German Precision Optics (GPO) Zielfernrohre

Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
4.116
Ich eröffne hier einen Thread ganz allgemein zu den Zieloptiken der Firma German Precision Optics (GPO).

Wer hat Erfahrungen, die er teilen will?

Mir würde das 2,5-10x44i mit dem ballistischen Absehen gut auf eine geplante .17 HMR passen (sowohl von den Funktionen her als auch preislich) aber von der Firma bekomme ich weder eine Antwort zum Gewicht des Glases noch ob es in Norwegen einen Importeur gibt. Weiß jemand mehr?

Grüße
Baffi2003
 
Registriert
26 Feb 2014
Beiträge
1.331
Wie lange ist Deine Anfrage denn her? Wenn schon länger als üblich würde ich die Finger davon lassen. Oder Du probierst mal die Erreichbarkeit des telefonischen Support. Kann ja auch sein, dass Deine Mail im Spamfilter hängt.

Wmh
Flo
 
Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
4.116
Antwort von GPO auf meine zweite Email, die erste war wohl verloren gegangen:

2,5-10x44(i) = 623 g
2,5-10x44 = 617 g

Import nach Norwegen macht ein schwedischer Großhändler, da frage ich mal nach...
 
Registriert
18 Feb 2013
Beiträge
4.116
Gibt es neue Erfahrungen mit den GPO-Gläsern? Habe soeben meinen BüMa um ein Angebot für das 2,5-10x44i gebeten.
 
Registriert
4 Jun 2013
Beiträge
168
Hab das GPOTAC 1-8x24. Kann man nicht meckern. Leuchtabsehen evtl. bei Sonnenschein und hellem Hintergrund etwas schwächlich, keine Ahnung ob das bei den jagdlichen Modellen auch so ist. Ansonsten top Qualität.
 
Registriert
18 Dez 2004
Beiträge
4.526
Ich eröffne hier einen Thread ganz allgemein zu den Zieloptiken der Firma German Precision Optics (GPO).

Wer hat Erfahrungen, die er teilen will?

Mir würde das 2,5-10x44i mit dem ballistischen Absehen gut auf eine geplante .17 HMR passen (sowohl von den Funktionen her als auch preislich) aber von der Firma bekomme ich weder eine Antwort zum Gewicht des Glases noch ob es in Norwegen einen Importeur gibt. Weiß jemand mehr?

Grüße
Baffi2003
Ich hatte gesten auf dem Stand das erste mal kontakt zu diesem Glas in i Version..
Kurz und knapp vorweg, selbst für ein 1000€ Glas ist die optische leistung schlecht. Vor allem wenn ich neben dran durch mein Schwarovski 2-12x50 Z6i durchschauen konnte.
1. das Sehfeld ist sehr gering, auch bei kleiner Vergöserung, vieleicht ist da eine kleine Blende eingebaut.
2. Das bild ist nicht klar und relativ milchig.
3. Mich hat das dann doch interessiert und wir haben auf die Dämmerung gewartet. Da wo du im Swarovski noch den Vorderlauf des Rehbock erkennen kanst siehst Du in dem GPO nur noch unscharfen Brei.
Ich empfehle es nicht.
 

Online-Statistiken

Zurzeit aktive Mitglieder
24
Zurzeit aktive Gäste
161
Besucher gesamt
185
Oben