Führen der Waffen auf dem Weg zur Jagd nur noch verdeckt?

Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.160
Ich nehme an du hast einen weiteren Weg ins Revier, ich wohne darin..
Da verpacke ich gar nichts.
 
Registriert
10 Nov 2007
Beiträge
1.616
Warum verstört, sieht doch niemand und im Auto darf die Kanone auch kurzzeitig allein bleiben, wenn sie von außen nicht sichtbar ist.
Erkundige dich lieber mal, bevor du hier Unsinn verzapfst.
Lesen, verstehen, nachdenken, DANN antworten.

es ging mir nicht um die LW im Auto. Lies nochmal genau, was ich geschrieben habe und handele dann so, wie ich es oben beschrieben habe.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
70.160
Also noch mal, weil das schon weiter vorne hatten, mit den Experten und der KW im Rucksack.
Die KW gehört immer ins Holster am Gürtel, weil sie dort am sichersten aufbewahrt wird.
Geladen oder ungeladen.
 
Registriert
3 Jan 2006
Beiträge
6.614
Es ist bei solchen Fäden , die das Waffengesetz betreffen, immer das Selbe.
Dabei geht es doch ganz einfach um drei Dinge:
Was darf ich!
Was darf ich nicht!
Welche Handlungsweise macht Sinn (oder eben keinen).

Ich darf als Jäger die Waffe - egal ob Kurz oder lang, zugriffsbereit führen (siehe WaffG §23/6).
Der Gesetzgeber erlaubt mir auch im Zusammenhang - siehe wieder 13/6 auf dem Weg Besorgungen zu tätigen.
Auf der anderen Seite verlangt dieser Gesetzgeber aber auch, dass ich dafür sorgen muß, dass die Waffen nicht in falsche Hände gelangen.
Und wie mache ich das am besten? Richtig, am Mann bleiben die Kniften.
Die Bäckereifachverkäuferin oder Fleischwarenfachkraft stören sich kein bisschen an der Kurzwaffe am Gürtel, oder der Langwaffe über der Schulter.
Also sind irgendwelche akrobatischen Verrenkungen da unnötig.
Will man dann eine Bank oder eine Tankstelle betreten, ist die Sache ein bisserl kitzliger - ich darf, aber gehe das Risiko ein, mir Zeitverzögerungen ein zu handeln (nur Zeitverzögerungen, keine Sanktionen. Auch den eventuellen Polizeieinsatz muß ich nicht berappen).
Es macht also da durchaus Sinn da etwas unauffälliger zu agieren.
Die Langwaffe auf dem Weg zur Jagd?!?
Hab ich nur einen Huscher ins Revier, dann liegt das Teil auf dem Rücksitz oder steht am Beifahrersitz.
Fahr ich aber 250 km zur Drückjagd, dann steck ich die Waffe ins Futteral und zieh vielleicht den Reißverschluß noch zu - das war es.
Ach ja, die Munition! Die kann und darf überall sein. Nur halt nicht in der Waffe.
Dann sind da noch die Vorwände mit einem Unfall. Ein Unfall ist ein Unfall und hat mit dem Waffengesetz nichts, überhaupt nichts zu tun.
Es mag übrigens jeder handeln wie er will. Nur seine Meinung und Handlungsweise als allein seelig machend und richtig hinstellen darf er nicht.
 
Registriert
15 Jun 2009
Beiträge
297
Die ganze Diskussion erinnert mich stark an Frage-Antwort-Spiele mit meinem Junior, der Antworten meinerseits immer mit Gegenfragen nach dem System "Aber was ist wenn..." kontert und immer krudere Ausnahmesituationen konstruiert (wer Kinder hat, wird's kennen...).
Nicht alles was rechtlich erlaubt ist ist, ist sinnvoll oder praktisch. Warum sollte ich außerhalb des Reviers Waffen sichtbar (oder unsichtbar...) tragen. Macht für mich keinen Sinn. Ich gehöre auch zu den "Übervorsichtigen", die die Waffe auf dem Weg ins Revier und zurück im verschlossenen Koffer oder Futteral transportieren. Das bricht mir keinen Zacken aus der Krone und ich muss im Zweifel nicht mit schlecht informierten Uniformierten diskutieren...
Für mich zählt im Umgang mit Waffen immer nur eins: größtmögliche Sicherheit für meine Person und meine Mitmenschen sowie Diskretion.
Aber jeder wie er mag...
Warum sind die Uniformierten schlecht informiert?
Weil jeder Jäger sein eigenes Süppchen kocht,
Es ist in unserer Gesellschaft nicht mehr normal, dass ein Jäger eine Waffe trägt.
Weil ein kleiner Teil der Jäger überreagiert, muss ein grosser Teil der Jäger leiden.
Außerdem hat ein verschlossener Koffer weder etwas mit Sicherheit noch mit Diskretion zu tun.
 
Registriert
5 Sep 2019
Beiträge
254
Weil ich meine Waffen verschlossen transportiere, muss die ganze Jägerschaft darunter leiden?
Nu wird's aber putzig...
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
10
Zurzeit aktive Gäste
80
Besucher gesamt
90
Oben