Fußball ist pädagogisch und gesellschaftlich schädlich !

Registriert
14 Feb 2016
Beiträge
307
Ich würde mal sagen die deutsche Mannschaft hat die ganzen Unkenrufe hier Lügen gestraft.

Wahnsinnig starke Mannschaftsleistung, am Ende näher am Sieg als die Spanier.
Mit der selben Leistung gegen Costa Rica kommen wir im Normalfall weiter.
Sehe ich ähnlich. Insgesamt war es ein sehr intensives Spiel und es hat Spaß gemacht zuzusehen.
Leider haben wir es aber mehr nicht in der eigenen Hand. Sollte Japan gegen Spanien gewinnen, nützt das beste Spiel gegen Costa Rica nichts...
 
Registriert
8 Nov 2015
Beiträge
1.540
Sehe ich ähnlich. Insgesamt war es ein sehr intensives Spiel und es hat Spaß gemacht zuzusehen.
Leider haben wir es aber mehr nicht in der eigenen Hand. Sollte Japan gegen Spanien gewinnen, nützt das beste Spiel gegen Costa Rica nichts...
Jein, wir müssten halt auch 7:0 gewinnen.
Durch die Ausgangslage jetzt haben wir zumindest die glückliche Situation, dass die Spanier sich gegen Japan nicht auf die faule Haut legen können, sondern nochmal Gas geben müssen. Dadurch finde ich einen Japanischen Sieg recht unwahrscheinlich.
Wir müssen gegen Costa Rica aber auch erstmal gewinnen und nicht nur mit einem Tor sondern mindestens zwei Toren Vorsprung, denn ein Remis zwischen Spanien und Japan ist schon eher denkbar.

Ich hoffe die Mannschaft kann das Momentum mitnehmen. Gegen Spanien so zurück zu kommen und sogar noch am Sieg zu schnuppern ist schon eine starke Leistung gewesen und sollte Selbstvertrauen geben. Besonders hoffnungsfroh mach mich die Defensive die gegen diesen hochklassigen Gegner wirklich fantastisch gestanden ist.
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
9 Sep 2013
Beiträge
3.503
Auch auf die Gefahr mich unbeliebt zu machen. Mit einer Niederlage und einem Unentschieden weiter zu kommen ist doch lächerlich.

In meiner Jugend war ausscheiden im Viertelfinale katastrophal, jetzt ist mir Ach und Krach bei viel Rechnerei überstehen der Vorrunde schon Highlight ...
 
Registriert
8 Nov 2015
Beiträge
1.540
Nöö, das Highlight war die Spielweise und der Spielverlauf, nicht das bloße Resultat das ein Weiterkommen ermöglicht. Das war kein ermauertes 0:0, sondern ein 1:1 nach Rückstand gegen eine der spielstärksten Mannschaften der Welt. Dazu haben wir die besseren Chancen gehabt und waren näher dran am Sieg.

Diese Anspruchshaltung man müsse mindestens ins Viertelfinale kommen finde ich schon ziemlich anmaßend. Die Luft ist über die Jahrzehnte dünner geworden. Nur weil noch keine kleine Fußballnation Weltmeister geworden ist, heißt das nicht, dass an Rudi Völler's Aussage: "Es gibt keine kleinen Gegner mehr", nichts dran ist.
Italien ist als Europameister noch nicht einmal dabei, vor vier Jahren stand Kroatien im Finale der WM, Saudi Arabien hat heuer Argentinien geschlagen, usw.

Wir haben 2014 in der Gruppenphase auch nur 2:2 gegen Ghana gespielt, einen vermeintlich kleinen Gegner.
Ich sehe gute Chancen, dass dieses gestrige Spiel die Mannschaft zusammengeschweißt hat, so wie 2014 das Algerien-Spiel.
Es gibt sicher keinen Grund in Euphorie zu verfallen, aber das Spiel gestern hat schon verdammt viel Spaß und Emotionen gebracht. Ich freu mich auf die nächste Partie.
 
Registriert
22 Sep 2015
Beiträge
744
Auch auf die Gefahr mich unbeliebt zu machen. Mit einer Niederlage und einem Unentschieden weiter zu kommen ist doch lächerlich.

In meiner Jugend war ausscheiden im Viertelfinale katastrophal, jetzt ist mir Ach und Krach bei viel Rechnerei überstehen der Vorrunde schon Highlight ...
Italien wurde mit solchen dürftigen Leistungen schon Weltmeister:cool:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
20 Jun 2019
Beiträge
781
Oh je, warum muß den immer alles negativ gemacht werden und zerredet werden.

Natürlich ärgert es auch mich, wenn großmäulige Funktionäre den Sport kaputt machen und auch das Mundwerk einige Spieler größer ist, als deren sportliches Vermögen.

Aber müssen wir uns denn immer selbst den Spaß kaputt machen?
Warum nicht mit etwas Nationalpatriotismus die Sache betrachten und sich freuen, dass die WM noch nicht für uns beendet ist.
Macht es denn mehr Spass, wenn wir ab dem Achtelfinale nicht mehr dabei sind? Verschafft es jemanden persönliche Genugtuung?

Verstehe diese Haltung nicht.

Dann ignoriert es, schaut weg ... aber lasst doch den anderen ihren Spass daran.
Und an alle, die diese Republik nicht mehr ertragen können: seid konsequent, packt eure Sachen und sucht euch ein Land, wo es euch besser ergehen wird ...
 
Registriert
28 Feb 2016
Beiträge
3.485
.......Du widersprichst Dir .....Nationalpatriotismus und LGBQT/Regenbogenmist+ Gendermüll den die Mannschaft nach außen tragen soll , passen genauso wenig zusammen wie eine Kanzlerin die einem Minister die Deutschlandfahne entreißt und hinter die Bühne wirft ......versteschd ????
.....wenn es, so wie die Japaner wenigstens eine Nationalmannschaft wäre , statt einer zusammengekauften Söldnertruppe aus aller Welt.....!!!!!
Die spielen doch nicht mit Stolz für ein/unser Land , die spielen für Cash .....und das ist sportlich gesehen "Bullshit" ......ich kann und will es nicht verstehen....
Wie schon gesagt , mit Brot und Spielen kann man geschickt von Problemen ablenken, und das stinkt , gewaltig !!!
Grüße und WMH,Olli
 
Registriert
30 Jul 2011
Beiträge
2.167
Das ist doch wohlleicht zu erklären. Schau Dir mal die Farben an. Ist aber in den "grossen" Nationen überall gleich. Nur das Geld zählt. Sport giebts nur noch in den sehr niedrigen Divisionen. Dorf gegen Dorf.
 
Registriert
15 Mrz 2005
Beiträge
8.424
Das ist doch wohlleicht zu erklären. Schau Dir mal die Farben an. Ist aber in den "grossen" Nationen überall gleich. Nur das Geld zählt. Sport giebts nur noch in den sehr niedrigen Divisionen. Dorf gegen Dorf.

Sorry, das ist eher Unfug!

Alle Nationen spielen mit den Athleten, die zur Verfügung stehen und die entsprechende Staatsangehörigkeit haben. Mag sein, dass es da dann etwas bunter wird, das entsprechende Problem kann ich aber beim besten Willen nicht erkennen.

Da wird Sport auf sowohl athletisch wie auch taktisch extrem hohen Niveau geliefert, das ist Fakt.

Wer selber in seinem Leben Sport betrieben hat, weiß, dass es im Wettkampf nicht immer so gelingt, wie man sich das vorher ausgedacht hat und das auch wichtiger Teil von Sport ... und auch von Profisport ist.

Natürlich sind wir da im bezahlten Fußball und damit gibt es sicher - im Sinne des Marktwertes - auch einen monetären Aspekt, ohne jeden Zweifel. Das gilt aber für die Spieler aller Nationen, die an einem solchen Turnier beteiligt sind.

Nach meiner Auffassung ist einzig zu kritisieren, Sportler in eine Rolle zu drängen - die des willfährigen politischen Botschafters - die sie nicht leisten können und auch nicht leisten sollten. Dann auch noch Kritik zu üben, wenn die Botschaft nicht exakt wunschgemäß geliefert wurde, ist armselig.


grosso
 
Registriert
20 Jun 2019
Beiträge
781
Nach meiner Auffassung ist einzig zu kritisieren, Sportler in eine Rolle zu drängen - die des willfährigen politischen Botschafters - die sie nicht leisten können und auch nicht leisten sollten. Dann auch noch Kritik zu üben, wenn die Botschaft nicht exakt wunschgemäß geliefert wurde, ist armselig.

grosso

Absolute Zustimmung!
 
Zuletzt bearbeitet:

die

Registriert
20 Jan 2017
Beiträge
351
...Nach meiner Auffassung ist einzig zu kritisieren, Sportler in eine Rolle zu drängen - die des willfährigen politischen Botschafters - die sie nicht leisten können und auch nicht leisten sollten. Dann auch noch Kritik zu üben, wenn die Botschaft nicht exakt wunschgemäß geliefert wurde, ist armselig....
So wie ich das erlebe, machen das die betreffenden Sportler schon selber.
 
Registriert
28 Feb 2016
Beiträge
3.485
Verstehe ich nicht ganz und bitte um Aufklärung…

Wieso passen Regenbogen- und Deutschlandflagge nicht zusammen? Kann ein LGBQT-Staatsbürger kein Patriot*x/in/innen/wasweißich sein?
Schau Dich um , von Talkshow bis zu den UNIs......in diesen Kreisen ist Patriotismus nicht mehr gefragt .....im Gegenteil !
Unser tägliches Erleben gibt mir eher recht als Dir ....!
Wäre schön wenn ich Unrecht hätte , weil ich sehr tolerant bin , es aber nicht als Monstranz vor mir hertrage und anderen Leuten um die Ohren haue !
Grüße und WMH,Olli
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
10
Zurzeit aktive Gäste
78
Besucher gesamt
88
Oben