Geht Deutschland bald der Strom aus?

Anzeige
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Registriert
22 Nov 2015
Beiträge
2.639
Ich habe am Betrieb seit vielen Jahren ein Notstromaggregat - das stand teilweise Jahre ohne Einsatz rum, so daß ich manchmal Probeläufe gemacht habe.

Letztes Jahr habe ich es fünf mal angeworfen, weil der Strom länger als fünf Minuten weg war. Kann Zufall sein, aber irgendwie glaube ich eher der These das die Versorgung mittlerweile auf Kante genäht ist...
 
Registriert
9 Jul 2019
Beiträge
2.620
Nicht mal der hr schließt einen hessenweiten Blackout aus:

 
Registriert
27 Nov 2016
Beiträge
16.979
Besteht dein Bekanntenkreis aus Preppern?

Bewußtes Bundesamt gibt so eine Checkliste seit Jahrzehnten raus.
Hausfrauen in früheren Zeiten betrieben immer Vorratshaltung, war normal und nie verkehrt.
Mit angeblichen Stromausfällen hat das wenig bis nichts zu tun.
Doch, hat es schon, weil viele Menschen ausschließlich Vorratshaltung in der Gefriertruhe betreiben , Konserven oder eingemachtes kennen viele gar nicht mehr. Die Gefriertruhe gibt aber, ohne Strom, recht schnell auf ;)
 
G

Gelöschtes Mitglied 16028

Guest
Ich denke das wir uns ganzheitlich in einer Sackgasse befinden alle haben es gemerkt aber keiner will dem Fahrer sagen, dass er jetzt langsam bremsen muss um umzukehren, sonst und so sieht es zurzeit aus enden wir an der Wand. Ich befürchte aber wir werden ab September einen Fahrer bekommen der weiter beschleunigt.
 
Registriert
1 Aug 2013
Beiträge
5.463
Doch, hat es schon, weil viele Menschen ausschließlich Vorratshaltung in der Gefriertruhe betreiben , Konserven oder eingemachtes kennen viele gar nicht mehr. Die Gefriertruhe gibt aber, ohne Strom, recht schnell auf ;)
Wohl dem, der auf einen ordentlichen Wildbestand zurückgreifen kann, nur für den Fall der Fälle Da sieht man mal wieder, diese ÖJVler mit ihrem Wildabsenkungswahn, denken einfach nicht mit. :)
 
Registriert
2 Dez 2008
Beiträge
9.695
Unnötige Stromverbraucher sollten gezielt abgeschaltet werden können,..... allein die Ladegeräte für Vibratoren saugen eine Strommenge aus dem Netz, dafür braucht's ein Atomkraftwerk....

Zurück zu den Wurzeln,...es gibt so vieles, das von Hand gemacht werden kann!

Gruß

HWL
 
Registriert
24 Sep 2015
Beiträge
621
Etwas OT: hab mir letztes Jahr eine Brotmaschine gekauft. Es wurde ein 60 Jahre altes Gerät im Top-Zustand mit Kurbel. Mit ein paar Umdrehungen hat man eine saubere Scheibe Brot und zusammengeklappt hat das Teil fast kein Platzverbrauch in unserer kleinen Küche. Macht mir Freude, da total unkompliziert, geht nicht so schnell kaputt wie der Elektro-Krampf und ist noch Qualitätsarbeit.
 
Registriert
21 Jan 2002
Beiträge
66.073
Mein Brotmesser kann das auch.
Das Elektroteil ist über 20 Jahre alt und steht nur herum.

wer nix auf dem Flohmarkt findet wird am amazonas fündig.


Wenn der große blackout kommt habe ich einen Universalschlüssel für den nächsten Supermarkt. :ROFLMAO:
 
Zuletzt bearbeitet:
Registriert
9 Jul 2019
Beiträge
2.620
Doch, hat es schon, weil viele Menschen ausschließlich Vorratshaltung in der Gefriertruhe betreiben , Konserven oder eingemachtes kennen viele gar nicht mehr. Die Gefriertruhe gibt aber, ohne Strom, recht schnell auf ;)

Ja, wenn‘s nur das wäre. Aber kein Benzin, kein Bargeld (Karten sowieso nicht), keine Heizung, in manchen Gegenden kein Wasser... da werden die Tage mühsam.
Und wer heute auf e-Auto setzt, sollte in dem Moment nicht laden müssen.
 
Registriert
11 Aug 2012
Beiträge
3.195
Aber das schlimmste am 3-Wochen-Lockdown ist auch nur das erste halbe Jahr...😗

Achtung!

Eine derartige mutwillige Zersetzung des Zusammenhalts der Führung und der Bevölkerung durch defätistische Reden ist eine schwere Gefährdung für den nur gemeinschaftlich zu erringenden endgültigen Sieg über die Pandemie!

Bleibt gesund!
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Anzeige
Anzeige

Neueste Beiträge

Anzeige

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
140
Zurzeit aktive Gäste
483
Besucher gesamt
623
Oben