Fußball ist pädagogisch und gesellschaftlich schädlich !

Anzeige
Mitglied seit
29 Nov 2011
Beiträge
503
Gefällt mir
198
Biathlon ist kein Sport!
Das ist was für Idioten!!!

Ich habe noch nie verstanden, wie man dabei nur Zweiter werden kann!?
Man hat doch ein Gewehr.... :cool:

@kr1: Genauso verstehe ich immer noch nicht, wieso Dich das Thema so beschäftigt?
Fällt Dir zwischendurch nichts anderes ein, um Dich von der bildungsfernen Masse abzuheben? Oder reicht es dann doch nicht so weit?
 
Mitglied seit
15 Feb 2011
Beiträge
708
Gefällt mir
244
Hoffnung am Sportlerhimmel naht: Am 11.Mai beginnt die Eishockeyweltmeisterschaft für Deutschland gegen Großbritannien.
 
Mitglied seit
15 Feb 2011
Beiträge
708
Gefällt mir
244
Deutschland gewinnt mit viel Mühe auch das zweite Gruppenspiel gegen Dänemark mit 2:1.
 
Mitglied seit
15 Feb 2011
Beiträge
708
Gefällt mir
244
Deutschland gewinnt auch das dritte Spiel in Folge gegen Frankreich verdient mit 4:1.

Heute Abend noch ein Sieg gegen die Slowakei und das Viertelfinale und damit die Olympiaqualifaktion ist geschafft.
 
Mitglied seit
19 Mrz 2018
Beiträge
536
Gefällt mir
908
Ihr seit total off Topic Leute!!!
Oder was hat die Eishockey-WM mit der pädagogisch schlechten Auswirkung von Fußball zu tun?


WmH
Schorse
 
Mitglied seit
10 Aug 2017
Beiträge
98
Gefällt mir
58
Ich gehe mal davon aus, dass die meisten hier im Forum heutzutage Sport nur noch im TV oder Stadium verfolgen.

Ich habe bis 2015 selbst Duathlon auf Landesebene betrieben und laufe auch heute noch bei Marathons mit. Deshalb erlaube ich mir folgenden Kommentar:

"Kein Sport ist schlecht oder asozial.
Es sind die Menschen die ihn betreiben!"

Denn der Betrug wird in jeder Sportart bestraft, ist also nicht vorgesehen. Der Mensch in seiner unendlichen Geltungssucht lügt und betrügt um zu gewinnnen. Aber nicht nur der Mensch ist ein Betrüger - sogar so mancher noble Waidmann wurde schon bei so manchem Regelbruch ertappt.😜

Zusammenfassend: Entweder hat der Threadstarter Langeweile, Geltungssucht, Intellektmangel, oder doch nur zu Hause nichts zu melden. Anders kann ich mir so einen selten unnötigen Thread nicht erklären.
 
Mitglied seit
26 Feb 2017
Beiträge
505
Gefällt mir
239
Daher ist Fußball insgesamt gesehen pädagogisch und gesellschaftlich schädlich.
Bei uns in Österreich trifft diese Aussage sicher aufgrund unserer Erfolglosigkeit in diesem Sport zu.😢 Zum Glück gibt's das Schifahren, da können wir dann unserer angekratztes sportliche Selbstvertrauen wieder aufbauen😉
 
Mitglied seit
15 Feb 2011
Beiträge
708
Gefällt mir
244
Deutschland gewinnt auch das vierte Spiel in Folge gegen die Slowakei mit 3:2.
Das ist der beste Turnierauftakt für Deutschland seit 89 Jahren. (y):):)(y)
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben