Gefährliche Hunde - auch Jagdhundebetroffen, W&H, 10/2020, S 86

Anzeige
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.268
Was passiert, wenn freilaufende Katze und freilaufender Hund aufeinander treffen und die Katze gewinnt?
Gibts dann auch einen ganzseitigen Artikel in der Tageszeitung incl. Shitstorm und Empörungsorgie in den sozialen Medien?
 
Registriert
2 Dez 2004
Beiträge
590
Ja und dann hat Felidae ihr Freilaufhalsband um. Selbstverständlich mit Glöckchen. Bimm Bimm Bimm hier kommt der Tod. was die Gewinnerkatze angeht,die dürfte dann wohl Pinselohren haben...;)
 
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.268
Das weiß man woher? Gewölle?

Die verschwinden so spurlos, also so durch die Luft. Wenn der Fuchs mal eine erwischt, findet man Überreste am Heckbau.
Wenn so gar nichts übrigbleibt, dann muss das ein grosser Greifvogel gewesen sein. Adler gibts hier nicht - also wars der Uhu.

So oder ähnlich erkläre ich es immer, falls mal jemand nach einer verschwundenen Mietze fragt.
 

z/7

Registriert
10 Jul 2011
Beiträge
12.487
Interessante These. Zwei drei Dutzend sind aber Mengen, da fragt ja bald jede Woche einer nach seiner Mieze? Hier hat's auch ne Menge Uhus, aber von Katzenschwund in der Größenordnung sind wir weit entfernt. Leider möcht ich fast sagen.
 
Registriert
21 Aug 2008
Beiträge
1.268
Eigentlich fragt kaum jemand. Zwei, drei Mal im Jahr. Die übrigen werden wohl kaum vermisst.
Was die Anzahl angeht: je weniger Hasen der Uhu schlagen kann ( weil es einfach keine mehr gibt ), umso mehr weicht er eben auf andere Beute aus
 
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.551
Die verschwinden so spurlos, also so durch die Luft. Wenn der Fuchs mal eine erwischt, findet man Überreste am Heckbau.
Wenn so gar nichts übrigbleibt, dann muss das ein grosser Greifvogel gewesen sein. Adler gibts hier nicht - also wars der Uhu.

So oder ähnlich erkläre ich es immer, falls mal jemand nach einer verschwundenen Mietze fragt.

Diese Erklärung erklärt so einiges!
Aber so was ähnliches habe ich tatsächlich auch schon vermutet, warum immer wieder Katzen spurlos verschwinden - gegen die Natur ist man machtlos...
 
Registriert
14 Jul 2019
Beiträge
153
Heute passiert!
Anwohner waren mit ihren Kindern auf dem in unmittelbarer Nähe positioniertem Spielplatz.
Eine Hauskatze immer in der Nähe. ich habe die Anwohner gefragt ob das ihre Katze sei, -die würde doch auch wildern und Singvögel töten.
Antwort: das sei normal und Natur.
Als ich mit meinem Hund der die Katze vorher schon gesehen hatte und verrückt gespielt hatte Gassi ging, hat er sich urplötzlich aus so einer blöden Zuziehleine ( ich weiß nicht wie man die nennt) losgerissen und die Katze gejagt. Nach einer Minute war er zum Glück wieder da . Nichts ist passiert aber die Anwohner haben die Polizei gerufen. Nach einer halben Stunde war die Polizei da , aber es war keine Anzeige gestellt sondern nur Polizei gerufen und ich konnte Glaubhaft versichern, daß es so war wie geschildert. Und meine Partnerin hat das alles auch noch mitbekommen.
Katzenbesitzer sind einfach unbelehrsam und ........😇
Und dazu stehe ich , basta
 
Registriert
15 Okt 2017
Beiträge
3.435
Heute passiert!
Anwohner waren mit ihren Kindern auf dem in unmittelbarer Nähe positioniertem Spielplatz.
Eine Hauskatze immer in der Nähe. ich habe die Anwohner gefragt ob das ihre Katze sei, -die würde doch auch wildern und Singvögel töten.
Antwort: das sei normal und Natur.
Als ich mit meinem Hund der die Katze vorher schon gesehen hatte und verrückt gespielt hatte Gassi ging, hat er sich urplötzlich aus so einer blöden Zuziehleine ( ich weiß nicht wie man die nennt) losgerissen und die Katze gejagt. Nach einer Minute war er zum Glück wieder da . Nichts ist passiert aber die Anwohner haben die Polizei gerufen. Nach einer halben Stunde war die Polizei da , aber es war keine Anzeige gestellt sondern nur Polizei gerufen und ich konnte Glaubhaft versichern, daß es so war wie geschildert. Und meine Partnerin hat das alles auch noch mitbekommen.
Katzenbesitzer sind einfach unbelehrsam und ........😇
Und dazu stehe ich , basta
Retrieverleine

Und:
Hast nicht gesagt: "Das ist normal, das ist Natur."?

Es sind übrigens nicht nur Katzenbesitzer, sondern Katzenmenschen allgemein.

Wir haben eine alte Liegenschaft bei uns im Revier, die eingezäunt und befriedet ist. Der Besitzer hatte da bis zu seinem Tod vor einigen Jahren immer mal wieder Katzen draußen. Da er erbenlos verstorben ist, kümmert sich keiner um das Gelände und es sind mittlerweile wenigstens 12 Katzen geworden, die dort rummarodieren...
Jetzt haben wir festgestellt, dass sich der Verein Katzenhilfe e.V. aus der Nachbargemeinde, die schon zum anderen Kreis gehört, insofern um die Katzen kümmert, als dass täglich ein freiwilliger Helfer denen da Futter in Mengen rauskarrt...

Ich hab daraufhin mit dem Chef vom Ordnungsamt ausgemacht, dass die von mir weggefangen werden, sobald der Fuchs wieder auf ist... Dann kann man sie als Beifang deklarieren und sie werden im Tierheim kastriert.
 
Zuletzt bearbeitet:
G

Gelöschtes Mitglied 16028

Guest
Heute passiert!
Anwohner waren mit ihren Kindern auf dem in unmittelbarer Nähe positioniertem Spielplatz.
Eine Hauskatze immer in der Nähe. ich habe die Anwohner gefragt ob das ihre Katze sei, -die würde doch auch wildern und Singvögel töten.
Antwort: das sei normal und Natur.
Als ich mit meinem Hund der die Katze vorher schon gesehen hatte und verrückt gespielt hatte Gassi ging, hat er sich urplötzlich aus so einer blöden Zuziehleine ( ich weiß nicht wie man die nennt) losgerissen und die Katze gejagt. Nach einer Minute war er zum Glück wieder da . Nichts ist passiert aber die Anwohner haben die Polizei gerufen. Nach einer halben Stunde war die Polizei da , aber es war keine Anzeige gestellt sondern nur Polizei gerufen und ich konnte Glaubhaft versichern, daß es so war wie geschildert. Und meine Partnerin hat das alles auch noch mitbekommen.
Katzenbesitzer sind einfach unbelehrsam und ........😇
Und dazu stehe ich , basta
Verstehe ich nicht,:D wenn dein Hund die Katze gekriegt hätte das währe doch Natur gewesen.:unsure:
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
85
Zurzeit aktive Gäste
332
Besucher gesamt
417
Oben