Geschmorter Waschbaer mit Preiselbeeren

Anzeige
Mitglied seit
29 Apr 2002
Beiträge
1.228
Gefällt mir
29
#1
fuer 3 - 4 Portionen:

1,5 kg Waschbaerstuecke, Fett und Druesen entfernt
250 ml Preiselbeeren, fein gehackt
250 ml Apfelwein (cider)
60 ml Honig
1 Tl Orangenschale, gerieben
3/4 Tl Salz
1/8 Tl Nelkenpulver
1/8 Tl Muskat, gemahlen


Man gibt die Waschbaerstuecke in eine grosse Pfanne oder einen Braeter. In einer kleinen Schuessel werden alle uebrigen Zutaten gut durchgemischt. Nun giesst man die Preiselbeer-Wuerzmischung ueber die Waschbaerteile und bringt alles zusammen zum Kochen. Kurz aufkochen, dann die Hitze reduzieren und die Pfanne oder den Topf mit einem Deckel verschliessen. Simmern lassen bis der Waschbaer zart ist (Gabelprobe oder Fleischthermometer). Dauert etwa 2 bis 3 Stunden. Waehrend des Kochvorgangs 2 bis 3 Mal durchruehren.


Variante:

Rezept wie oben, aber anstelle der Pfanne einen Tontopf benutzen. Bei geschlossenem Topf ueber schwacher Hitze ca 9-10 Stunden simmern lassen bis das Fleisch zart ist.


Keine Angst vor Trichinella spiralis. Die Biester werden durch die lange Hitzezufuhr (mindestens 70 C Fleischkerntemperatur) abgetoetet. Mehrwoechiges Tiefgefrieren des Wildprets vor der Zubereitung hilft auch.
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Oben