kleinen selbstständig sind ziehen und geht nur auf jungfuchs?

Merce joones
 

Westwood

Moderator
Registriert
4 Apr 2016
Beiträge
1.521
Hallo Joones,

zu deiner ersten Frage, Nein mit 308 machst du nichts falsch. Mit 223 aber auch nicht. Sieh dir hierzu vielleicht mal die verschiedenen Kaliber bzw. Energetischen Anforderungen zu verschiedenen Wildarten an.

Zu den anderen beiden Fragen recherchiere doch einfach die für dein Bundesland geltenden Schonzeitregelungen.

Schöne Grüße

Westwood
 
Registriert
15 Apr 2019
Beiträge
9
Hab mich vermutlich falsch ausgedrückt.
Meinte damit wenn die fähen dick gehn bis sie geworfen Ham. Dann mit der Falle versuchen des geheck zu erwischen.
 
Registriert
15 Apr 2019
Beiträge
9
Vielen Dank für
Hallo Joones,

zu deiner ersten Frage, Nein mit 308 machst du nichts falsch. Mit 223 aber auch nicht. Sieh dir hierzu vielleicht mal die verschiedenen Kaliber bzw. Energetischen Anforderungen zu verschiedenen Wildarten an.

Zu den anderen beiden Fragen recherchiere doch einfach die für dein Bundesland geltenden Schonzeitregelungen.

Schöne Grüße

Westwood

Vielen Dank für die Antwort.
Ja in Bayern ist der Fuchs das ganze Jahr offen. Meinte dass im Hinblick auf die ethische Sicht.
 
Registriert
15 Apr 2019
Beiträge
9
Ich befürchte die Prüfung war schon, oder?
Ja die war schon. Aber ist halt leider schon bisschen her da ich bis jetzt keine Jagdmöglichkeit hatte. Bin halt jemand der sich leider nicht alles merken kann und hatte daher hier auf die ein oder andere vernünftige Antwort gehofft.
 
Registriert
2 Apr 2018
Beiträge
336
Joones,

308 mitnehmen wenn mit Schwarzwild zu rechnen ist, oder anderes Schalenwild ebenfalls innerhalb der Jagdzeit erlegt werden soll, ansonsten geht 223 auch, beide legal.

Schau in dein Landesjagdgesetz, dort sind die Jagdzeiten für Altfüchse benannt.
Jungfuchs ist meist ganzjährig erlegbar, steht aber auch in der Jagdzeitenverordnung.

Die Falle fängt ganzjährig, stellt aber sehr hohe Anforderungen an den Tierschutz, täglich 2x Kontrolle!, wer kann das auf Dauer umsetzen?

Elternschutz ist m.E. stets zu beachten, wenn man vor sich selbst bestehen will, egal was die Jagdzeitenverordnung hergibt.

Achtung, zur Zeit sehen die Fähen jämmerlich bis krank aus, sind stets auf Achse um für Futternachschub zu sorgen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Westwood

Moderator
Registriert
4 Apr 2016
Beiträge
1.521
Schau dir zu der Frage Bitte § 22 Absatz 4 Bundesjagdgesetz (BJG) an.
Auch Wildarten ohne Schonzeiten genießen bei uns einen gewissen Gesetzlich verankerten Mindestschutz. Die ethische Frage mal außen vor gelassen.
 
Registriert
17 Feb 2015
Beiträge
1.005
Unabhängig davon, sofern Du jetzt in einem Revier mitgehen kannst, sollte Dir dein Pächter da auch Auskunft geben können, wie es bei Euch gehandhabt wird.

Ansonsten ist die Kaliberfrage davon abhängig, ob Du den Fuchs verwerten willst. Wenn nein ist es egal ob .223 oder auch 9,3x74R.

Wenn verwerten, dann ist auch die Jahreszeit schon klar, in der das geht. Und dann halt Fallen stellen oder ein Kaliber, dass eine Balgverwertung zulässt.
 
Registriert
17 Nov 2016
Beiträge
3.135
Wenn du eine andere Waffe für Sau und reh etc hast nimm di 223 ansonsten 308, denn du willst ja auch mal was anderes...;)
 
Registriert
28 Feb 2016
Beiträge
2.629
Horrido. ....Ich weiß es ist aus der Mode, aber es gibt tolle Bücher zu jeder Wildart. ... Da braucht es kein Stundenlanges hin und her im Forum. .....geht ganz einfach, Buch auf Wissen tanken und evtl.noch Rotwein zur Entspannung. .....und man behält sich vieles mehr !
Grüße + WMH Olli -mann bin ich altmodisch 😊
 
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige
Oben