Für die Freunde des gepflegten flachen Witzes...

Mitglied seit
2 Jan 2005
Beiträge
24.445
Gefällt mir
1.081
Passt zwar hier auch nicht so ganz, wollte das aber erst recht nicht im Original-Thread schreiben.
Zu viele Theoretiker unterwegs hier, die selbst keine Fehler machen können. Dafür wird gern der drohende Zeigefinger erhoben...
Das würden die nie tun!
Dazu müssten sie ja zugeben, dass sie etwas NICHT können - nämlich Fehler machen.
Die KÖNNEN das schon, sie WOLLEN es nur nicht. ;)


WaiHei
 
Mitglied seit
27 Nov 2016
Beiträge
6.204
Gefällt mir
5.529
Jan und Hein aus der Norddeutschen Tiefebene sitzen im Flieger Richtung Afrika. Hein döst vor sich hin ,plötzlich eine Durchsage "Hier spricht Ihr Flugkapitän, ich weise die Einzelreisenden Herren darauf hin, dass die Hälfte der weiblichen Bevölkerung an Ihrem Reiseziel TBC hat, die ander Hälfte hat AIDS" Ende der Durchsage.
Hein zu Jan "Watt hett de seggt?
Jan zu Hein "Wenn Du vögeln wullt nimm de, wecke hausten".
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
16 Nov 2014
Beiträge
10.860
Gefällt mir
5.951
Ein Automat, der das Leben angenehmer gestalten soll, oder auch eine Maschine voller Freude!

Früher hatte man eine ganz gewöhnliche Kaffeemaschine, aber diese ständig mit Filtertüte, der nötigen Menge an Wasser und Pulver auszustatten als müßig empfunden und zum Anlass genommen sich einen Kaffevollautomaten zu kaufen.
Die neue Maschine wurde erwartungsvoll Eingeweiht und gleich erstmal sämtliche Funktionen getestet, das Ergebnis ein wohlschmeckendes Heißgetränk, das einem den Start in den Tag versüßen sollte.
Aber wie immer ist alles ganz anders, als man sich dass so denkt.........
Morgens 6Uhr: nach dem Gang ins Bad noch schnell einen Kaffee trinken, also startet man erwartungsvoll das Gerät, es rappelt ein wenig und die Anzeige Schale leeren blinkt auf, also leert man die Schale und setzt sie wieder ein, freut sich auf seinen Kaffe, aber was ist das?Tank füllen leuchtet auf! Also füllt man den Wassertank und setzt auch diesen wieder in die Maschine ein, die jetzt eigentlich den Kaffe ausgeben sollte, aber statt dessen darauf hinweist, das man den Satz leeren soll!
Gesagt getan, es ist jetzt 6Uhr35 und eigentlich sollte der Kaffee jetzt laufen, aber was ist das? Es leuchtet Entkalken nötig auf und die Maschine lässt solange keinen Kaffeekochen, bis das erledigt ist! Also jetzt aber schnell, Maschine entkalken, es ist 6 Uhr 45 nun aber ganz schnell!
Das Ergebnis: eine wässrige Brühe, die absolut scheußlich schmeckt und das einzige was die blöde Maschine nicht angezeigt hat, ist das die Kaffeebohnen fast alle waren👍
Und die Moral von der Geschicht? Das alte funktioniert, das neue nicht!
Ich bleibe zukünftig beim altbewährten, das macht zwar etwas Arbeit, aber im Endeffekt ärgert man sich weniger!
 
Mitglied seit
13 Feb 2008
Beiträge
1.486
Gefällt mir
45
Irgendwie kommt mir das bekannt vor. 😂Meine Frau musste auch dem Trend folgen. So ein Kaffeeautomat kann alles besser und schneller. Ich als nicht Kaffeetrinker hatte ja eh keine Ahnung. Also es kam ein super Moderner Kaffeeautomat ins Haus. Nach bischen über einem Jahr steht er auf dem Speicher und eine 20€ Kaffeemaschine kann jetzt irgendwie alles besser und schneller.
 
Mitglied seit
30 Dez 2016
Beiträge
973
Gefällt mir
326
Ein Automat, der das Leben angenehmer gestalten soll, oder auch eine Maschine voller Freude!

Früher hatte man eine ganz gewöhnliche Kaffeemaschine, aber diese ständig mit Filtertüte, der nötigen Menge an Wasser und Pulver auszustatten als müßig empfunden und zum Anlass genommen sich einen Kaffevollautomaten zu kaufen.
Die neue Maschine wurde erwartungsvoll Eingeweiht und gleich erstmal sämtliche Funktionen getestet, das Ergebnis ein wohlschmeckendes Heißgetränk, das einem den Start in den Tag versüßen sollte.
Aber wie immer ist alles ganz anders, als man sich dass so denkt.........
Morgens 6Uhr: nach dem Gang ins Bad noch schnell einen Kaffee trinken, also startet man erwartungsvoll das Gerät, es rappelt ein wenig und die Anzeige Schale leeren blinkt auf, also leert man die Schale und setzt sie wieder ein, freut sich auf seinen Kaffe, aber was ist das?Tank füllen leuchtet auf! Also füllt man den Wassertank und setzt auch diesen wieder in die Maschine ein, die jetzt eigentlich den Kaffe ausgeben sollte, aber statt dessen darauf hinweist, das man den Satz leeren soll!
Gesagt getan, es ist jetzt 6Uhr35 und eigentlich sollte der Kaffee jetzt laufen, aber was ist das? Es leuchtet Entkalken nötig auf und die Maschine lässt solange keinen Kaffeekochen, bis das erledigt ist! Also jetzt aber schnell, Maschine entkalken, es ist 6 Uhr 45 nun aber ganz schnell!
Das Ergebnis: eine wässrige Brühe, die absolut scheußlich schmeckt und das einzige was die blöde Maschine nicht angezeigt hat, ist das die Kaffeebohnen fast alle waren👍
Und die Moral von der Geschicht? Das alte funktioniert, das neue nicht!
Ich bleibe zukünftig beim altbewährten, das macht zwar etwas Arbeit, aber im Endeffekt ärgert man sich weniger!
Aber mich würde interessieren, wie Dein Kaffee "alter Art" schmeckt, wenn sich in Deiner alten, verkalkten Maschine weder Wasser noch Kaffee befindet und sie lediglich mit einer mit altem Satz gefüllten Filtertüte bestückt ist.
 
Mitglied seit
27 Mrz 2005
Beiträge
1.598
Gefällt mir
261
Bei uns, Wasserkocher, Porzellanfilter, Filtertüte und gemahlene Krönung...;)

Wenn meine Frau gefragt wird welchen Kaffeevollautomaten wir haben zeigt sie auf mich. Wir machen das auch wie Oma mit Filterhalter und Wasserkocher. Geht ratzfatz und schmeckt besser als der andere Kram.

A.
 
Oben