Geco TTSX

Mitglied seit
17 Jul 2006
Beiträge
477
Gefällt mir
0
#1
Hallo,

Geco hatte letztes Jahr ja 2 bleifreie Laborierungen angekündigt, mit dem Eigengewächs Geco Zero und dem Barnes TTSX unter dem Namen Geco TTSX. Letztere wäre für mich in 7x65R sehr interessant. Leider findet man außer der Werbebroschüre nichts zu dieser Laborierung. Hat Geco den Plan eingestampft? Weiß jemand genaueres?

wmh

Marsberger
 
Mitglied seit
23 Jun 2013
Beiträge
2.721
Gefällt mir
2.146
#3
Ich hab irgendwo gelesen, dass geco keine Geschosse von Barnes bekommen hat, da die Patronen billiger als das Barnes-Pendant verkauft werden sollte.
MfG
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
9.034
Gefällt mir
1.555
#6
Amerikaner gegen Marktwirtschaft?
Ist ja zum piepen! :lol:
 
Mitglied seit
17 Jul 2006
Beiträge
477
Gefällt mir
0
#8
Heute kam die Antwort von RUAG

Sehr geehrter Herr XXX,

vielen Dank für Ihr Interesse an unseren Produkten.

Die zur IWA 2014 angekündigte Markteinführung der GECO TTSX Büchsenpatronen kann leider nicht stattfinden. Entgegen früherer Zusagen hat sich der US-Hersteller Barnes Inc. bzw. deren Muttergesellschaft, Remington Inc., aufgrund eines Strategiewechsels entschieden, in direkter Konkurrenz stehende europäische Marken nicht mehr mit TTSX-Geschossen zu beliefern.

Da sie Deformationsgeschosse bevorzugen, kann ich Sie nur auf unser bleifreies Deformationsgeschoss RWS HIT aus unserem Hause verweisen.
Diese Patronen sind schon in den Diametern .30 und .270 lieferbar und im Laufe des Jahres wird die Kaliberauswahl noch ausgedehnt werden.

Mit freundlichem Gruß
 
Mitglied seit
9 Feb 2008
Beiträge
9.034
Gefällt mir
1.555
#10
Beim Geco Zero hast du wieder Metallpartikel im Wild, wovon man ja eigentlich abkommen wollte mit dem Bleifrei-Switch?

Außerdem hat das eine grauslige Außenballistik - doch vielleicht kann Geco das als Feature "Reichweiten-/Gefahrbereichbegrenzung" verkaufen. ;)

Am liebsten hätte ich wenn Geco das LOS HT verladen und preislich in Konkurrenz mit der Prvi Z-GROM bleifrei treten würde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Mitglied seit
17 Jul 2006
Beiträge
477
Gefällt mir
0
#11
Ich will kein Teilzerlegungsgeschoss mehr, bin seit Jahren mit Deformationsgeschossen (zuerst bleihaltig, mittlerweile bleifrei) sehr zufrieden. Gesehen von dem Standpunkt was ich möchte und brauche kann kein Teilzerleger mit den Deformationsgeschossen mithalten.
 
Oben